Bully 2: Neue Gerüchte versprechen baldige Ankündigung, was ist dran?

Könnte Bully 2 tatsächlich Realität werden? Verschiedenen Quellen zufolge soll es bald neue Infos dazu geben. Wir bringen euch auf den aktuellen Stand der Dinge.

von Vali Aschenbrenner,
14.12.2021 09:58 Uhr

Es gibt (mal wieder) Gerüchte um Bully 2. Wir liefern euch alle Infos. Es gibt (mal wieder) Gerüchte um Bully 2. Wir liefern euch alle Infos.

Update vom 15. Dezember 2021: Inzwischen hat Blake Hester von GameInformer klargestellt, dass er keine Spekulationen um Bully 2 auslösen wollte. Er hatte auf seinem privaten Twitter-Account eine »baldige neue Story« angekündigt und das Bully-Logo dazu gepostet. Das hatten viele als Hinweis auf einen anstehenden Reveal aufgefasst, es bezog sich aber laut Hester auf einen kommenden Artikel:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Er wisse nicht, ob Bully 2 demnächst angekündigt werden soll oder ob es bei The Game Awards geplant war und entschuldige sich für die entstandene Verwirrung. Mehr über die aktuellen Gerüchte um das angebliche neue Rockstar-Spiel lest ihr in unserer ursprünglichen Meldung.

Originalmeldung: Neben GTA oder Red Dead Redemption vergisst man gerne mal, dass Entwickler Rockstar Games auch ganz andere Spiele vorzuweisen hat. So zum Beispiel Bully: Die Ehrenrunde, welches erstmal 2008 veröffentlicht wurde. Seitdem warten Fans jedoch ungeduldig auf die Fortsetzung Bully 2, zu der es jetzt neue Gerüchte gibt.

Wir verraten euch, woher die Gerüchte um Bully 2 überhaupt kommen und ob Fans tatsächlich auf ein Sequel hoffen sollten. Immerhin ist es nicht das erste Mal, dass Spekulationen zu neuen Rockstar-Spielen durchs Netz kursieren und für Aufsehen sorgen.

Wird Bully 2 demnächst angekündigt? 

Was besagen die neuen Gerüchte? Dem etablierten Branchen-Insider Tom Henderson zufolge hätte uns auf den Game Awards 2021 eine Ankündigung von Rockstar Games überraschen sollen. Konkret sollte angeblich Bully 2 gezeigt werden, laut Henderson wurde bereits in der Woche vor der Veranstaltung ausgewählten Leuten spielbares Material gezeigt.

Interessanterweise hatte bereits im Vorfeld der Game Awards 2021 der Rockstar-Newskanal Rafik auf Twitter eine große Ankündigung durch Rockstar versprochen, welche enttäuschte Fans versöhnlich stimmen sollte. Dahinter vermuteten natürlich viele, dass es endlich Neuigkeiten zu GTA 6 geben würde - Rockstar sollte dann aber letztendlich doch nicht bei den Game Awards involviert sein.

Spannend ist in dieser Hinsicht ebenfalls, dass Tweets von Redakteuren des GameInformers klar und deutlich irgendetwas zu Bully anteasern. Die Beiträge sind auf Twitter mittlerweile nicht mehr zu finden und Alex van Aken des Spieleportals dementierte, dass ein Süppchen zu Bully 2 am Köcheln ist. Der Tweet spiele auf etwas anderes an.

Im Anbetracht dieser Entwicklungen liegt natürlich die Vermutung nahe, dass in absehbarer Zeit etwas zu Bully 2 passieren könnte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Warum sich Fans nicht zu früh freuen sollten

Die Quelle gilt als glaubwürdig: In den letzten Jahren konnte sich Tom Henderson einen Ruf als zuverlässiger und glaubwürdiger Branchen-Insider erarbeiten. Vor allem in den Bereichen Call of Duty und Battlefield trafen seine Prognosen und zuvor geteilten Informationen oft ins Schwarze.

Mittlerweile scheint Henderson auch bei Rockstar Games einen Zugang gefunden zu haben. In den vergangenen Monaten teilte er immer wieder Einblicke in die Entwicklung von GTA 6 - wobei sich diese potenziellen Informationen aktuell schlecht bis gar nicht verifizieren lassen. Dass Henderson aber jetzt über mögliche Neuigkeiten zu Bully 2 Bescheid weiß, ist damit natürlich alles andere als abwegig.

Was bei GameInformer passieren könnte: Auffällig ist natürlich, dass GameInformer unabhängig von und parallel zu Henderson etwas zu Bully 2 in Aussicht stellte - danach aber die Spuren zu verwischen suchte. Es ist möglich, dass dies auf Anraten von Publisher Take-Two und Entwickler Rockstar Games geschah und das Dementi von Alex van Aken als Schadensbegrenzung zu verstehen ist. Allerdings lässt die Klarstellung von Senior Editor Hester eher darauf schließen, dass demnächst ein Artikel zu Bully auf der Webseite erscheint und es sich wirklich um ein Missverständnis gehandelt haben könnte.

Schon 2019 kamen Gerüchte auf, dass Rockstar Games 2008 an einer Fortsetzung zu Bully arbeitete und der 2013 wieder den Stecker zog. Offiziell bestätigt wurde dieses Gerücht allerdings nie:

Bully 2-Prototyp angeblich vor Jahren eingestellt   32     0

Mehr zum Thema

Bully 2-Prototyp angeblich vor Jahren eingestellt

Wir haben bei Rockstar Games nachgefragt, ob sich der Entwickler zu den aktuellen Gerüchten um Bully 2 äußert. Erfahrungsgemäß rechnen wir allerdings nicht mit einer aussagekräftigen Antwort. 

Unabhängig davon sollten Fans die Spekulationen um Bully 2 unbedingt mit Vorsicht genießen. Denn dass der Rockstar-Klassiker von 2008 tatsächlich fortgesetzt wird, ist alles andere als gewiss.

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.