Ark: Survival Evolved

Genre: Action

Entwickler: Wildcard

Release: 29.08.2017 (PC, PS4, Xbox One), 30.11.2018 (Nintendo Switch)

Wertungzu Ark: Survival Evolved
GameStar

»In den besten Momenten ist Ark der spielgewordene Traum jedes Dino-Fans. Doch Bugs und das grindlastige Spielprinzip verderben oft den Spaß.«

GameStar
Abwertung-5

01.09.2017

Die gravierendsten Bugs wurden im Early Access ausgemerzt. Eine schier endlose Menge kleiner Nickeligkeiten stören das Spielerlebnis aber weiterhin.

75GameStar 70GameStar
Präsentation
  • vielfältige Landschaften
  • hübsche Lichteffekte
  • viele Grafikfehler
  • selbst auf potenter Hardware mäßige Performance

Spieldesign
  • tolle spielerische Freiheit
  • Level- und Engramm-Systeme motivieren
  • Dinos zähmen, reiten und ausrüsten
  • chaotische Kämpfe
  • langweiliges Zähmen der Saurier
  • solo, in den Standard-Settings extrem grindlastig

Balance
  • zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten
  • PvP- und PvE-Server
  • kaum Hilfen beim Spieleinstieg
  • Learning by Doing sorgt für Frust

Story/Atmosphäre
  • gelungene Survival-Stimmung
  • spannende Bosskämpfe
  • stark inszeniertes Finale
  • nur kleine Story-Happen und vage Andeutungen

Umfang
  • unglaublich viele Objekte und (Bau-)Möglichkeiten
  • über 100 Kreaturen
  • mehrere Spielwelten und Varianten
  • vorbildliche Mod-Integration
  • für Einzel- und Mehrspieler

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen