Anthem-Relaunch ist EA so wichtig, ignoriert sogar ersten Geburtstag

Zum einjährigen Geburtstag von Anthem gab es keine Party und keine Geschenke. Möglicherweise aber aus einem guten Grund: Bioware möchte den Shooter 2020 "komplett überarbeiten".

von Valentin Aschenbrenner,
24.02.2020 10:07 Uhr

Auch wenn der erste Geburtstag von Anthem nicht gerade feierlich zelebriert wurde, blicken Fans optimistisch der von Bioware versprochenen "Neuerfindung" des Spiels entgegen. Auch wenn der erste Geburtstag von Anthem nicht gerade feierlich zelebriert wurde, blicken Fans optimistisch der von Bioware versprochenen "Neuerfindung" des Spiels entgegen.

Alles Liebe zum Geburtstag, Anthem! Am 22. Februar 2020 bist du ein Jahr alt geworden. Allerdings ist das nicht jedem deiner Spieler aufgefallen. Immerhin gab es zu deinem Jubiläum keine Ingame-Boni oder spezielle Events - von einer Feier deines Geburtstages konnte also keine Rede sein.

Nicht mal auf den offiziellen Social-Media-Kanälen des Loot-Shooters gab es irgendwelche Hinweise auf den Jahrestag. Dafür ließen sich ein paar der Entwickler auf Twitter zu Glückwünschen erwärmen - so zum Beispiel Game Director Jonathan Warner, der sich im selben Atemzug bei den treuen Spielern von Anthem bedankt.

Die Fans von Anthem haben den Geburtstag des Bioware-Shooters ebenso wenig vergessen: Auf Reddit stellten Spieler unter anderem Gameplay-Compilations zusammen oder teilten Fotos selbstgemachter Javelin-Logos aus bunter Glasmalerei. Speziell Velocity_Prime blickt auf ein Jahr »spaßiger Spielmechaniken« zurück und der Zukunft von Anthem optimistisch entgegen.

Wird 2020 alles besser in Anthem?

Und die kommenden Monate könnten auch durchaus für Besserung in dem Loot-Shooter sorgen: Anthem soll im Jahr 2020 komplett überarbeitet werden. Dies verriet Entwickler Casey Hudson erst kürzlich seiner Community und verspricht eine »Neuerfindung von Anthem«. Wie »das Kern-Gameplay mit klareren Zielen«, die »motivierenden Herausforderungen« und eine »Progression mit bedeutsamen Belohnungen« konkret aussieht, steht aktuell noch in den Sternen.

Dennoch dürften Fans sich alleine über die Nachricht freuen, dass Bioware Anthem noch nicht aufgegeben hat und eine Besserung für die Zukunft verspricht. So zeigte der Shooter beispielsweise auch in unserem Test großes Potential, das bei Weitem nicht vollständig ausgeschöpft wurde. Und das ist mittlerweile ein ganzes Jahr her.

So blickt auch ihr der Zukunft von Anthem optimistisch entgegen: In unserer Umfrage gaben GameStar-Leser an, dass »Anthem 2.0« eure Hoffnung schürt und ihr damit definitiv einen zweiten oder dritten Blick in das Spiel riskieren würdet. Wer weiß: Vielleicht steht Anthem damit am 22. Februar 2021 ein Geburtstag vor, der gebührend gefeiert wird!

zu den Kommentaren (51)

Kommentare(51)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen