Adventskalender 2019

Apex Legends - Alles zum Start von Season 1

In wenigen Tagen beginnt die erste Season von Apex Legends. Wir fassen zusammen, welche neuen Inhalte euch im März erwarten.

von Robin Rüther,
04.03.2019 13:10 Uhr

Pathfinder freut sich auf die erste Apex-Season. Pathfinder freut sich auf die erste Apex-Season.

Apex Legends hat einen sensationellen Start hingelegt: die Millionmarke knackte der Battle-Royale-Shooter bereits nach acht Stunden, nach zwei Wochen hatte er 25 Millionen Spieler beisammen - und brach damit sogar Fortnites Wachstumsrekord. Mit ein Grund für den Erfolg: der Stealth-Release von Apex Legends.

Damit die Spieler nun nicht davonlaufen, hat Entwickler Respawn Entertainment eine Menge neuer Inhalte geplant. Und dazu zählt auch ein Season-Modell. Kurz vor dem Start der ersten Season fassen wir alles zusammen, was bereits bekannt ist und spekulieren, was Respawn in den kommenden Wochen und Monaten noch draufpacken könnte.

Apex Legends - Video: Für wen sich EAs Battle Royale lohnt 6:12 Apex Legends - Video: Für wen sich EAs Battle Royale lohnt

Wann beginnt Season 1 von Apex Legends?

Respawn Entertainment hat eine Roadmap für 2019 veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass Season 1 im März startet. Ein genauer Tag steht aber noch aus. Ein Leak, der aktuell die Runde macht, behauptet, dass sie am 12. März starte.

Die Season dauert drei Monate und wird im Juni von Season 2 abgelöst. Im September folgt Season 3 und im Dezember startet Season 4.

Ob die Seasons alle unter einem unterschiedlichen Thema stehen oder lediglich als Abgrenzung dienen, ist noch unbekannt. Fest steht aber, dass in jeder Saison neue Legenden, Waffen, Skins und Items erscheinen, die die Spieler bei der Stange halten sollen.

Das steht dieses Jahr in Apex Legends an. Das steht dieses Jahr in Apex Legends an.

Welche neuen Waffen erscheinen in Season 1?

In Season 1 werden neue Legenden, Waffen und Items auftauchen. Obwohl Respawn Entertainment selbst noch keine konkreten Infos veröffentlicht hat, haben Dataminer bereits einige neue Inhalte ausgemacht.

Bei den Waffen haben sie die Havoc, L-STAR und CAR-Maschinenpistole genannt, die Havoc hat es bereits ins Spiel geschafft. Damit scheint es wahrscheinlich, dass auch die anderen beiden Knarren ihren Weg nach Apex finden.

Zu der L-Star hat Dataminer Shampooh bereits ausführliche Stats veröffentlicht, so handle es sich um ein Sturmgewehr, das pro Treffer 21 Schadenspunkte austeilt. Außerdem verwendet sie keine Munition, kann dafür aber überhitzen. Die Waffe ist übrigens nicht komplett neu, sondern stammt aus Titanfall 2. Selbiges gilt für die CAR und tatsächlich könnten noch ein paar andere Waffen portiert werden.

Apex Legends - PC gegen PS4 und Xbox One im Grafikvergleich 3:06 Apex Legends - PC gegen PS4 und Xbox One im Grafikvergleich

Gibt es neue Legenden in Season 1?

Dass es neue Legenden geben wird, haben die Entwickler von Respawn Entertainment bereits bestätigt. Nur wer da eigentlich neu dazukommt, haben sie nicht verraten. Ähnlich wie bei den Waffen haben allerdings Dataminer die Dateien durchforstet und dabei elf neue Helden entdeckt. Ob es die tatsächlich gibt oder die Leaks gefälscht sind, steht nicht fest. Die Legenden heißen:

  • Nomad
  • Octane
  • Prophet
  • Husaria
  • Jericho
  • Rampart
  • Blackout
  • Crypto
  • Rosie
  • Skunner
  • Wattson

Zu Octane mehren sich die Hinweise, dass er tatsächlich in Season 1 dazukommen könnte.

Apex Legends - Video: Mit diesen Tipps gewinnt ihr den Battle Royale 7:12 Apex Legends - Video: Mit diesen Tipps gewinnt ihr den Battle Royale

Gibt es neue Spielmodi?

In Apex Legends könnt ihr lediglich in Dreierteams antreten. Solisten schauen da blöd aus der Wäsche. Darum ist es gut möglich, dass Respawn Entertainment neue Spielmodi in Season 1 einführt. Offiziell bestätigt ist allerdings nichts, erneut können wir uns nur auf die Worte der Dataminer verlassen.

Auf Twitter hat etwa der Nutzer ApexUpdate einen Solo- und Duo-Modus angekündigt, allerdings ohne Release-Datum. Die Website Gaming Intel schreibt daneben von einem Survival-Modus, in dem ihr vor NPC-Zuschauern kämpft und von einem Kommentator bewertet werdet. Was genau man in diesem Spielmodus aber tun muss, geht aus dem Leak nicht hervor.

Apex Legends ist ein Ausnahmespiel, das bald zur Regel werden könnte (Plus)

Wie funktioniert der Battle Pass?

In Season 1 führen die Entwickler einen Battle Pass in Apex Legends ein. Wie viele Stufen der Pass umfasst, was alles darinsteckt und wie viel er kosten wird, steht aber noch in den Sternen.

Also können uns wieder einmal nur die Dataminer weiterhelfen: Anscheinend wird es zwei Varianten vom Battle Pass geben: eine kostenpflichtige Variante namens Diamant und eine kostenlose Variante für alle Spieler.

Wenn das stimmt, schlägt Apex ein ähnliche Richtung wie Fortnite und Rocket League ein: Besitzer des kostenpflichtigen Passes erhalten auf jeder Stufe eine Belohnung, alle anderen nur auf ausgewählten Leveln.

Apex Legends - Video: Warum es keine Titans gibt, obwohl sie ursprünglich drin waren 7:26 Apex Legends - Video: Warum es keine Titans gibt, obwohl sie ursprünglich drin waren

Verändert sich die Map? Bekommen wir eine neue?

Dass irgendwann neue Maps in Apex Legends erscheinen werden, steht fest: Diese Info hatte Studiochef Vince Zampella in einem Interview mit VentureBeat preisgegeben.

Wir gehen allerdings nicht davon aus, dass Respawn bereits einen Monat nach Release schon eine zweite große Karte nachlegt. Das hat auch kein anderer Battle-Royale-Konkurrent gemacht. In Playerunknown's Battlegrounds gibt es inzwischen zwar vier unterschiedliche Karten, an denen an PUBG Corp. aber monatelang gearbeitet.

Blackout aus Call of Duty: Black Ops 4 hat noch immer dieselbe Karte, Fortnite geht es ähnlich. Dafür verändern die Entwickler die Karte von Fortnite regelmäßig, fügen neue Biome und Orte sowie Spielmechaniken und Fahrzeuge hinzu. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Apex Legends es dem Konkurrenten gleichmacht und ebenfalls kleine Änderungen und Events in Season 1 auftauchen.

Essay bei GameStar Plus:
Was andere Publisher vom Erfolgsmodell Apex Legends lernen können

Großer Erfolg für Apex Legends - Warum ist die Fortnite-Alternative so beliebt? 8:52 Großer Erfolg für Apex Legends - Warum ist die Fortnite-Alternative so beliebt?


Kommentare(51)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen