Die spannendsten Spiele 2022: Darauf freuen wir uns

2022 erscheinen viele Spiele, die richtig gut werden können. Wir listen unsere persönlichen Hoffnungsträger im großen Ausblick auf.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Man braucht keine Glaskugel, um zu wissen, dass 2022 ein spannendes Jahr wird - zumindest für Spieler. Schon jetzt sind haufenweise neue Rollenspiele, Strategietitel, Shooter oder riesige Open Worlds angekündigt, mit denen wir wieder hunderte Stunden verbringen werden.

Wovon wir uns am meisten erhoffen, listen wir euch hier alphabetisch geordnet auf. Also haltet Zettel und Stift bereit, um euch die interessantesten Releases zu notieren und freut euch mit uns auf das neue Spielejahr. Habt ihr noch andere Titel, auf die ihr besonders neugierig seid? Dann schreibt sie uns in die Kommentare!

Arc Raiders: Battlefield Earth

Genre: Free2Play-Shooter | Publisher: Nexon | Entwickler: Embark Studios | Termin: 2022

Arc Raiders: Neuer Shooter der Ex-Battlefield-Macher beeindruckt mit Reveal-Trailer 2:45 Arc Raiders: Neuer Shooter der Ex-Battlefield-Macher beeindruckt mit Reveal-Trailer

Petra Schmitz: Vor etlichen Jahren hätte ich ja bei den ersten Szenen von Arc Raiders erst »Whoa!« gesagt und mich dann nach der Info, dass das Ding ein Free2Play-Spiel werden soll, enttäuscht wieder abgewendet. Aber Titel wie Warframe haben gezeigt, dass man durchaus fesselnde Shooter-Inhalte bieten kann, ohne den Spielern einen Kaufpreis von 50 oder 60 Euro abzuluchsen. Arc Raiders sieht jedenfalls schon mal sehr, sehr cool aus. Und das Setting taugt mir auch, soweit im Trailer gesehen: Die Erde wird von kleinen, großen und riesigen Roboterwesen angegriffen, die Menschen müssen sich diesen im Kampf stellen.  

Dynamik

Der Trailer vermittelt genau drei Dinge: Dass Arc Raiders super aussieht, dass Arc Raiders in der Third-Person-Perspektive (wegen Free2Play, man will ja auch sehen, für welche optischen Gimmicks man sein Monatsgehalt rausgeblasen hat) gespielt wird und dass die Spielercharaktere dank Gadgets ein ziemliches Bewegungsspektrum haben können. Letzteres wird sicher nicht von Beginn an so sein. Dass man gigantische Sprünge etwa auf Gegnerrücken machen kann, ist wahrscheinlich Teil des Progressionssystems: entweder Fähigkeit erspielen oder freikaufen. Aber wie auch immer das abläuft, es verheißt ein gerüttelt Maß Dynamik. 

Die Embark Studios hinter Arc Raiders sind übrigens erst drei Jahre alt, gegründet wurden sie unter anderem von Patrick Söderlund. Ja, der Battlefield-Patrick-Söderlund, ehemals Dice, später Executive Vice President von Electronic Arts.

Atomic Heart: Noch immer ungreifbar

Genre: Ego-Shooter | Publisher: – | Entwickler: Mundfish | Termin: 2022

Atomic Heart - Preview: Dieser Shooter sieht unglaublich aus 10:20 Atomic Heart - Preview: Dieser Shooter sieht unglaublich aus

Petra Schmitz: Es ist ja auch gewagt, Atomic Heart in diese Liste hier aufzunehmen, weil an diesem Projekt alles noch immer irgendwie ungreifbar scheint. Wer ist dieses Studio namens Mundfish nun eigentlich im Detail? Sind die Gerüchte über den schwierigen Chef nun wahr oder nicht? Ein Release-Datum gibt es jedenfalls noch immer nicht, aber angeblich ist Atomic Heart schon seit einer ganzen Weile in der finalen Entwicklungsphase, dürfte also jetzt das sein, was man allgemein als eine Beta bezeichnen würde. 

Zwei Enden

In Atomic Heart werden wir als KGB-Agent in eine Forschungsstation geschickt, aus der es seit einiger Zeit schon kein Lebenszeichen mehr gab. Dort treffen wir auf absurde Roboter, seltsame Wesen, alles sieht maximal schräg aus und erinnert an eine Mischung aus Stalker und Bioshock. Das Ganze spielt obendrein in einer alternativen Zeitlinie, nämlich in einem 1955, in dem das Internet und sogar Hologramme bereits erfunden wurden.

Atomic Heart will ein geradliniger Shooter sein, allerdings sollen wir am Ende vor eine moralische Entscheidung gestellt werden, die laut der Entwickler zur Diskussion anregen soll. Ich bin ja ein großer Fan von geradlinigen Shootern. Und noch mal mehr von solchen, für die Mick Gordon (Doom 2016, die neuen Wolfensteins) die Musik macht. Insofern bleibe ich bezüglich Atomic Heart erstmal positiv gestimmt und hoffe, dass wir das 2022 endlich spielen können.

Avowed: Das neue Skyrim?

Genre: Rollenspiel | Publisher: Xbox Game Studios | Entwickler: Obsidian Entertainment | Termin: 2022

Avowed - Reveal-Trailer zum neuen Rollenspiel von Obsidian 1:22 Avowed - Reveal-Trailer zum neuen Rollenspiel von Obsidian

Géraldine Hohmann: Nennt mir mal bitte drei Zutaten für das leckerste Rollenspielrezept, das ihr euch vorstellen könnt. Wie wäre es zum Beispiel mit Skyrim, der Welt von Pillars of Eternity und Obsidian Entertainment? Das klingt fast zu gut, um wahr zu sein – ist aber exakt, woraus sich das kommende Rollenspiel Avowed zusammensetzt. Ja, allzu viel Konkretes wissen wir noch nicht über den Überraschungshit des Xbox Showcases 2020, dafür brodelt aber umso mehr die Gerüchteküche.

Avowed: Dank Pillars wissen wir erstaunlich viel   86     13

Mehr zum Thema

Avowed: Dank Pillars wissen wir erstaunlich viel

Wütende Götter

Der Trailer zeigte damals einen Kampf aus der Egoperspektive: in einer Hand ein verzaubertes Schwert, an der anderen eine Magiekugel. Mehr Skyrim hätte es nur sein können, wenn noch ein Drache aufgetaucht wäre. Und huch, auch die gibt es ja in Avowed! Denn das spielt im Universum von Pillars of Eternity, das mit Drachen, Göttern, gefallenen Helden, Piraten und vielem mehr um die Ecke kommt. 

Also ich für meinen Teil bin bereit, mich auf den Marktplatz zu stellen und mich von Avowed mit all dem fantastischen Fantasy-Obst bewerfen zu lassen, das es in petto hat. Denn kaum einer Rollenspielschmiede vertraue ich so wie Obsidian, dass sie ein großartiges Abenteuer für uns erschaffen werden.

Baldur’s Gate 3: Ein Rollenspiel-Highlight

Genre: Rollenspiel | Publisher: Larian Studios | Entwickler: Larian Studios | Termin: 2022

Baldurs Gate 3 - Fazit nach einem Jahr im Early Access 10:20 Baldur's Gate 3 - Fazit nach einem Jahr im Early Access

Peter Bathge: Baldur’s Gate 3 wurde noch zu einer Zeit angekündigt, als die Idee einer Pandemie noch als abwegiges Szenario für diverse Zombie-Verfilmungen herhalten musste. Inzwischen befindet sich das Spiel seit über einem Jahr im Early Access auf Steam, und 2022 könnte es vielleicht unter Umständen eventuell bald mal soweit sein, dass wir mit der Andeutung eines möglichen Release-Termins ganz sicher rechnen können.

Test-Update: Baldurs Gate 3 ist auf einem guten Weg   80     23

Mehr zum Thema

Test-Update: Baldur's Gate 3 ist auf einem guten Weg

In allen Belangen Spitzenklasse

Bis es so weit ist, baut Larian Studios weiter fleißig den ersten Akt des Rollenspiels aus. Der lässt bereits auf Großes hoffen: Die Präsentation von Baldur’s Gate 3 ist tadellos, die Gespräche mit Begleitern und NPCs bieten endlos viele Möglichkeiten, um eigene Charakterfähigkeiten einzubringen und Quests lassen sich auf unterschiedlichste Arten lösen.

Der rund 100 Jahre nach Teil 2 angesiedelten Story fehlt zwar noch der ganz konkrete Bezug zu den großen Vorgängern, aber bislang konntet ihr mit eurem selbst erstellten Helden und seinen Begleitern auch noch nicht die namensgebende Stadt Baldurs Tor besuchen. Das wird hoffentlich dieses Jahr möglich; die Zeichen stehen für ein echtes Rollenspiel-Highlight stehen sehr gut.

Die Siedler: Das spannendste Spiel des Jahres

Genre: Aufbauspiel | Publisher: Ubisoft | Entwickler: Ubisoft Düsseldorf | Termin: 2022 (hoffentlich)

Der Siedler-Erfinder stellt die Siegbedingungen vor 8:40 Der Siedler-Erfinder stellt die Siegbedingungen vor

Heiko Klinge: Die Siedler … da war doch mal was!? Ursprüngliche wurde der Aufbauspiel-Hoffnungsträger zur gamescom 2018 angekündigt, erscheinen sollte er 2019. Dann erst die Verschiebung auf 2020 und schließlich auf unbestimmte Zeit. Seit Juli 2020 herrschte absolute Funkstille seitens des Entwicklerteams. Normalerweise ein sicheres Zeichen, dass ein Spiel riesige Probleme hat. Trotzdem bin ich so bekloppt, es als meinen Hoffnungsträger für 2022 zu nennen?

Nach wie vor der Aufbauspiel-Hoffnungsträger 

Und ob ich das bin! Zum einen kann man Ubisoft vieles vorwerfen, aber sicher nicht, dass sie Spiele vorzeitig fallen lassen. Hey, selbst ein Skull & Bones soll angeblich noch kommen. Auch bei Die Siedler mehrten sich 2021 tatsächlich die Gerüchte und Anzeichen, dass ein Comeback bald bevorsteht. Seit dem 17. Dezember haben wir endlich Gewissheit: Anfang nächsten Jahres soll es neue Infos geben, sogar ein Betatest wurde angekündigt. 

Ob das Comeback nach all den Verschiebungen gelingt, werden wir sehen, aber keine andere Geschichte finde ich 2022 so spannend. Denn auf dem Papier klingt Die Siedler nach wie vor zu gut, um zu scheitern: die Rückkehr zu den Wurzeln mit Serienvater Volker Wertich, die beeindruckende Optik dank Snowdrop Engine, die ebenso spannenden wie abwechslungsreichen Siegbedingungen! Nach drei Jahren Anno braucht es endlich wieder eine Blockbuster-Alternative im Aufbauspiel-Genre. Und da bleibt Die Siedler auch 2022 der einzige ernstzunehmende Hoffnungsträger.

1 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (68)

Kommentare(68)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.