AC Valhalla: So bekommt ihr Odins Speer Gungnir, eine der besten Waffen

Eine der besten Waffen in Assassin's Creed Valhalla ist Odins Speer Gungnir. Wir erklären euch in unserem Guide, wie ihr an diese legendäre Waffe gelangt.

von Dennis Zirkler,
16.11.2020 13:22 Uhr

Odins Speer Gungnir verschafft euch extra weitreichende Angriffe. Odins Speer Gungnir verschafft euch extra weitreichende Angriffe.

Spoilerwarnung!
Dieser Artikel enthält Spoiler zur Geschichte von Assassin's Creed Valhalla.

Nicht nur sieht die Spielwelt von Assassin's Creed Valhalla unheimlich schön und abwechslungsreich aus, es gibt auch an jeder Ecke etwas zu tun und zu entdecken. Eivor kann Männer, Frauen und eine Eisriesin verführen, Fliegenpilz-Rätsel lösen und legendäre Waffen wie Thors Hammer Mjölnir finden.

Eine weitere mächtige Waffe aus der nordischen Mytholgie ist Gungnir - der Speer, den schon Göttervater Odin selbst geschwungen hat. Auch diese Waffe könnt ihr im späteren Spielverlauf bekommen. Wie das funktioniert und wo ihr Gungnir findet, erklären wir euch in unserem Guide.

Wie klasse die Welt von Valhalla ist, lest ihr in unserem Test zum Open-World-Rollenspiel:

Test: Eine großartige Open World - und viele Enttäuschungen   1094     56

Mehr zum Thema

Test: Eine großartige Open World - und viele Enttäuschungen

So bekommt ihr Odins Speer Gungnir

Damit die legendäre Götterwaffe überhaupt zugänglich wird, müsst ihr zunächst die Hauptgeschichte des Spiels abschließen - vorher bleibt die Höhle, in der sich Gungnir versteckt, erstmal leer.

Nachdem ihr die Story durchgespielt habt, müsst ihr den Geschichtsstrang »Dem Bruder zum Schutze« starten: Dafür kehrt ihr nach Nordvege zurück und konfrontiert Eivors Bruder Sigurd, der euch dann durch eine Reihe von Quests führt. Im letzten Auftrag kämpft ihr hier sogar gegen Odin höchstpersönlich, der euch dabei demonstriert, wie stark sein Speer im Kampf reinhauen kann.

Den harten Kampf, bei dem es nicht nur auf Muskelkraft ankommt, könnt ihr euch in folgendem YouTube-Video ansehen:

Link zum YouTube-Inhalt

Anschließend wartet schon der nächste Bosskampf, in dem ihr Basim - einen der Verborgenen, denen ihr schon früh im Spiel begegnet - besiegen müsst. Wenn dies erledigt ist, könnt ihr euch auf die Suche nach Gungnir machen.

Begebt euch hierfür in den Nordosten von Nordvege, genauer gesagt in die Region Hördafylki. Segelt mit eurem Boot zu der Position, die ihr auf folgendem Screenshot der Karte seht:

Begebt euch zu diesem Punkt in der Region Hördafylki, im Nordosten von Nordvege. Begebt euch zu diesem Punkt in der Region Hördafylki, im Nordosten von Nordvege.

Dort angekommen, müsst ihr einen gigantischen Fjord erklimmen und euch euren Weg durch Schneehaufen und felsiges Gelände bahnen, um zu einer Höhle namens Goinshellir zu gelangen.

Am Ende der Höhle Goinshellir erwartet euch Odins Speer Gungnir. Am Ende der Höhle Goinshellir erwartet euch Odins Speer Gungnir.

Am Ende der Höhle erwartet euch Odins Speer Gungnir, der aus einer Wand herausragt. Ihr müsst die mythische Waffe anschließend nur noch aufsammeln.

Der Speer gehört auf jeden Fall zu den stärksten Waffen im ganzen Spiel: Nicht nur hat Gungnir hohe Werte, alle Angriffe bekommen zudem durch ein Energiefeld eine größere Reichweite.

Noch mehr Tipps zu Valhalla

In unserem ausführlichen Guide erklärt euch unser Tester Dimi alles, was ihr für den perfekten Start in AC Valhalla wissen müsst - etwa, wie ihr an Rohstoffe kommt, blitzschnell Boss-Kämpfe abschließt oder versteckte Truhen findet:

Assassin's Creed Valhalla Guide: Tipps zum Start, die euch niemand sagt   44     13

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla Guide: Tipps zum Start, die euch niemand sagt

In Assassin's Creed Valhalla stecken übrigens noch mehr einzigartige Waffen und Rüstungen: Ihr könnt nicht nur Odins Speer Gungnir finden, sondern auch Thors Hammer Mjölnir sowie seine vollständige Rüstung:

Mjölnir: So findet ihr eine der besten Waffen   19     0

Mehr zum Thema

Mjölnir: So findet ihr eine der besten Waffen

Weitere Guides zu AC Valhalla:

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.