GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 7: Zehn Klassiker in der Definitive Edition - Top 10 der Fan-Remakes

Wing Commander Saga

Und nochmal das Jahr 2002: Fünf Jahre nach dem letzten echten Wing Commander - Wing Commander: Prophecy - setzen sich ein paar Hobby-Programmierer zusammen und beginnen mit der Entwicklung von Wing Commander Saga. Die Fan-Fortsetzung basiert technisch auf Freespace 2 und wird in rund zehn Jahren von Amateur-Programmieren entwickelt - zu den Machern gehören unter anderem ein Medienstudent, ein Reserveoffizier der Luftwaffe und ein Psychotherapeut.

Wing Commander Saga - Launch-Trailer zu Fan-Fortsetzung 2:00 Wing Commander Saga - Launch-Trailer zu Fan-Fortsetzung

2006 wird ein erster Prolog veröffentlicht, der die Vorgeschichte von Saga erzählt, die Hauptkampagne »The Darkest Dawn« erscheint erst im März 2012 zum offiziellen Release. Das Fan-Projekt spielt dabei parallel zu Wing Commander 3: Heart of the Tiger und endet genau wie die Vorlage mit dem Ende des Kriegs gegen die Kilrathi-Katzenwesen - mit zwei unterschiedlichen Enden, je nach Kriegsausgang.

Wieso die Entwicklung etwa eine Dekade gedauert hat, lässt sich am Umfang festmachen: Wing Commander Saga bietet unter anderem 55 Missionen, 90 Minuten an Zwischensequenzen, neun Stunden gesprochene Dialoge und etwa 90 Raumschiffe. Nebenbei wurde auch die schon betagte Technik von Freespace 2 überarbeitet und mit neuen Effekten und Details versehen. Wer Wing Commander Saga spielen möchte, braucht zudem keine Kopie von Freespace 2. Der Quellcode wurde vor einigen Jahren frei zugänglich gemacht, Wing Commander Saga läuft deshalb sogar als Standalone-Titel.

Rechtlich gibt es bei Wing Commander Saga übrigens keine Probleme: Serien-Erfinder Chris Roberts und Rechteinhaber und Publisher Electronic Arts gaben dem Projekt noch vor Release den Segen. Mit Star Citizen hat Roberts seit 2012 sein ganz eigenes Weltraum-Mammut-Projekt in der Mache.

» Zum Download von Wing Commander Saga auf der offiziellen Webseite

Wing Commander Saga - Screenshots ansehen

7 von 10

nächste Seite


zu den Kommentaren (43)

Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.