Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

CS:GO Boston Major - Playoffs starten, Russisch-litauisches Team sorgt für Sensation

Die Gruppenphase der Counter-Strike-Meisterschaft Eleague Major Boston 2018 ist abgeschlossen und 16 Teams mussten bereits nach Hause. Hier sind die letzten 8 Teams in den Playoffs.

von Stefan Köhler,
26.01.2018 15:45 Uhr

Drei Wochen Counter-Strike-Meisterschaft gehen an diesem Wochenende zu Ende, am Sonntag wird ein neuer Titelträger gekrönt.Drei Wochen Counter-Strike-Meisterschaft gehen an diesem Wochenende zu Ende, am Sonntag wird ein neuer Titelträger gekrönt.

Dieses Wochenende entscheidet sich, wer den Meistertitel in Counter-Strike: Global Offensive erspielt. 16 Teams sind bereits in der Qualifikations- und Gruppenphase ausgeschieden, jetzt müssen sich die letzten 8 Teams in der KO-Phase behaupten.

Welche legendären Teams sind noch dabei, welche Überraschungskandidaten haben es bis hier hin geschafft? Unsere Übersicht der Teams gibt es zusammen mit dem Stream unterhalb, die Spiele starten ab 16 Uhr deutscher Zeit.

Alles zum Eleague Major: Unsere Vorberichterstattung zum Meisterschaftsturnier

Live-Video von ELEAGUE TV auf www.twitch.tv ansehen

Quantum Bellator Fire

Die Cinderella-Story des Turniers. Eine Mannschaft ohne irgendeine Reputation, ohne relevante Siege und Turnier-Teilnahmen in der Vergangenheit, bestehend aus absoluten No-Name-Spielern aus Osteuropa, wischen erst die Qualifikationsrunde auf und messen sich dann in der Gruppenphase mit den Besten der Besten. In 3 Siegen und 1 Niederlage wurden die Polen Virtus.Pro, die derzeitigen Major-Titelträger Gambit und Mousesports auseinandergenommen. Nur gegen das französische Superteam G2 musste man sich geschlagen geben.

Die Underdogstory macht Gregory »balblna« Oleinick deutlich: Die Turnier-Vorrunde hat er in einem Internetcafe in Sankt Petersburg gespielt, weil das Internet zu Hause zu schlecht sei. Und: die vier russischen Spieler von QB Fire werden von Aurimas »Kvik« Kvaksys verstärkt, der erste Litauer überhaupt, der an einer Counter-Strike-Meisterschaft teilnimmt. Sein Erfolg sorgt aktuell für eine Hypewelle in der Gaming-Community des kleinen baltischen Staates.

QB Fire muss im Viertelfinale am Freitag ab 18:30 Uhr gegen Natus Vincere spielen.

FaZe Clan

FaZe ist das E-Sport-Gegenstück zum FC Bayern im Fußball. Ohne Gehaltsdeckelung erschlägt man einfach alles mit Geld und kauft sich die besten internationalen Spieler für ein Superteam zusammen. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an FaZe, die zum letzten Major-Turnier überraschend in der Gruppenphase ohne Sieg ausschieden.

Dieses Mal gab es das umgedrehte Ergebnis: 3 Siege, keine Niederlagen gegen die Rekordmeister Fnatic, das russische Team Vega und die Weltranglistenersten SK Gaming. Das Ziel ist dieses Mal klar, alles andere als der Titelgewinn wäre für FaZe eine eindeutige Enttäuschung.

FaZe Clan tritt im Viertelfinale am Freitag um 16 Uhr gegen Mousesports an.

G2 Esports

Französische Teams waren in den letzten Jahren eher mit dem Durchmischen von Spielern beschäftigt, statt große Erfolge zu erzielen. Aber für die Hoffnungsträger in bleu-blanc-rouge sieht es dieses Mal gut aus. Die Qualifikationsrunde wurde mit 3 Siegen und 0 Niederlagen abgeschlossen, in der Gruppenphase wurde ebenfalls mit 3 Siegen und 0 Niederlagen durchmarschiert.

Starsniper KennyS wirkt wie zu seinen besten Zeiten, Clutch-Profi Shox scheint verjüngt und der restliche Kader lässt die Stars nicht alleine, sondern unterstützt und trägt sogar das ein oder andere Match. Ist 2018 das Jahr für das große Comeback des französischen Counter-Strikes?

G2 Esports spielt am Freitag im Viertelfinale ab 21 Uhr gegen Cloud 9.

SK Gaming

Die Brasilianer haben mit Coldzera den besten Spieler der Welt, laut HLTV-Ranking handelt es sich ebenfalls um das aktuell beste Team überhaupt. Entsprechend hoch sind die Erwartungen für die zweifachen Meister im Meisterschaftsturnier, die man mit 3 Siegen und einer Niederlage auch erfüllen konnte. Besiegt wurden aufstrebende Teams wie Space Soldiers, Mousesports und die aktuellen Titelträger Gambit.

Nur FaZe Clan musste man sich geschlagen geben, aber vielleicht gibt es im großen Finale eine Revanche? Beide Mannschaften können bis auf das Meisterschaftsfinale zumindest nicht mehr aufeinandertreffen, der Sieg gegen den großen Rivalen in einem Revanchefinale wäre aber die Krönung für den dritten Titelgewinn.

SK Gaming trifft am Samstag um 16 Uhr im Viertelfinale auf Fnatic.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen