Wolcen im GameStar-Community-Test: Wenig Bugs & mittlerweile stabile Server zu Release

Seit Steam-Release konnten viele schon etwas Wolcen spielen und berichten: Wenig Bugs im Offline-Modus, dafür noch Probleme im Multiplayer. Mittlerweile laufen die Server aber stabiler.

von Marylin Marx,
14.02.2020 13:12 Uhr

Bugs und Abstürze - Warum also kein Testvideo zu Wolcen? 13:19 Bugs und Abstürze - Warum also kein Testvideo zu Wolcen?

Wolcen: Lords of Mayhem ist endlich live. Seit dem 13. Februar um 18:00 Uhr könnt ihr nach dem vollständigen Release von Version 1.0 endlich losspielen. Damit ist die Early-Access-Phase abgeschlossen und Wolcen ist nun endlich richtig da. Wir haben die ersten User befragt, wie ihre Spielerfahrung aussieht und ob sie Bugs oder Probleme haben.

Achtung!
Wir bitten euch die folgenden Einschätzungen mit Vorsicht zu genießen. Auch unser Tester Sascha stieß erst im zweiten Akt, den ihr nach ca. 8 Stunden Spielzeit erreicht, auf massive Bugs und Probleme, was im Test zu einer Abwertung führte. Kurz nach Veröffentlichung des Tests erreichte uns die Nachricht, dass uns eine falsche Version gegeben wurde, für die sich die Entwickler entschuldigen. Chefredakteur Heiko hat die Ereignisse und das weitere Vorgehen in einem Statement zusammengefasst. Mit einem aktualisierten Test könnt ihr nächste Woche rechnen.
Es kann also sein, dass die massiven Bug-Probleme weiterhin in späteren Akten bestehen, die Spieler aber aktuell noch nicht so weit gekommen sind. Viele haben bisher nur den ersten Akt durchgespielt.

So sieht das Ergebnis der Umfrage aus:

Teilnehmer: 2386 Teilnehmer: 2386

Erster Akt: Größtenteils Bugfrei

Wie ihr den Ergebnissen entnehmen könnt, läuft Wolcen bei einem Großteil der GameStar-Community reibungslos. Viele von euch spielten den ersten Akt letzte Nacht im Offline-Modus, da die Server noch mit einigen Problemen zu kämpfen hatten.

xyz-zyx schreibt am Morgen nach dem Release:

"Akt eins läuft butterweich bei mir. Hier und da habe ich ein paar kleine Clippingfehler, welche aber nicht dramatisch sind. Außerdem lassen sich einige Fluggegner nicht anvisieren. Das war's aber auch schon."

Adhonaj spielt ebenfalls offline und sagt:

"Macht Laune. Ich spiele zwar erst eine Stunde, bisher hatte ich aber keine Bugs.. Mit etwas Glück ist die Release Version besser als nach dem Review-Debakel zu erwarten war."

Nobody606 größtes Problem war ein Bug, der seinen Kampagnenfortschritt zurückgesetzt hat, konnte ihn aber selbst lösen:

"Mein Story-Fortschritt in der Kampagne wurde vorhin in Akt 2 zurückgesetzt, bevor der Hotfix dafür draußen war. Zum Glück lassen sich die Savegames im Offline-Modus kinderleicht mit einem Editor bearbeiten, wodurch ich mich wieder dahin zurücksetzen konnte, wo ich zuvor war.
Abgesehen davon bin ich einmal über einen Charakter gestolpert, der sich vor einem Neuladen nicht anklicken lassen wollte, und das Verkaufen braucht pro Gegenstand manchmal zwei Klicks."

Bei vielen bot der Offline-Modus eine willkommene Alternative, um den Server-Problemen zu entgehen. Allerdings können Offline-erstellte Charaktere nicht nachträglich in den Online-Modus übernommen werden. Wer also bisher offline gespielt hat, muss sich für den Online-Modus einen neuen Charakter anlegen.

Wolcen: Version 1.0 ist live auf Steam, Entwickler empfehlen Neuinstallation   266     0

Mehr zum Thema

Wolcen: Version 1.0 ist live auf Steam, Entwickler empfehlen Neuinstallation

Server endlich online und stabil - Auch bugfrei?

Mittlerweile hat sich der Ansturm gelegt und die Server laufen weitestgehend stabil, sodass nun auch die Online-Version von euch getestet werden kann. BoWToX_YT schreibt dazu:

"Die Server sind mittlerweile Online. Ein paar Bugs scheint es aber noch zu geben - auch schon im ersten Akt. Im Online-Modus füllt sich der Balken für den Spezialangriff nicht, im Offline-Modus geht's. Keine Ahnung, ob es so sein soll, dass es im Online-Modus erst ab einem bestimmten Level gehen soll."

Auch Guuge82 klagt über vermehrte Bugs im Online-Modus:

"Meine ersten Erfahrungen: Offline keinerlei Probleme und so gut wie keinen einzigen Bug. Online: einen Haufen Bugs, die aber wohl alle auf die Serverprobleme zurückzuführen sind."

Alle Bugs und Probleme haben wir euch in einem spearaten Artikel zusammengefasst: Die meistgenannten Bug-Meldungen zur Release-Version

Wer jetzt direkt mit Wolcen bugfrei starten möchte, sollte sich erstmal auf den Offline-Modus konzentrieren und den Entwicklern und ihren Servern noch ein wenig Zeit einräumen. Aktuell arbeiten die Entwickler auf Hochtouren an Hotfixes und Server-Stabilität.

Warum der GameStar der Wolcen-Test so schwer gefallen ist und was es beim Review-Prozess sonst noch so für Herausforderungen gibt, lest ihr im Blick hinter die Kulissen von Redakteur Peter Bathge:

Meinung: Wolcen richtig zu testen, ist verdammt schwierig   141     51

Mehr zum Thema

Meinung: Wolcen richtig zu testen, ist verdammt schwierig

Kommentare(271)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen