Update für CoD Warzone & Cold War ist da: Was jetzt neu ist

In Call of Duty: Warzone und Cold War starten neue Playlists und Gameplay-Verbesserungen. Wir haben alle Infos und die Patch Notes auf Deutsch.

von Christian Just,
08.01.2021 18:38 Uhr

Warzone und Cold War bekommen große Patches. Was in dieser Woche neu ist, lest ihr hier. Warzone und Cold War bekommen große Patches. Was in dieser Woche neu ist, lest ihr hier.

Die neuesten Updates für Call of Duty: Warzone und Cold War sind live. Es gibt das wöchentliche Playlist-Update jetzt immer Donnerstags. Somit könnt ihr ab sofort mit neuen Spielweisen im Battle Royale und dem 2020er CoD-Multiplayer in die Action hüpfen.

Aber auch abseits davon wurden einige Änderungen an CoD: Cold War und Warzone vorgenommen. Die Patch Notes sind im Battle.net-Client abrufbar. Aber die Mühe müsst ihr euch nicht machen, alle Neuerungen führen wir hier kompakt für euch auf.

Info: Das Update fand offenbar rein serverseitig statt. Somit sollte kein Download anfallen.

Was euch dagegen nächste Woche im Mid-Season-Patch an großen Neuerungen für CoD Black Ops: Cold War erwartet, lest ihr in einem anderen Artikel:

CoD Cold War: Alles zum Mid-Season-Update   7     0

Mehr zum Thema

CoD Cold War: Alles zum Mid-Season-Update

Alle Update-Infos im Überblick

CoD Warzone: Playlist-Update

Hinzugefügt:

  • Plunder - Quads
  • Rebirth Island - Mini Royale Duos, Resurgence Trios

Entfernt:

  • Plunder - Blood Money Trios
  • Rebirth Island - Mini Royale Quads

CoD Cold War: Playlist-Update

Hinzugefügt:

  • Raid und Crossroads Strike 24/7
  • Gunfight Blueprints
  • Dirty Bomb Duos

Geändert:

  • Nuketown '84 Holiday wurde durch Nuketown '84 ersetzt.

Allgemeine Korrekturen im Patch

Tägliche Herausforderungen

  • Problem behoben, durch das neue tägliche Herausforderungen nicht angezeigt werden konnten.
  • Es wurden Probleme behoben, die verhinderten, dass die folgenden täglichen Herausforderungen richtig gezählt wurden: "Team-Deathmatch-Herausforderer", "Hardcore-Herausforderer", "Hardcore-Champion"

Season-Herausforderungen

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass der Fortschritt bei der Herausforderung "Massenverluste" nicht verfolgt wurde, wenn eine Cruise Missile verwendet wurde.

Update-Inhalte für Warzone

Gameplay-Änderungen in den aktuellen Patch Notes betreffen nur die Balance-Anpassungen, die bereits am 6. Januar in CoD: Warzone live gingen. Konkret gibt es Nerfs für die vier übermächtigen Waffen DMR-14, Type 63, MAC-10 und Dual-Diamattis. Was genau geändert wurde, lest ihr hier:

CoD Warzone: Balance-Update für DMR-14 und MAC-10   32     0

Mehr zum Thema

CoD Warzone: Balance-Update für DMR-14 und MAC-10

Update-Inhalte für Cold War

Multiplayer-Änderungen

Modi

  • Gunfight: Es wurden zusätzliche Modelle und Kollisionen hinzugefügt, um zu verhindern, dass Gegner zu Beginn eines Matches in der Game Show an ihrem Spawn getötet werden können.
  • Combined Arms: Die Zeit in Assault wurde angepasst, in der eine Zone eingenommen wird.

Scorestreaks

  • H.A.R.P.: Es wurde ein Problem in den Hardcore-Modi behoben, bei dem Spionageflugzeuge beim Verlassen der Karte die aktive Minikarte überschreiben konnten, selbst wenn ein H.A.R.P. noch aktiv war.
  • Care-Paket: Es wurde ein seltener Absturz behoben, der beim Abrufen eines Feiertags-Pakets auftreten konnte.

Operator-Missionen

  • Die XP-Werte für Operator-Missionen wurden angepasst.

Zombies-Änderungen

Stabilität

  • Verschiedene Stabilitätskorrekturen hinzugefügt.

Gameplay

  • Verschiedene Karten-Exploit-Bereiche wurden geschlossen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass die Munitions-Mod auf der Waffe des Spielers unmittelbar nach der Verwendung des Pack-a-Punch angezeigt wurde.

Dead Ops Arcade 3

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Spieler in Dead Ops Arcade mit dem falschen Operator-Skin laden konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Spieler niedergestreckt werden konnte, wenn er unter einer Stachelfalle durchlief.
  • Es wurden verschiedene Probleme mit Effekten behoben, die beim Übergang vom Solospiel auftraten.
  • Verschiedene Probleme mit Partikeleffekten wurden behoben.

Onslaught (nur PS4/PS5)

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Spieler seinen Bronze-Kelch nach einem privaten Match verlieren konnte.

Mehr Hintergründe?

Call of Duty kämpft aktuell vor allem gegen sich selbst. Wenn euch Redakteur Philipp Elsners Meinung dazu interessiert, lest seine Kolumne:

Call of Duty und Warzone machen sich gegenseitig kaputt   66     4

Mehr zum Thema

Call of Duty und Warzone machen sich gegenseitig kaputt

Andere Probleme, die die aktuellen CoDs derzeit plagen, betreffen eine Waffe, die durch kostenpflichtige Skins besser wurde und Spieler, die mit Tricks dem unliebsamen SBMM aus dem Weg gehen. Auch haben wir für euch zusammengetragen, was wir schon jetzt über Season 2 von CoD: Cold War und Warzone wissen.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.