CoD Warzone: Spieler hebeln mit Trick SBMM aus - und das kann zum Problem werden

Das Cheater-Problem von Call of Duty: Warzone nimmt unerwartete Ausmaße an. Per Exploit treten Betrüger jetzt Botmatches für einfachere Kills bei.

von Mathias Dietrich,
07.01.2021 08:35 Uhr

Link zum YouTube-Inhalt

Erst kürzlich sorgte eine App, die gegen Cheater helfen sollte, für Probleme in Call of Duty: Warzone. Doch anstatt einige Tage Ruhe vor Exploitern und Cheater zu haben, geht es direkt weiter: Manche Spieler haben einen Weg gefunden, Offline-Matches anderer Spieler beizutreten, die gerade gegen Bots üben.

Was genau machen die Cheater?

Der YouTuber Drift0r erklärt im anfangs eingebundenen Video das Problem. Die Betrüger haben es so geschafft, das von vielen verhasste Skill-Based-Matchmaking zu umgehen.

Trick lässt euch gegen Anfänger spielen: Statt euch stets gegen etwa gleichstarke Gegner antreten zu lassen, wirft euch der Trick in die niedrigstufigsten Lobbies, die es gibt. So können Exploiter gezielt Matches beitreten, die ausschließlich mit Bots und Call-of-Duty-Anfängern gefüllt sind.

Ausnahme von der Regel: Die einzigen besseren Teilnehmer in den Matches waren Spieler, die ebenfalls den Exploit nutzten, um in die Low-Level-Lobbies zu gelangen. Sollten also zu viele Veteranen den Trick gleichzeitig benutzen oder der Exploit noch populärer werden, könnte sich der Sinn und Zweck dahinter eventuell bereits wieder erledigen - wenn auch zum Leid der Spieler mit niedriger K/D.

Drift0r zufolge, der Activision bereits über das Problem informierte, sieht hier eine große Gefahr für Call of Duty: Warzone. Denn wenn jetzt diverse Content-Creator anfangen, diesen Trick zu verwenden, leiden natürlich vor allem Anfänger als Kanonenfutter darunter.

Kritik an Exploit-Nutzern: Drift0r selbst kritisiert in seinem Video zu dem Thema die Spieler, die vergleichbare Exploits verwenden. Ihm zufolge würde man damit das SBMM-Problem nämlich nicht lösen, sondern auf den Kosten anderer Fans lediglich umschiffen.

Die SBMM-Kontroverse um Call of Duty

Der Trick dürfte nicht bei allen Call-of-Duty-Spielern auf Kritik stoßen. Denn viele von ihnen stören sich seit langem an dem Skill-Based-Matchmaking und würden es am liebsten abgeschafft sehen. Welche Probleme sie damit haben, erklärten wir euch in einem früheren Artikel:

CoD: SBMM-Debatte entbrennt erneut, befeuert durch Cold War-Analysen   86     0

Mehr zum Thema

CoD: SBMM-Debatte entbrennt erneut, befeuert durch Cold War-Analysen

Abseits dessen leidet das Spiel immer wieder unter Cheatern und Exploits. Ende Dezember 2020 entfernte der Entwickler zum Beispiel erneut Helikopter aus dem Spiel, weil diese für einen anderen Exploit eingesetzt werden konnten. Auch eine kurze Ruhepause vor Cheatern hielt nicht lange an.

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.