Die Top 20 der besten Actionspiele 2021

Wer Actionspiele liebt, wird hier fündig. Diese Top-20-Spiele haben in den letzten zwei Jahren die besten Wertungen kassiert.

von Robin Rüther, Vali Aschenbrenner, Johannes Rohe,
11.05.2021 14:50 Uhr

Action-Spiele: Mai 2021

Valentin Aschenbrenner
@valivarlow
Ihr habt ja Recht: Unsere Action-Charts habe ich in den letzten Wochen, wenn nicht sogar Monaten sträflich vernachlässigt. Vielleicht haben mich die ausbleibenden großen Releases davon abgehalten. Vielleicht haben unsere Wertungen der Releases, die es gab, aber vielleicht auch schlichtweg nicht für eine Platzierung in unseren Top 20 ausgereicht. Man weiß es nicht.

Doch jetzt haben wir schon Mai und es wird höchste Zeit, unsere Liste aufzuräumen. Denn tatsächlich tut sich bei unseren besten Action-Spielen im Jahr 2021 so einiges. Zuallererst müssen wir uns leider, leider von Sekiro: Shadows Die Twice sowie dem Resident Evil 2 Remake verabschieden. Denn beide Spiele sind mittlerweile älter als zwei Jahre und fliegen damit von unserer Liste.

Und falls ihr euch fragt, warum im Angesicht dieser Begründung dann immer noch Titel wie Mortal Kombat 11 und Metro Exodus rumlungern: Von dieser Einschränkung sind keine Spiele betroffen, die nach ihrem ursprünglichen Release Inhalts-Updates verpasst bekommen haben. In diesen beiden Fällen also die Aftermath-Erweiterung und neue Kämpfer wie John Rambo und RoboCop oder der Story-DLC Sam's … Story.

Außerdem gesellen sich mit Resident Evil 8, Crash Bandicoot 4 und It Takes Two gleich drei neue Titel in unsere Action-Charts 2021. Auf welchen Plätzen es sich diese Titel gemütlich machen, müsst ihr aber selbst herausfinden.

Wie funktionieren unsere Toplisten?
Auf GameStar.de testen wir alle relevanten Actionspiele, doch nicht jeder Titel hat das Zeug zum Hit. In unserer Topliste der besten Actionspiele 2020 findet ihr auf einen Blick die 20 Spiele mit der aktuell höchsten GameStar-Wertung. Sobald es ein neues Action-Highlight in diesen Kreis der Auserwählten schafft, wird diese Übersicht selbstverständlich auf den jeweils neuesten Stand gebracht.

20. Crash Bandicoot 4 - Wertung: 87

Crash Bandicoot 4 - Test-Video zum Jump-&-Run-Hit für PS4 & Xbox One 10:35 Crash Bandicoot 4 - Test-Video zum Jump-&-Run-Hit für PS4 & Xbox One

Entwickler: Toys for Bob | Release: 26. März 2021 (PC) | Plattform: PC, PS5, Xbox Series X, Switch PS4, Xbox One

Es wurde verdammt nochmal Zeit, dass Crash Bandicoot mit seinem aktuellsten Abenteuer It's About Time auch über den heimischen Rechner wirbelt. Denn nachdem Konsolen schon eines der besten Jump & Runs der vergangenen Jahre spendiert bekommen haben, wurden im März 2021 endlich auch PC-Spieler beglückt.

Und dabei zeigte sich der Beuteldachs so geschickt wie eh und je: Um dem fiesen Wissenschaftler mit dem einprägsamen Namen Neo Cortex das Handwerk zu legen, überspringen wir Hindernisse, lösen kleinere Rätsel und versuchen vor allem, nicht zu viele Bildschirmtode zu sterben.

Die altbekannte Formel zeigt sich dabei ähnlich effektiv wie noch im Jahre 1996, während vor allem Grafikstil und Animationen überzeugen. Klar, aus der Optik hätte man für den PC allemal mehr rausholen können, dadurch wird das eigentliche Spieldesign aber nicht schlechter. Wer also Lust auf eine kleine Zeitreise hat, ist mit Crash Bandicoot 4: It's about Time bestens bedient.

Wie gut ist das Spiel? Hier geht's zum Test von Crash Bandicoot: It's about Time

19. Watch Dogs Legion - Wertung: 87

Watch Dogs Legion - Screenshots aus der PC-Version ansehen

Entwickler: Ubisoft Toronto | Release: 29. Oktober 2020 | Plattform: PC, PS5/4, Xbox Series X/One

Wer wollte nicht schon immer mal als betagte Rentnerin ein diabolisches Regime aus seinen Fugen heben? Oder als Cyber-Imker Bienenschwärme auf hinterhältige Söldner hetzen? Oder als britischer Spion in einem aufgemotzten Auto, welches als Wish-Version eines Aston Martin durchgehen könnte, durch Großstadtschluchten rasen? Na gut, letzteres kommt dank unzähliger Videospielumsetzungen der James-Bond-Filmreihe verhältnismäßig oft vor.

Watch Dogs Legion stellt euch einen recht stattlichen Open-World-Spielplatz zur Verfügung, in dem es so gut wie keinen NPC gibt. Denn gehen wir nach der klassischen Bedeutung dieses Wortes (»Nicht-Spieler-Charakter«), trifft diese Definition auf die Bewohner eines dystopischen Londons nicht wirklich zu: Wir können so gut wie jeden ... PC rekrutieren und in dessen Rolle für Recht und Ordnung oder eben Chaos und Verwüstung sorgen - je nachdem, wie es uns beliebt.

