Anthem - Heimatbasis »Fort Tarsis« und überarbeitete Mission heute Abend im Entwickler-Livestream

Heute Abend ab 22 Uhr gewährt Bioware weitere Einblicke in Anthem. Im Livestream zeigen die Entwickler die zentrale Basis des Spiels und eine Mission.

von Martin Dietrich,
29.11.2018 16:21 Uhr

Heute gibt es mehr von Anthem zu sehen.Heute gibt es mehr von Anthem zu sehen.

Um 22:00 Uhr deutscher Zeit veranstaltet Bioware einen Entwickler-Livestream zu Anthem auf Twitch. Versprochen ist ein ausgiebiger Rundgang durch das Hub des Spiels, Fort Tarsis, und die überarbeitete »Lost Arcanist«-Mission. Der leitende Produzent Mike Gamble wird ebenfalls anwesend sein. Den eingebundenen Twitch-Kanal von Anthem findet ihr hier:

Live-Video von anthemgame auf www.twitch.tv ansehen

Die Heimatbasis Fort Tarsis war bereits im ersten Trailer von Anthem zu sehen. Hier nimmt der Spieler Missionen an, rüstet sich aus und kann mit verschiedenen NPCs sprechen. Auf der Pariser Games Week Ende Oktober zeigte Bioware die »Lost Arcanist«-Mission zum ersten Mal.

Damals musste man jedoch die visuelle Qualität herunterschrauben, um eine reibungslose Präsentation zu garantieren. Möglicherweise wurde die Mission jetzt soweit angepasst, dass sie auf solche Tricks verzichten kann.

Schon häufiger gab es Livestreams zu Anthem. Erst kürzlich eine 40-minütige Vorstellung der Customization-Optionen der Javelins. Die mächtigen Anzüge sind in vier Charakterklassen unterteilt, die sich umfangreich optisch anpassen lassen.

Anthem erscheint am 22. Februar 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Anthem - Screenshots E3 2018 ansehen

Anthem - Gameplay-Trailer erklärt Bedeutung von geteilter Welt & eigener Story 2:30 Anthem - Gameplay-Trailer erklärt Bedeutung von geteilter Welt & eigener Story


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen