Aquanox: Deep Descent

Genre: Action-Simulation

Entwickler: Digital Arrow

Release: 2. Quartal 2019 (PC, PS4, Xbox One)

-
GameStar
-
Community

In Aquanox: Deep Descent ballern wir uns erneut als Kapitän eines wendigen und waffenstarrenden Mini-U-Boots durch die Tiefsee. Die Action-Simulation wird ein Reboot der bekannten Spielereihe, deren letzter Teil, Aquanox 2: Revelation, im Jahr 2002 auf dem PC erschienen ist. Die geplante Umsetzung für die Playstation 2, Aquanox: Angel’s Tears, ist nie erschienen. Deep Descend bietet eine frei erkundbare Unterwasserwelt, die in mehrere große Areale und so über den ganzen Ozean aufgeteilt ist. Die gesamte Kampagne bestreiten wir wahrweise kooperativ mit bis zu vier Spielern. Jeder Spieler kann sein U-Boot umfangreich modifizieren, etwa die Bewaffnung ändern. Die Kämpfe sollen etwas weniger actionreich als in den Vorgängern werden und sich eher am Serienurvater Schleichfahrt orientieren. Die Unreal Engine 4 soll die nautische Ballerei hübsch in Szene setzen. Die Entwicklung von Aquanox: Deep Descend wurde durch eine Kickstarter-Kampagne mitfinanziert. Weil das anvisierte Ziel von 75.000 Dollar erreicht wurde, übernahm der Publisher Nordic Games die Finanzierung der restlichen Entwicklung. Die Entwicklungsarbeit übernimmt das bislang noch recht unbekannte serbische Studio Digital Arrow.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen