Adventskalender 2019

So funktionieren Apartments und Modifikationen in Cyberpunk 2077

In Cyberpunk 2077 sollt ihr den Charakter spielen, den ihr möchtet, Freiheit spielt für die Entwickler CD Projekt Red eine große Rolle. Aber wie groß ist die?

von Robin Rüther,
15.06.2019 10:06 Uhr

Wir haben mit CD Projekt Red über Customization in Cyberpunk 2077 gesprochen. Wir haben mit CD Projekt Red über Customization in Cyberpunk 2077 gesprochen.

In The Witcher 3 dürft ihr oft selbst entscheiden: in Dialogen, bei der Skillverteilung, bei der Frisur. An anderen Stellen seid ihr mehr eingeschränkt, etwa bei der Wahl der Spielfigur oder deren Hintergrundgeschichte.

Mit Cyberpunk 2077 möchten die Entwickler euch noch mehr Entscheidungsfreiheit lassen - aber wo genau? Das wollten wir von Kasia Redesuik wissen, Art Director bei CD Projekt Red. Wir haben sie auf der E3 2019 für unser Plus-Community-Interview getroffen.

Wie persönlich ist die Story von Cyberpunk 2077?

In der Vergangenheit war die Rede davon, das man im Spielverlauf neue Apartments kaufen kann. Aber kann man sie auch selbst dekorieren und ausbauen? Die Antwort ernüchtert etwas, denn offenbar hat CD Projekt Red den Kurs geändert:

"V wird nur ein Apartment haben und auch dort bleiben. [...] Du hast eine Wohnung und kannst verschiedene Fahrzeuge in deine Garage stellen. Aber es gibt leider keine Möglichkeit, deine Wohnung zu dekorieren."

»Die ultimative Rollenspiel-Erfahrung« - Community-Interview mit CD Projekt, Teil 1 PLUS 22:00 »Die ultimative Rollenspiel-Erfahrung« - Community-Interview mit CD Projekt, Teil 1

Immerhin: In dem Apartment, das man besitzt, ist genug Platz für die eigenen Fahrzeuge. Aber wie steht es mit Wasserfahrzeugen?

"Night City liegt tatsächlich an der Küste. Es gibt also einen Ozean und auch andere Wasserareale. Was die Fahrzeuge angeht, mit denen man übers Wasser fahren kann: Davon weiß ich leider nichts. Da müsste auch ich nochmal nachfragen.

Aber das Wasser ist da - und es ist schmutzig. Im Jahr 2077 haben die Leute nicht so gut auf den Ozean aufgepasst. Es ist kein guter Ort, um sich dort aufzuhalten - aber er ist da."

Körpermodifikationen und Waffen-Upgrades

Zu Beginn des Spiels erstellt ihr euren eigenen V, so der Name des oder der Protagonistin. Ihr entscheidet über den Hintergrund, die ersten Werte und natürlich das Aussehen. Eure Entscheidungen sind aber nicht final. Auch nach der Charaktererstellung entwickelt ihr euren Helden weiter.

In Cyberpunk 2077 verschwimmen die Grenzen zwischen Mensch und Maschine. Künstliche Arme, Kiefer und Augen gehören zum Alltag. Diese Augmentierungen gehören aber nicht nur zur Kulisse, sondern sind Teil des Gameplays. Redesiuk verrät uns:

"Man kann seine Cyberware upgraden. Ein gutes Beispiel wäre, wenn du zum Ripperdoc gehen und dein Bein durch eine künstliche Prothese ersetzen würdest.

Diese kann man dann upgraden, sodass du zum Beispiel höher springen oder leiser landen kannst. Also ja, man kann das modifizieren."

Cyberpunk 2077 erscheint am 16. April 2020. Wenn ihr bis dahin noch mehr Infos zum Spiel wollt, werft doch einen Blick in unsere Riesen-Preview zu Cyberpunk 2077. Dort haben wir auf zehn Seiten die wichtigsten Infos und Einblicke der neuesten Gameplay-Demo von der E3 2019 zusammengefasst.

»Es gibt in Cyberpunk 2077 Nacktheit, aber erwartet keinen Porno« - Community-Interview mit CD Projekt, Teil 2 PLUS 14:07 »Es gibt in Cyberpunk 2077 Nacktheit, aber erwartet keinen Porno« - Community-Interview mit CD Projekt, Teil 2


Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen