Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 10: Zehn Klassiker in der Definitive Edition - Top 10 der Fan-Remakes

Chrono Trigger: Crimson Echoes

Chrono Trigger ist ein japanischer Rollenspiel-Klassiker für das Nintendo Super Entertainment System aus dem Jahr 1995. Das Spiel gilt als Genre-Meilenstein und wird beispielsweise von IGN und GamesRadar unter den Top-100-Videospielen aller Zeiten geführt - unter anderem für seine damals ausgezeichnete Grafik, den Soundtrack und die Vielzahl an wirklich unterschiedlichen Enden.

Chrono Trigger iOS - Launch-Trailer zum iOS-Rollenspiel 0:52 Chrono Trigger iOS - Launch-Trailer zum iOS-Rollenspiel

Nachdem auf Jahre kein Chrono Trigger 2 angekündigt wurde, schließen sich einige Fans im Jahr 2004 zu den Kajar Laboratories zusammen, um mit Chrono Trigger: Crimson Echoes ein würdiges Fan-Sequel zu entwickeln. Die Story wird gemeinsam mit der Fan-Community Chrono Compendium geschrieben, um Plotlöcher zu vermeiden und eine für Fans relevante Geschichte zu bieten.

Crimson Echoes ist dabei ein ROM-Hack: Im Grunde dasselbe Spiel mit derselben Engine, bei dem nur Inhalte - also Grafiken, Charaktere, Dialoge und so weiter - ausgetauscht werden. Das Fan-Sequel soll 35 Stunden Spielzeit - verteilt über 23 Kapitel - bieten und fünf Jahre nach Chrono Trigger spielen, zehn verschiedene Enden sind geplant.

Kaum 23 Tage vor Release zieht aber der Publisher und Rechteinhaber Square Enix am 31. Mai 2009 den Stecker: Das Entwicklerteam erhält am 8. Mai 2009 eine Unterlassungserklärung, die eine Veröffentlichung verbietet und mit einer Klage über eine sechsstellige Summe droht. Laut dem Entwickler Kajar Laboratories ist Crimson Echoes zu diesem Zeitpunkt zu 98 Prozent fertiggestellt, fast fünf Jahre harte Arbeit haben die Hobbyentwickler in das Projekt gesteckt.

Kurz darauf kursieren allerdings unterschiedliche Entwicklungsversionen von Crimson Echoes im Netz, von der Alpha bis zur fast fertigen Version können unterschiedliche Fassungen illegal geladen werden - auf einen Link verzichten wir in diesem Fall. Crimson Echoes ist übrigens kein Einzelfall: Auch die Fan-Projekte Chrono Trigger Resurrection und Chrono Trigger Remake Project wurden von Square Enix während der laufenden Entwicklung gestoppt.

Chrono Trigger iOS - Screenshots ansehen

10 von 10

nächste Seite



Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen