Biomutant - THQ Nordic kauft Marke und Entwicklerstudio des Endzeit-RPGs

THQ Nordic hat das Entwicklerstudio hinter dem kommenden Endzeit-RPG Biomutant aufgekauft. Auch die Rechte an der Marke des Spiels wurden übernommen.

von Ömer Kayali,
18.11.2017 14:00 Uhr

Biomutant - THQ Nordic hat das verantwortliche Entwicklerstudio gekauft.Biomutant - THQ Nordic hat das verantwortliche Entwicklerstudio gekauft.

Biomutant war eine der großen Überraschungen bei der Gamescom 2017. THQ Nordic hat nun verkündet, dass sie das verantwortliche schwedische Entwicklerstudio Experiment 101 aufgekauft haben. Auch die Rechte an der Marke Biomutant wurden übernommen. Einen Einfluss auf die Entwicklung des Spiels soll das nicht haben. Experiment 101 wurde von einigen ehemaligen Mitarbeitern von Avalanche Studios gegründet, die unter anderem für Just Cause oder The Hunter bekannt sind.

In Biomutant steuert der Spieler ein Waschbär-artiges Geschöpf. Das Spiel wird beschrieben als postapokalyptisches Kung-Fu-RPG mit einer offenen Spielwelt. Die Spielzeit soll mindestens zehn Stunden betragen und mehrere Story-Enden bieten. Biomutant wird voraussichtlich Anfang 2018 für PS4, Xbox One und PC erscheinen.

Mehr zum Thema: Biomutant - Action-RPG wird mindestens 10 Stunden lang, mehrere Story-Enden

Quelle: Games.ch

Biomutant - 11 Minuten Gameplay aus der Gamescom-Demo zeigt den Kampf der Mutanten 11:23 Biomutant - 11 Minuten Gameplay aus der Gamescom-Demo zeigt den Kampf der Mutanten


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen