Wieso kommt Red Dead Redemption 2 bei Steam nur einen Monat später als bei Epic?

Bereits seit 2017 hat Steam eine Klausel gegen Exklusivdeals. Bei Red Dead Redemption 2 könnte die zum ersten Mal Anwendung finden.

von Mathias Dietrich,
07.10.2019 13:04 Uhr

Red Dead Redemption 2 könnte das erste Spiel mit zeitlicher Exklusivität sein, das sich an die Vereinbarung mit Valve hält.Red Dead Redemption 2 könnte das erste Spiel mit zeitlicher Exklusivität sein, das sich an die Vereinbarung mit Valve hält.

Red Dead Redemption 2 erscheint auf Steam nur einen Monat später, als im Epic Games Store. Das ist ungewöhnlich, da Epic Games mit seinen Verträgen Spiele meist ein ganzes Jahr von Steam fernhält. Der Grund für die sehr kurze Wartezeit könnte eine Steam-Klausel sein, die im September 2019 entdeckt wurde, jedoch schon seit mindestens 2017 existieren soll.

Um welche Klausel geht es? Anfang September 2019 postete der Reddit-Nutzer GTVA_Alpha1 einen Auszug aus den Distributionsbedingungen von Steam. In diesen heißt es, dass die Veröffentlichung auf Steam maximal einen Monat nach dem offiziellen Release auf anderen Plattformen erfolgen darf, wenn ein Spiel auf Steam gelistet ist. Updates müssen die Entwickler hingegen an Valve schicken, sobald diese auch auf anderen Plattformen veröffentlicht werden.

Eine Reaktion auf die Exklusivdeals von Epic? Bei dieser Regel handelt es sich nicht um eine Reaktion auf die Exklusivverträge, die Epic seit Ende 2018 mit vielen Entwicklern abschließt. Denn wie Youtuber SidAlpha erklärt, soll die Klausel schon viel länger existieren. Er bezieht sich dabei auf eine Kopie der Vereinbarungen aus dem Jahr 2017. Bereits hier lässt sich der entsprechende Eintrag sehen.

Warum landen Anno 1800 & Co. im Epic Store? - Geht's wirklich nur ums Geld? 13:51 Warum landen Anno 1800 & Co. im Epic Store? - Geht's wirklich nur ums Geld?

Kommt RDR2 deshalb nur einen Monat später?

Rockstar Games kündigte vor wenigen Tagen den PC-Release von Red Dead Redemption 2 an. Hierbei ist auffällig, dass die Steam-Version exakt einen Monat nach der EGS-Version erscheint. Das lässt die Vermutung zu, dass der Entwickler des Wild-West-Abenteuers sich an diese Klausel hält.

Der Open-World-Shooter wird auch bei einer Reihe weiterer Händler erscheinen. Da das Spiel jedoch den neuen Rockstar Games Launcher voraussetzt - und auch Steam und der EGS diesen für RDR2 starten werden - ist davon auszugehen, dass ihr zum Beispiel im Humble Store und bei Einzelhändlern wie GameStop nur einen Key für Rockstars neue Plattform erhalten werdet.

Steam's Klausel könnte der Grund sein, dass Red Dead Redemption 2 nur einen Monat späte rauf Valves Plattform erscheint.Steam's Klausel könnte der Grund sein, dass Red Dead Redemption 2 nur einen Monat späte rauf Valves Plattform erscheint.

Wie kam es dann zu den anderen Exklusivdeals?

Das wirft hingegen die Frage auf, wieso so viele Spiele trotz aktiver Produktseite auf Steam Valve den Rücken kehren und ein Jahr lang exklusiv zum Epic Games Store gehen konnten. Denn damit verletzen sie exakt diese Klausel. Hier gibt es keine eindeutige Antwort, sondern nur Vermutungen.

SidAlpha behauptet, dass Valve selbst die Existenz dieser Klausel ganz einfach vergessen hat und gibt als Grund die eher unorganisierte Betriebsstruktur des Steam-Entwicklers an. Auch die Angst vor eventuell negativer PR könnte dem Youtuber zufolge eine Ursache gewesen sein.

Die Aussagen von SidAlpha stützen sich hierbei auf das »Valve Employee Handbook«, das die Firma 2012 veröffentlichte. Daraus geht hervor, dass Valve eine sehr flache Hierarchie besitzt und auch keine Manager.

Damit ist aber noch nicht gesagt, ob SidAlpha mit seinen Aussagen Recht hat. Bei den vorherigen Exklusivdeals könnte es sich auch um eine Bewusste Entscheidung des Half-Life-Entwicklers gehandelt haben. Zumal sich seit 2012 die Strukturen bei Valve wieder geändert haben könnten.

Fakt ist aber, dass die Klausel nun etwas stärker im Licht der Öffentlichkeit steht, was sich wiederum auf zukünftige Exklusivdeals mit Epic auswirken könnte. Laut der Vereinbarung mit Valve sind diese nur möglich, wenn ein Spiel noch keine Produktseite bei Steam hat.

Wo sind die Kommentare?

Da Meldungen zum Epic Store mit hoher Emotionalität verbunden sind, sich viele Diskussionen wiederholen und der Moderationsaufwand entsprechend hoch ist, haben wir uns entschieden, die Kommentare in einem Sammelthread im Forum zu bündeln. Dort könnt ihr gemeinsam diskutieren. Den Thread findet ihr hier:

Sammelthread zum Epic Store

Epic Store vs. Steam - Warum Exklusiv-Spiele diese Schlacht nicht gewinnen werden 6:41 Epic Store vs. Steam - Warum Exklusiv-Spiele diese Schlacht nicht gewinnen werden

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen