Abschied von LawBreakers - Server offline, Spiel von Steam entfernt

Das Kapitel LawBreakers ist endgültig zu Ende. Die Server wurden abgeschaltet und auch auf Steam ist der Shooter nicht mehr auffindbar.

von Martin Dietrich,
18.09.2018 14:41 Uhr

Die Server von Lawbreakers sind nicht mehr.Die Server von Lawbreakers sind nicht mehr.

Wie zuvor angekündigt, ist LawBreakers am 14. September vom Netz gegangen. Sämtliche Server sind abgeschaltet und auch auf Steam führt eine Suche nach LawBreakers ins Nichts. Nach dem kommerziellen Misserfolg des Shooters und ihrem Nachfolgeprojekt Radical Heights musste das Studio von Cliff Bleszinski, Boss Key Productions, dicht machen.

Auf Twitter verabschiedete sich der ehemalige Boss-Key-Entwickler Josh Rife vom Spiel. »Die Server von LawBreakers sind offiziell geschlossen. Die anstrengendste Entwicklung und das beste Spiel, das ich je abgeliefert habe. Wenn du es gespielt hast, vielen Dank.« Rife hat aber bereits einen neuen Job gefunden und werkelt als Environment Artist an The Division 2. Andere Exkollegen sind zu Firmen wie Blizzard gewechselt, einige ehemalige Boss-Key-Mitarbeiter blieben in Raleigh, North Carolina, und wurden von Epic Games für die Entwicklung von Fortnite angeheuert.

Zu den Hintergründen: Cliff Bleszinski schließt das Studio hinter Lawbreakers und Radical Heights

Vom Juni bis September 2018 konnte LawBreakers noch als Free2Play-Spiel gespielt werden. So hatte jeder nochmal die Chance, den Arena-Shooter zu erleben, bevor er endgültig zu den Akten gelegt wurde.

Laut Steamcharts konnte LawBreakers in dieser Zeit tatsächlich nochmal ein paar Hundert Spieler anlocken. Ende August loggten sich sogar knapp über 800 Spieler ein.

Lawbreakers - Screenshots ansehen

Lawbreakers - Launch-Trailer »Skilled AF« 1:21 Lawbreakers - Launch-Trailer »Skilled AF«


Kommentare(53)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen