Call of Duty 2020 heißt wohl Black Ops: Cold War - neuer Leak bestätigt Titel

CoD 2020 wird allem Anschein nach tatsächlich das fünfte Black Ops. Der Reveal stammt aus Werbematerial des Chips-Herstellers Doritos. Auch auf das Releasedatum gibt es Hinweise.

von Stephanie Schlottag,
26.07.2020 11:25 Uhr

CoD 2020 wird das nächste Black Ops. Anders als in Black Ops 4 soll es diesmal eine richtige Story-Kampagne geben. CoD 2020 wird das nächste Black Ops. Anders als in Black Ops 4 soll es diesmal eine richtige Story-Kampagne geben.

Der endgültige Titel von Call of Duty 2020 ist offenbar endlich bekannt: Ein neuer Leak verrät, es wird Black Ops: Cold War. Damit ist auch das von vielen erwartete Setting im Kalten Krieg bestätigt.

Erst vor wenigen Tagen fanden Data-Miner dazu passende Missionen und Maps aus der Alpha-Version. Und in dem aktuellen Leak stecken sogar schon Hinweise auf den Release-Zeitraum.

Achtung, Leak: Eine offizielle Bestätigung gibt es bisher nicht, wir schätzen den Leak aber als glaubwürdig ein - er passt nahtlos zu allen bisher durchgesickerten Informationen zu CoD 2020. Auch die Quelle gilt als zuverlässig.

Doritos-Werbung verrät Titel

Woher kommt der Leak?

Der Leak stammt von dem gewöhnlich sehr gut informierten Twitter-Account TheGamingRevolution. Er veröffentlichte eine Doritos-Werbung, auf der der volle Titel Call of Duty Black Ops: Cold War zu sehen ist:

Link zum Twitter-Inhalt

Außerdem wird ein Gewinnspiel angekündigt, bei dem Doritos-Käufer Doppel-XP für ein Jahr gewinnen können - diese Aktion gilt möglicherweise nur in den USA. TheGamingRevolution schrieb, dass er das Bild von einer anonymen Quelle erhalten hat.

Was verrät der Leak über den Release?

Im Kleingedruckten ist der Beginn des Gewinnspiels angegeben: Es startet am 5. Oktober 2020 und läuft bis 31. Januar 2021. Damit lässt sich der Release-Zeitraum von Black Ops: Cold War schon ziemlich sicher eingrenzen, nämlich auf Oktober 2020.

Und noch etwas wird aus der Beschreibung klar: Es wird wohl tatsächlich eine Singleplayer-Kampagne geben. Explizit gelten die gewonnenen Doppel-XP nämlich nur für den »Full Game Multiplayer Mode«, für »andere Modi« sei es eingeschränkt.

Hier könnte sich auch ein weiterer Hinweis darauf verstecken, dass das Battle Royale Warzone in Black Ops: Cold weitergeführt wird.

Was wir noch über Black Ops: Cold War wissen

Seit eine Gameplay-Alpha unter dem Titel The Red Door im Microsoft Store aufgetaucht ist, sickern immer mehr konkrete Informationen zu Setting, Maps, Kampagne und sogar dem viel gewünschten Zombie-Modus durch. Eine Übersicht bekommt ihr hier:

CoD 2020: Infos, Maps & Missionen aus der Alpha   28     3

Mehr zum Thema

CoD 2020: Infos, Maps & Missionen aus der Alpha

Auch in CoD: Warzone tauchen via Updates immer mehr Hinweise auf Black Ops: Cold War auf.

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.