Das stellt nicht nur den größten Reiz, sondern gleichzeitig die größte Stärke von Watch Dogs Legion dar. Spielerisch äußert sich das übrigens in einem abwechslungsreichen Mix aus Ballern, Schleichen, Hacken oder alternative Lösungswege. So wirklich ausgereift ist zwar nicht jeder dieser Aspekte - man wird den Eindruck nicht los, Ubisoft hätte zu viel auf einmal gewollt. Doch ein gelungenes Open-World-Experiment ist Watch Dogs Legion allemal, das man weder unterschätzen noch links liegen lassen sollte.

Wie gut ist das Spiel? Hier geht's zum Test der PC-Version von Watch Dogs Legion

18. It Takes Two - Wertung: 87

It Takes Two könnte das beste Spiel im März werden - Was der Action-Plattformer den meisten AAA-Spielen voraus hat 12:43 It Takes Two könnte das beste Spiel im März werden - Was der Action-Plattformer den meisten AAA-Spielen voraus hat

Entwickler: Hazelight | Release: 26. März 2021 | Plattform: PC, PS5, Xbox Series X, PS4, Xbox One


Neue Spiele, die sich voll und ganz auf das Couch-Koop-Prinzip einschießen, sucht man heutzutage oft vergeblich. Klar, im Zweifel gibt es die klassischen Zombie-Ballerbuden oder Multiplayer-Spiele, von denen sich die meisten dann eben nur online miteinander bestreiten lassen. It Takes Two bietet aber beides: Online- sowie Couch-Koop. Und auch wenn man von Letzterem während einer globalen Pandemie nur bedingt Gebrauch machen sollte, ist es schön, zumindest die Option dafür zu haben.

Denn ohne ein gemeinsames Miteinander kommt man in It Takes Two ohnehin nicht weit - wie der Name vielleicht schon vermuten lässt. Hier stehen eine wunderschöne Spielwelt, viele intelligente Mechaniken verpackt in abwechslungsreichem Gameplay und eine nette Geschichte, die aber nicht für jeden geeignet ist, im Vordergrund.

It Takes Two möchte zueinander führen und berühren - und schafft das in seinen besten Momenten sogar. Und selbst wenn euch die manchmal etwas eigenwillige Geschichte kalt lässt, bleibt zumindest ein spaßiges Koop-Erlebnis, welche spielerisch mal etwas anderes bietet, als immer nur schwer bewaffnet in die nächste Schlacht zu ziehen.

Wie gut ist das Spiel? Hier geht's zum Test von It Takes Two

17. Destiny 2 - Wertung: 88

Destiny 2 - Testvideo: Mit Raid ein rundes Paket? 9:38 Destiny 2 - Testvideo: Mit Raid ein rundes Paket?

Entwickler: Bungie | Release: 24. Oktober 2017 | Plattform: PC, PS4, Xbox One

Ihr habt ja Recht: Destiny 2 ist eigentlich schon im Oktober 2017 erschienen und müsste sich damit für die Action-Charts disqualifizieren. Allerdings hat Bungie dem Shooter erst 2019 mit der neuen Free2Play-Variante »New Light« neues Licht äh Leben eingehaucht. Das hat für uns ausgereicht, Destiny 2: New Light im Zuge eines neuen Test-Artikels auf den Zahn zu fühlen und siehe da: Die Free2Play-Modell steht Destiny 2 ziemlich gut.

So kommt New Light mit zahlreichen Ingame-Aktivitäten und -Inhalten, für die der Spieler keinen Cent hinlegen muss. Wem das umfangreiche Angebot allerdings nicht ausreicht, der kann in Destiny 2 immer noch Geld investieren, um wirklich jedes Feature des Spiels mitzunehmen - wogegen es grundsätzlich nichts einzuwenden gibt.

Trotz nicht zu knapper Kritik an Destiny 2 und auch dem Vorgänger - die sich vor allem an dem überschaubaren Inhalten festmachen ließ - steckt im Kern des Spiels ein absolut gelungenes Shooter-Erlebnis, das vor allem im eingespielten Team zu einer fast einzigartigen Erfahrung wird. Dafür sorgt die angenehme Vielfalt an Spielstilen, die es umso spaßiger macht, die Fähigkeiten des eigenen Charakters auf die seiner Teammitglieder abzustimmen.

Wie gut ist das Spiel? Hier geht's zum Test von Destiny 2: New Light

16. Mortal Kombat 11 - Wertung: 88

Mortal Kombat 11 - Screenshots ansehen

Entwickler: Netherrealm Studios | Release: 23. April 2019 | Plattform: PC, PS4, Xbox One, Switch

Machen wir’s kurz: Ja, auch Mortal Kombat 11 ist eine brutale Gewaltorgie. Das ist keine Überraschung, sondern gehört zum guten Ton der Reihe. Aber MK11 kann noch viel mehr! Blendet man die Fatalities mal aus, fällt der Blick auf ein extrem ambitioniertes Fighting-Game, das sowohl technisch als auch mit seinem Umfang überzeugt.

Es gibt einen umfangreichen Story-Modus mit knapp drei Stunden an Filmsequenzen, zusätzliche – wenn auch zum Teil extrem schwierige - Turmherausforderungen und eine Krypta mit haufenweise freischaltbaren Gegenständen.

Die Kämpfe sind einfach zugänglich, bieten aber auch für Profis genug Tiefe. Jeder der rund 25 Kämpfer besitzt seinen eigenen Stil und fühlt sich einzigartig an, gleichzeitig ist keiner zu mächtig. Das alles macht Mortal Kombat 11 zum bis dato besten Spiel der Reihe.

Wie gut ist das Spiel? Hier geht's zum Test von Mortal Kombat 11

1 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (480)

Kommentare(480)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.