CoD: Black Ops 4 - Prestige-Guide: So levelt ihr am schnellsten im Multiplayer

Im Guide zu Call of Duty: Black Ops 4 erklären wir euch, wie ihr am schnellsten levelt und im Multiplayer Prestige-Ränge aufsteigt.

von Stefan Köhler,
16.10.2018 17:47 Uhr

Call of Duty: Black Ops 4 bietet elf Prestige-Ränge. Seid ihr mit dem Level-Grinding durch, erhaltet ihr den Master-Prestige-Rang (rechts).Call of Duty: Black Ops 4 bietet elf Prestige-Ränge. Seid ihr mit dem Level-Grinding durch, erhaltet ihr den Master-Prestige-Rang (rechts).

Manchen Spielern geht es nur um den Sieg, andere suchen möglichst viel Abwechslung oder wollen so schnell wie möglich den Maximalrang erreichen. Wenn ihr zur letzteren Gruppe gehört und aktuell Call of Duty: Black Ops 4 spielt, dann seid ihr gerade dabei, flott Master Prestige im klassischen Mehrspieler zu erreichen.

Und selbst wenn ihr kein Wettrennen zur Maximalstufe plant, lohnt es sich dennoch, schnell die ersten Level aufzusteigen. Schließlich gibt es auf jeder Stufe im Multiplayer neue Ausrüstung, Perks und Waffen, mit denen ihr euch effektive und auf euren Spielstil zugeschnittene Klassen zusammenstellen könnt. Wir geben im Guide Tipps, wie ihr schnell Erfahrungspunkte sammelt und auflevelt.

Der richtige Spielmodus

In Team Deathmatch erhaltet ihr 100 Punkte pro Abschuss. Control bietet 125 Punkte pro Abschuss beim Kampf um einen Kontrollbereich und 50 Punkte pro eingenommenen Drittel.In Team Deathmatch erhaltet ihr 100 Punkte pro Abschuss. Control bietet 125 Punkte pro Abschuss beim Kampf um einen Kontrollbereich und 50 Punkte pro eingenommenen Drittel.

Nicht jeder Modus bietet gleich viele Erfahrungspunkte (EP). Die mit Abstand meisten EP pro Minute erhaltet ihr in Suchen und Zerstören (Search & Destroy), dafür erhaltet ihr aber auch der Natur des Modus nach deutlich weniger Punkte durch Abschüsse, weil es keine Respawns in der Runde gibt.

Schlussendlich empfehlen wir Modi aus der Objective-Moshpit, insbesondere Domination und Control. Entweder sucht ihr euch gezielt einen der Modi aus, oder wählt gleich die Moshpit-Playlist und rotiert einfach durch in der Liste an Modi.

Wieso nun gerade diese Modi? Weil ihr eure erhaltenen Punkte gleichmäßig aus Abschüssen und erfüllten Aufgaben wie die Einnahme der Zielobjekte erhaltet. Damit werdet ihr immer eine akzeptable Menge an Punkten sammeln. Anders sieht es bei der TDM-Playlist aus, wo nur Abschüsse zählen. Hier gehen eure Punkte gerne Mal in einem Match in den Keller, wenn euch das Gegnerteam völlig überrollt.

Die richtigen Specialists

Recon ist eine Bonuspunkt-Maschine. Selbst wenn ihr Gegner nicht abschießt, erhaltet ihr für das Markieren durch Wände garantierte Punkte.Recon ist eine Bonuspunkt-Maschine. Selbst wenn ihr Gegner nicht abschießt, erhaltet ihr für das Markieren durch Wände garantierte Punkte.

Es gibt keinen dominanten Spezialisten, was Balance oder Punkte pro Minute angeht. Aber es gibt Spezialisten, die bei den Punkten pro Minute hinter dem Durchschnitt liegen. Diese sind:

  • Ruin: Für den Greifhaken erhaltet ihr keine Bonuspunkte und per Slam müsst ihr schon drei oder mehr Kills erzielen, um das wieder reinzuholen.
  • Crash: Tak5 gibt nur 50 Punkte pro geheilten Mitspieler, ein Kill mit einer Spezialistenwaffe schüttet dagegen 100 bis 125 Punkte aus. Die Munition aus dem Sturmpaket könnte in der Theorie richtig viele Bonuspunkte bedeuten, leider greift praktisch kein Mitspieler kurz nach Release nach der Bonusmunition, selbst wenn sie perfekt für alle Teammitglieder positioniert wurde. Wenn der Durchschnittspieler in ein paar Tagen und Wochen mehr Erfahrung mit den Spezialisten hat, kann sich das Blatt wenden, bis dahin liefert Crash leider unterdurchschnittliche Punkte im Match.
  • Seraph: Mit Seraph habt ihr das gleiche Problem wie mit Crash. Der mobile Spawnpunkt ist im Grunde nützlich, wird aber aktuell von fast keinen Mitspielern genutzt. Stattdessen hämmern die meisten Spieler nach dem Ableben die Leertaste und steigen beim Standard-Respawnpunkt wieder ein.
  • Torque: Schild und Stacheldraht sind im Grunde mächtig und sperren Bereiche ab, Punkte kriegt ihr aber erst, wenn der Gegner dumm genug ist, in eure Fallen hineinzulaufen. Und in der Regel sieht der Feind eure Absperrungen und hält gebührenden Abstand. Das mag zum Sieg führen, kostet euch aber Punkte pro Minute.

Alle anderen Spezialisten nehmen sich nicht viel bei den Punkten pro Minute.

Nutzt alle Features und Waffen

Nutzt alle Waffen im Spiel und levelt sie auf, auch den Raketenwerfer. Der gibt mit Abschüssen von feindlichen Scorestreaks und Equipment sowieso ordentliche Bonuspunkte im Match.Nutzt alle Waffen im Spiel und levelt sie auf, auch den Raketenwerfer. Der gibt mit Abschüssen von feindlichen Scorestreaks und Equipment sowieso ordentliche Bonuspunkte im Match.

Wo wie gerade bei Crash waren: Wenn euer Mitspieler Crash wählt, solltet ihr natürlich nach seinem Sturmpaket Ausschau halten, das durch Wände mit einem Magazin-Symbol klar gekennzeichnet wird. Nutzt ihr das Sturmpaket, erhaltet ihr mehr Magazine ins Inventar und erhaltet 25 Bonuspunkte für jeden Abschuss und Assist. Gratispunkte für mehr Scorestreaks und mehr Punkte pro Minute - wer will darauf verzichten?

Außerdem solltet ihr durch die verfügbaren Waffen rotieren. Bestimmt werdet ihr einen Lieblingsschießprügel im Arsenal von Black Ops 4 finden, allerdings erhaltet ihr für Waffenlevel, freigeschaltete Waffen-Upgrades und Waffen-Bemalungen zusätzliche Erfahrungspunkte.

Habt ihr den Maximalrang erreicht, könnt ihr die Waffe per Waffen-Prestige nochmal leveln, insgesamt könnt ihr zweimal zurücksetzen. Spätestens dann solltet ihr aber weiterziehen, sonst lasst ihr zusätzliche Erfahrungspunkte pro Minute fallen.

Absolviert Challenges

Schaut im Challenge-Menü nach, was ihr noch an Herausforderungen absolvieren könnt. Teilweise macht ihr die einfach nebenbei und bekommt dafür einen dicken Bonus gutgeschrieben.Schaut im Challenge-Menü nach, was ihr noch an Herausforderungen absolvieren könnt. Teilweise macht ihr die einfach nebenbei und bekommt dafür einen dicken Bonus gutgeschrieben.

Nicht nur Waffen, sondern auch Waffenklassen solltet ihr durchrotieren, denn für Abschüsse mit Maschinenpistolen, Sturmgewehren, Scharfschützenflinten und Co. gibt es eigene Herausforderungen. Und ihr habt es sicher schon erraten: Abgeschlossene Herausforderungen bieten Erfahrungspunkte und stellen tatsächlich euren besten EP-Booster dar. Obendrauf gibt jede erfüllte Aufgabe eine hübsche Visitenkarte für euer Profil.

Schaut euch die Liste an Herausforderungen im Herausforderungs-Menü an. Einige Challenges erledigt ihr beim Spielen einfach nebenbei, andere könnt und solltet ihr eher gezielt abarbeiten. Das kann durchaus bedeuten, dass ihr später unsere vorherigen Tipps ignorieren und verschiedene Spezialisten wie Ruin oder Modi wie Kill Confirmed spielen solltet. Bis ihr das aber tatsächlich tun müsst, um euren Erhalt von Erfahrungspunkten zu maximieren, werdet ihr bereits einige Prestige-Ränge im Spiel erreicht haben.

Erreicht den ersten Prestige-Rang

Habt ihr den ersten Prestige-Rang und damit die Prestige-Challenges freigeschaltet, erhaltet ihr zusätzliche Herausforderungen für das Verwenden von Waffenaufsätzen wie dem Schalldämpfer.Habt ihr den ersten Prestige-Rang und damit die Prestige-Challenges freigeschaltet, erhaltet ihr zusätzliche Herausforderungen für das Verwenden von Waffenaufsätzen wie dem Schalldämpfer.

Prestige erreichen, um schneller Prestige zu erreichen? Bitte was? Tatsächlich werden eure 55 Stufen bis zum ersten Prestige-Rang die längste Levelphase im Spiel sein, denn mit Prestige 1 und höher werdet ihr schneller Erfahrungspunkte sammeln.

Wieso? Weil ihr ab dem ersten Prestige-Levelaufstieg zusätzliche Prestige-Challenges freischaltet. Darunter findet sich eine Vielzahl an weiteren Herausforderungen wie die Attachment-Kategorie, die von euch eine gewisse Menge an Abschüssen mit allen Waffenaufsätzen verlangt. Da ihr mit den meisten Waffen Aufsätze verwendet, dürften sich diese Herausforderungen wie von alleine abschließen.

Mit diesen Tipps solltet ihr keine Probleme haben, in Call of Duty: Black Ops 4 schnell höhere Stufen zu erreichen. Mehr Guides findet ihr unterhalb.

Weitere Inhalte zu Black Ops 4

> Video-Guide: Zehn Tipps zu Blackout
> Ranking: Die besten Waffen in Blackout
> Ranking: Die besten Perks in Blackout
> Test-Video: Unser Fazit im Videoformat zu Black Ops 4
> Fazit: Wie viel Singleplayer steckt im Specialist HQ?

Call of Duty: Black Ops 4 - Testvideo: Multiplayer-Hit statt Solo-Bombast 9:50 Call of Duty: Black Ops 4 - Testvideo: Multiplayer-Hit statt Solo-Bombast


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen