Battlefield 5 schenkt euch aus Versehen zwei neue DLC-Waffen, neue Map schon live

M2 Carbine und Model 37 Shotgun sollten in Battlefield 5 eigentlich an Kapitel 6 gebunden sein. Solomon Islands geht zudem früher an den Start.

von Christian Just,
05.02.2020 15:21 Uhr

Schon vor dem offiziellen Start von Battlefield 5: Into the Jungle gehen Inhalte wie die Map Solomon Islands in den Live-Betrieb. (Screenshot: Dice | PeterSMK2) Schon vor dem offiziellen Start von Battlefield 5: Into the Jungle gehen Inhalte wie die Map Solomon Islands in den Live-Betrieb. (Screenshot: Dice | PeterSMK2)

Kapitel 6 von Battlefield 5 startet offiziell erst am Donnerstag, zentrale neue Inhalte sind aber schon jetzt spielbar. Wie Community-Manager Freeman über Twitter mitteilte, habe man bei Dice versehentlich zwei der DLC-Waffen von Update 6 für BF5 - konkret M2 Carbine und Model 37 Shotgun - für einige Spieler freigeschaltet.

Dann habe man sich entschlossen, sie für alle Spieler ab sofort frei zur Verfügung zu stellen. Eigentlich hätten die Waffen als Kapitelbelohnungen von Kapitel 6: Into the Jungle durch Gameplay erspielt werden müssen.

Somit kann jeder Spieler von Battlefield 5 die neuen Waffen bereits ausprobieren. Die restlichen Waffen, darunter auch Gadgets wie die Lunge Mine, werden am Donnerstag, den 6. Februar freigeschaltet und sind wie geplant hinter den Kapitelbelohnungen versteckt.

Das ist aber noch nicht alles: Auch die neue Dschungel-Map Solomon Islands geht zu einem unerwartet frühen Zeitpunkt als neuer Schauplatz von Battlefield 5 an den Start.

Neue Map auch schon live

Community-Manager Freeman hat weitere positive Nachrichten für Fans von BF5 zu vermelden. Die neue Dschungel-Karte Solomon Islands wurde bereits in die Playlist-Rotation aufgenommen. Jeder Spieler von Battlefield 5 kann die neue Pazifik-Map also bereits spielen. Zur Verfügung stehen die Modi Conquest und Breakthrough, später werden auch kleinere Modi wie Team Deathmatch hinzukommen.

Weitere Neuerungen in Arbeit

Zu einem noch späteren Zeitpunkt - mit einem weiteren Update im Rahmen von Kapitel 6 - findet übrigens die langersehnte Tank Customization ihre Weg in BF5. Das Feature erlaubt euch, eure Panzer mit schicken Skins zu versehen, um den Multiplayer-Schlachten eine persönliche Note zu geben.

Indes muss Entwickler Dice einen schweren personellen Schlag wegstecken. Der langjährige Multiplayer-Entwickler David Sirland verlässt nämlich das schwedische Studio und wendet sich anderen Aufgaben zu.

Battlefield 5 – Trailer zu Kapitel 6: Into the Jungle 3:00 Battlefield 5 – Trailer zu Kapitel 6: Into the Jungle

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen