Das Nexus 4 ist das erste Smartphone, in dem Android 4.2 zum Einsatz kommt, die neuste Version von Google's mobilem Betriebssystem. Der Hersteller LG stattet das Handy mit einem leistungsstarken Quad-Core Prozessor mit 1,5 GHz, 2,0 GByte RAM, sowie einer 8-Megapixel-Kamera aus, und das 4,7 Zoll große IPS-Panel löst mit 1280 x 768 Pixeln auf. Der interne Speicher des Nexus 4 umfasst 8 oder 16 GByte und ist nicht erweiterbar. LG hat zudem eine 1,3 Megapixel Frontkamera verbaut. WLAN, Bluetooth, HDSPA+ und NFC sind ebenfalls mit an Bord. Mit dem LTE-Hochgeschwindigkeitsinternet kann das 139 Gramm schwere Nexus aber nicht umgehen. Das LG Google Nexus 4 findet in einem 9,1 Millimeter schmalen Gehäuse Platz.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.