Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Battlefield 5 Systemanforderungen - Performance von BF5 auf dem PC samt DLSS-Patch

Fazit der Redaktion

Nils Raettig: Auch die finale Release-Version von Battlefield 5 bestätigt, dass die Entwickler von DICE ihr Handwerk verstehen. Die sehr gute Grafik des Spiels zieht keine horrenden Anforderungen an die Hardware nach sich, ganz im Gegenteil.

Da die meisten den Titel im Multiplayer-Modus zocken dürften und es sich um einen flotten Shooter handelt, sind Framedrops hier allerdings besonders ärgerlich. Deshalb sollten meiner Meinung nach im Schnitt mindestens 50 fps erreicht werden, was die Anforderungen etwas erhöht. Dieses Ziel können aber auch Spieler mit älterer Hardware durchaus erreichen, ohne allzu große Abstriche in Sachen Optik machen zu müssen.

Einmal mehr nicht überzeugen kann dagegen die DirectX-12-Version, die auch für Raytracing zwingend Voraussetzung ist. Neben einer meist etwas schlechteren Performance als unter DirectX 11 sind mir auch Abstürze mit DX12 begegnet, was unter DX11 nie passiert ist.

Da Raytracing aber ohnehin einen (zu) großen Performance-Verlust mit sich bringt und die optischen Verbesserungen meinem Eindruck nach im Eifer des (Multiplayer-)Gefechts untergehen, können selbst Besitzer einer RTX-Grafikkarte leicht auf DirectX 12 verzichten und auf DirectX 11 ausweichen.

Battlefield 5 - Raytracing: Performance- und Grafikvergleich 3:46 Battlefield 5 - Raytracing: Performance- und Grafikvergleich

3 von 3

nächste Seite



Kommentare(162)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen