Cyberpunk 2077: Wie geht es nach Patch 1.5 weiter? CDPR verspricht weitere Updates

Nach Patch 1.5 und mit neuen Infos zu The Witcher 4 ist die Arbeit an Cyberpunk 2077 noch nicht getan. Das verspricht zumindest Quest Director Pawel Sasko von CD Projekt Red.

von Vali Aschenbrenner,
11.04.2022 11:38 Uhr

Cyberpunk 2077 soll weiterhin neue Updates erhalten - daran ändert auch der Reveal des nächsten Witcher-Rollenspiels nichts. Cyberpunk 2077 soll weiterhin neue Updates erhalten - daran ändert auch der Reveal des nächsten Witcher-Rollenspiels nichts.

Keine Sorge, Cyberpunk 2077 wird auch in Zukunft weitere Updates und neue Inhalte erhalten. Nachdem Patch 1.5 und zuletzt 1.52 für das Rollenspiel erschienen, ist es bezüglich der Zukunft von Cyberpunk 2077 erstmal still geworden. Stattdessen gab es neue Infos zu The Witcher 4 und dem damit einhergehenden Wechsel auf die Unreal Engine 5.

Jetzt verspricht aber Quest Director Pawel Sasko, dass die Arbeit bei Cyberpunk 2077 noch nicht getan ist. Wir schlüsseln für ech auf, was genau Sasko verrät und was euch in absehbarer Zeit erwartet. Was sich wiederum mit Patch 1.5 an Cyberpunk 2077 verbessert hat und welche neuen Inhalte uns besonders gefallen, erklärt euch Natalie in unserem Nachtest zu Cyberpunk 2077:

Das Rollenspiel hat sich noch nie so gut angefühlt   90     47

Cyberpunk 2077 nach Patch 1.5 im Test

Das Rollenspiel hat sich noch nie so gut angefühlt

Arbeit ist noch nicht getan

Dass CD Projekt Red Night City definitiv nicht hinter sich gelassen hat, lässt Pawel Sasko seine Zuschauer im Zuge eines Livestreams auf Twitch wissen. Allzu konkret wird der Quest Director zwar nicht, ein paar Details erzählt er aber trotzdem.

Patch 1.52 war nicht der letzte: Nach Update 1.5 und dem darauffolgenden Patch 1.52 wurde es wieder still um Cyberpunk 2077. Pawel Sasko bekräftigt aber, dass weiter an dem Rollenspiel gearbeitet wird:

Wir verbessern noch immer das Spiel, weil wir uns alle der Tatsache bewusst sind, dass es immer noch einiges zu tun gibt. Wir sind sehr glücklich darüber, dass 1.5 so gut bei euch angekommen ist und das motiviert uns umso mehr für unsere Arbeit.

Quests könnten überarbeiten werden: Pawel Sasko verrät außerdem, dass er sich aktuell täglich mit Missionen des Spiels beschäftigt. Was genau das bedeutet, wird nicht ganz klar. Es ist gut möglich, dass somit bereits vorhandene Quests nochmal angepackt und optimiert werden oder es sich um völlig neue Inhalte handelt. Denn die geplanten Erweiterungen kommen ebenfalls zur Sprache.

Erweiterung(en) noch immer in Arbeit: So versichert Sasko seinen Zuschauern, dass definitiv an DLCs für Cyberpunk 2077 gearbeitet wird. Bemerkenswert ist hier, dass Pawel von Erweiterungen und nicht nur einer Erweiterung redet - im März 2022 war nur in einem Addon und nicht von mehreren die Rede.

Ob wir damit mehrere große Updates für Cyberpunk 2077 im Stil von Hearts of Stone und Blood and Wine erhalten, lässt sich natürlich nicht sagen. Der Quest Director könnte dabei natürlich auch auf eine große Erweiterung und mehrere Mini-DLCs anspielen. Diesbezüglich sollten wir am besten darauf warten, bis CD Projekt Red konkrete Informationen mit uns teilt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

So sieht die Zukunft von Cyberpunk 2077 aus

Die aktuelle Roadmap: Nach dem NextGen-Release sowie Patch 1.5 und 1.52 soll Cyberpunk 2077 mindestens eine große Erweiterung und mehrere Gratis-DLCs erhalten. Das verspricht zumindest noch die offizielle Roadmap, die Ende 2021 veröffentlicht wurde. Details oder einen konkreten Termin gibt es dazu aber nicht.

Hoffnung auf Transmog: Cyberpunk 2077 könnte aber in Zukunft ein von Fans heiß erwartetes Transmog-System erhalten. Hinweise darauf ließen sich bereits im Spiel selbst finden. Alles, was wir aktuell darüber wissen, könnt ihr in unserer Meldung zu dem Thema nachlesen:

Kommt Transmog? Versteckte Datei macht Hoffnung   41     4

Cyberpunk 2077

Kommt Transmog? Versteckte Datei macht Hoffnung

Und dann wäre da ja noch der Multiplayer zu Cyberpunk 2077. Um den geplanten Mehrspieler-Modus zum Rollenspiel ist es mittlerweile verdächtig still geworden. Ob sich der weiterhin in Entwicklung befindet und wann er kommen könnte, ist aktuell nicht bekannt.

Woran CD PR aktuell noch arbeitet

Das nächste Witcher-Rollenspiel: CD Projekt Red bestätigte, dass aktuell am nächsten Teil der Witcher-Reihe gearbeitet wird. Aktuell hört das Projekt auf den Arbeitstitel The Witcher: A New Saga begins, ob daraus letztendlich The Witcher 4 wird, muss sich noch zeigen.

Für das Rollenspiel, für das so manch einer auf Ciri in der Hauptrolle hofft, wechselt das Entwicklerstudio von der hauseigenen REDengine auf die Unreal Engine 5. Wieso genau, erklärte das Studio erst kürzlich. Mehr Hintergründe zum nächsten Hexer-Rollenspiel und warum die Enthüllung eigentlich gar nicht für uns gedacht war, erfahrt ihr in unserem Video zu dem Thema:

Der Witcher-Reveal verrät fast nichts, weil er nicht für euch war 20:34 Der Witcher-Reveal verrät fast nichts, weil er nicht für euch war

Was für Hoffnungen und Erwartungen habt ihr an die Zukunft von Cyberpunk 2077? Was muss eurer Meinung nach die erste große Erweiterung oder das nächste Update für das Rollenspiel liefern? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (63)

Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.