Was Weltraum-Horror Dead Space & Golfsimulation Tiger Woods gemeinsam haben

Dead Space und Tiger Woods Pro Tour 10 haben auf den ersten Blick nicht wirklich viel gemeinsam. Dennoch gab es ein Crossover zwischen beiden Titeln. Jetzt wissen wir, wieso.

von Mathias Dietrich,
15.10.2019 09:10 Uhr

Es gibt gute Gründe, wieso Isaac Clark aus Dead Space Golf spielt. Es gibt gute Gründe, wieso Isaac Clark aus Dead Space Golf spielt.

Isaac Clark aus Dead Space hat eine weite Reise hinter sich. Nicht nur kämpfte er gegen Aliens im Weltall, er ist zudem Profi-Basketball-Spieler in NBA Jam: On Fire Edition, zeigt sein Geschick mit dem Sakteboard in Skate 3 und ist zudem ein begnadeter Golfer in Tiger Woods PGA Tour 10. In all diesen Spielen hatte er einen Auftritt und zumindest im Fall von Tiger Woods gibt es gar einen logischen Grund.

Beide Spiele nutzen die selbe Engine: Die Hintergründe zu dem Crossover erklärte der Lead Designer von Dead Space Ben Johnson jetzt auf Twitter. Ihm zufolge war es sehr einfach, Isaac Clark in Tiger Woods zu integrieren. Denn beide Spiele nutzen dieselbe Engine. Somit musste man nur das Modell importieren, um Isaac Clark Golf spielen zu lassen.

Das erklärt das Crossover mit Tiger Woods ziemlich gut. Wieso der Held auch in anderen Sportspielen auftrat, ist hingegen nicht ganz ersichtlich. Wie die folgenden Bilder zeigen, gibt er aber überall eine gute Figur ab.

NBA Jam Als Entspannung zwischen den Horrorgefechten gibt es Basketball.

Skate 3 Nach getaner Arbeit erst einmal im Park skaten.

Tiger Woods Isaac Clark kann nicht nur auf Aliens einschlagen.

Der Erfinder von Dead Space, Glen Schofield, teilte erst kürzlich in einem Interview mit, dass er an einem vierten Teil der Horror-Reihe interessiert sei. Ein Problem sieht er jedoch in dessen Singleplayer-Modus. Da sich die Spielindustrie gewandelt hat, wäre Multiplayer »Pflicht«. Bereits der dritte Teil kam mit einem kooperativen Mehrspielermodus.

Mit Dead Space 3 erschien der letzte Teil von Dead Space im Jahr 2013. Seitdem wurde es ruhig um die Serie. Ursprünglich sollte Dead Space gar keine neue Reihe werden. Der erste Teil war als Nachfolger von System Shock 2 angedacht. Was genau dahintersteckt, erfahrt ihr in unserem Plus-Artikel.

Der wahre Horror von Dead Space: Es hätte System Shock 3 werden sollen!

So geht guter Horror in Games - Wie uns Spiele so richtig Angst machen PLUS 11:36 So geht guter Horror in Games - Wie uns Spiele so richtig Angst machen


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen