WoW Shadowlands Guide: Mächtig Eisschaden mit dem Frost-Magier

Eiskalt deckt der Frostmagier seine Gegner mit mächtigen Eisbällen und Froststürmen ein.

von Oliver Hartmann,
12.12.2020 19:00 Uhr

Frost-Magier frieren ihre Gegner ein und erledigen sie anschließend eiskalt. Frost-Magier frieren ihre Gegner ein und erledigen sie anschließend eiskalt.

Wenn ihr euch für die Magier-Spezialisierung Frost entscheidet, dreht sich bei euch künftig alles um Eis und Kälte. Alternativ heizt ihr euren Gegnern als Feuer-Magier ein oder macht euch die Macht des Arkanen als Arkan-Magier zunutze.

Noch mehr Guides zu Shadowlands:

Die wichtigsten Änderungen

Euer Verstärkungszauber Arkane Intelligenz bringt der Gruppe nur noch 5% mehr Intelligenz statt wie bisher 10%. Als Frostmagier habt ihr jetzt wieder Zugriff auf die Fähigkeiten Arkane Explosion und Feuerschlag.

Das frühere Talent Spiegelbild steht euch nun als Basisfähigkeit zur Verfügung. Der Schaden der Spiegelbilder wurde deutlich gesenkt. Die Entwickler sehen die Fähigkeit in den Schattenlanden eher als defensive Komponente durch 20% reduzierten Schaden, statt wie bisher als Offensiv-Cooldown.

Mit dem Frostblitz haben wir den Zustand Hirnfrost ausgelöst. Hagel ist jetzt ohne Zauberzeit nutzbar. Mit dem Frostblitz haben wir den Zustand Hirnfrost ausgelöst. Hagel ist jetzt ohne Zauberzeit nutzbar.

Auch die Fähigkeit Zeitverschiebung ist zurück. Bei Aktivierung werden eure Position und eure Gesundheit als Ausgangslage gespeichert. Nach zehn Sekunden oder bei erneuter Aktivierung werdet ihr wieder zur Ausgangslage zurückgebracht.

Das Talent Rune der Kraft wurde überarbeitet. Es wird jetzt zusätzlich eine Rune der Kraft positioniert, wenn ihr Eisige Finger einsetzt. Eure passive Fä- higkeit Zertrümmern erhöht die Chance auf kritische Treffer gegen eingefrorene Ziele nun um 50% statt wie bisher um 25%.

So spielt ihr den Frost-Magier

Bei den Attributen solltet ihr als Frost-Magier folgende Prioritäten setzen:

  1. Intelligenz
  2. Kritische Trefferchance (bis 33,34 Prozent)
  3. Tempo
  4. Vielseitigkeit
  5. Meisterschaft

Empfohlene Talente

Stufe

Talent

Beschreibung

15

Einsamer Winter

Ihr könnt euren Wasserelementar nicht mehr beschwören, dafür verursachen Frostblitz, Eislanze und Hagel 25% mehr Schaden.

25

Flimmern

Teleportiert euch 20 Meter vorwärts, solange nichts im Weg ist. Ist nicht von der globalen Abklingzeit betroffen und kann auch beim Zauberwirken eingesetzt werden. Maximal zwei Aufladungen.

30

Fluss des Beschwörers

Im Kampf durchläuft euch magische Energie, die anwächst, bis eine Schadenserhöhung von 20% erreicht ist und dann abnimmt, bis die Schadenserhöhung 4% beträgt. Dieser Zyklus wiederholt sich alle zehn Sekunden.

35

Kettenreaktion

Eure Einsätze von Eislanze gegen gefrorene Ziele erhöhen zehn Sekunden lang den Schaden eurer Eislanze um 3%. Dieser Effekt ist bis zu fünfmal stapelbar.

40

Eisige Winde

All eure Unterkühlungseffekte verringern die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels zusätzlich um 10%.

45

Kometenhagel

Lässt eine Folge von sieben Eiskometen auf das Ziel und seine Umgebung herabfallen, die allen Gegnern innerhalb von sechs Metern um die Einschlagsorte bis zu 2.448 Frostschaden zufügt.

50

Froststrahl

Kanalisiert 5 Sekunden lang einen Strahl eisiger Macht auf einen Gegner, der ihm jede Sekunde 1.049 Frostschaden zufügt und ihn um 60% verlangsamt. Jedes Mal, wenn Froststrahl Schaden verursacht, werden der Schaden und die Verlangsamung des Effekts um 10% erhöht. Erzeugt im Verlauf der Effektdauer zwei Aufladungen von Eisige Finger.

Die Gefrorene Kugel am Gegner sorgt dafür, dass wir Aufladungen von Eisige Finger bekommen. Gleichzeitig wird das Ziel verlangsamt. Die Gefrorene Kugel am Gegner sorgt dafür, dass wir Aufladungen von Eisige Finger bekommen. Gleichzeitig wird das Ziel verlangsamt.

Nutzt euren Offensiv-Cooldown Eisige Adern immer, wenn er verfügbar ist, denn so erhaltet ihr 30% mehr Tempo. Zaubert Hagel auf das Ziel, falls ihr den Zustand Hirnfrost habt. Direkt danach setzt ihr mit Eislanze nach, da Hagel das Ziel eingefroren hat und Eislanze nun dreifachen Schaden verursacht. Schleudert nun die Gefrorene Kugel auf das Ziel.

Wenn ihr eine Aufladung von Eisige Finger habt, zaubert ihr Eislanze auf das Ziel. Eislanze macht durch Eisige Finger Schaden, als wäre das Ziel eingefroren. Mit Froststrahl könnt ihr Aufladungen von Eisige Finger generieren, wenn Gefrorene Kugel nicht verfügbar ist.

Erst dann folgen Kometenhagel und Frostblitz in der Prioritätenliste. Gegen mehrere Ziele baut ihr Blizzard in eure Rotation mit ein. Vergesst nicht euren starken Offensiv-Cooldown Zeitkrümmung.

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.