CoD Warzone Serverstatus: Wann kann ich wieder spielen?

Die neue Map Caldera und die Pacific-Season startet in Call of Duty: Warzone. Wir zeigen euch, wie lange die Server des Battle Royale down bleiben.

von Christian Just, Vali Aschenbrenner,
08.12.2021 17:52 Uhr

Arthur kann es kaum erwarten, aber erst müssen die Server wieder live gehen. Arthur kann es kaum erwarten, aber erst müssen die Server wieder live gehen.

Season 1 von Call of Duty: Warzone startet am 8. Dezember 2021 um 06:00 deutscher Zeit. Wer aber in aller früh direkt über der neuen Pazifik-Map Caldera abspringen will, schaut in die Röhre. Schließlich gehen erst die Server down. So ein substanzielles Update braucht viel Zeit, damit die Entwickler alles klar für den Release machen können.

Hier bekommt ihr alle Infos, die ihr braucht: Wann gehen die Warzone-Server down? Wie lange dauert das Update voraussichtlich? Wann könnt ihr wieder spielen? Wir fassen alle bekannten Zahlen und Fakten zusammen.

Letztes Update: 08. Dezember 2021, 17:52 Uhr
Neu: Server sind wieder online und Warzone spielbar! Caldera steht Besitzern von Vanguard 24 Stunden lang früher zur Verfügung.

Alle Infos zum großen Pazifik-Update lest ihr in unserer Übersicht. In Warzone kehren nämlich etliche Veränderungen ein, die sich Spieler bewusst machen sollten. Darin behandeln wir alle wichtigen Themen rund um Map, Waffen, die Vanguard-Integration, Balance-Änderungen und vieles mehr:

Alles zur Season 1 und dem Debüt der Pazifik-Map   58     1

CoD Warzone und Vanguard

Alles zur Season 1 und dem Debüt der Pazifik-Map

Call of Duty: Warzone - Alle Infos zum Serverdown

Vorab ist wichtig zu wissen, dass ihr nur am 8. Dezember die neuen Inhalte spielen könnt, wenn ihr im Besitz des neuen Call of Duty: Vanguard seid. Habt ihr das Spiel nicht gekauft, müsst ihr euch bis 9. Dezember um 18:00 gedulden. Zwischenzeitlich könnt ihr aber auf der kleinen Map Rebirth Island in zwei speziellen Playlists (Resurgence und Mini Royale) zocken.

Wann gehen die Server down?

Am 8. Dezember um 06:00 schalten die Server von CoD Warzone ab. Ab diesem Zeitpunkt ist die alte Map Verdansk Geschichte.

Wie lange bleiben die Server down?

Call of Duty: Warzone bleibt für ganze 12 Stunden nicht erreichbar. Jetzt könnt ihr nicht spielen. Die Multiplayer-Modi von Modern Warfare, Black Ops: Cold War und Vanguard bleiben aber weiterhin online.

Wann kehren die Warzone-Server zurück?

Falls alles nach Plan läuft, fahren die Server um 18:00 deutscher Zeit wieder hoch - aber offenbar verlief die Wartung etwas schneller als erwartet und die Server sind bereits seit 17:30 Uhr wieder verfügbar.

Download des neuen Updates jetzt verfügbar

In der Zwischenzeit könnt ihr übrigens schon mal den Download der neuen Inhalte für Call of Duty: Warzone starten. Der ist bereits seit heute morgen verfügbar, startet dafür einfach den Battle.Net-Launcher und klickt unter dem Warzone-Reiter auf aktualisieren. Wie viel Speicherplatz auf welcher Plattform benötigt wird, entnehmt ihr der folgenden Liste:

  • PC: 37,8 GB für Warzone / 69,1 GB für Warzone und Modern Warfare
  • PS5 und PS4: 44,7 GB
  • Xbox X/S und Xbox One: 41,2 GB

Habt ihr Probleme beim Download des neuen Updates? Wir haben hier einen Artikel mit hilfreichen Tipps für euch, um quälend langsame Download-Raten bei Battle.net zu kontern:

Störung bei Battle.net - Was hilft?   150     6

Mehr zum Thema

Störung bei Battle.net - Was hilft?

Heute Abend geht's mit der neuen Pazifik-Map los

Wenn alles nach Plan läuft, könnt ihr heute Abend um 18 Uhr auf der neuen Pazifik-Karte Caldera loslegen, während Verdansk in den Ruhestand geschickt wird. Im Trailer könnt ihr euch auf die neuen Inhalte für Call of Duty: Warzone einstimmen:

CoD Warzone: Launch Trailer zeigt die neue Pazifik-Map 1:46 CoD Warzone: Launch Trailer zeigt die neue Pazifik-Map

Freut ihr euch schon auf die neue Warzone-Map Caldera und stimmt euch der Abschied von Verdansk wehmütig? Teilt uns in den Kommentaren mit, auf welche neuen Inhalte ihr euch besonders freut!

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.