Diese Features wünscht ihr euch für Anno 1800 - Community-Wunschliste

Wir haben euch nach euren Feature-Wünschen für Anno 1800 gefragt und daraus diesen Wunschzettel erstellt.

von Marylin Marx,
08.03.2019 16:39 Uhr

Das wünscht ihr euch für Anno 1800.Das wünscht ihr euch für Anno 1800.

Die anonymen Annoholiker unter uns können seit einigen Wochen aufatmen: Es wird einen Koop-Modus für Anno 1800 geben. Dieser wird allerdings erst irgendwann nach Release hinzugefügt.

Wenn wir also am 16. April endlich in See stechen können, tun wir das erstmal alleine oder mit beziehungsweise gegen unsere Mitspieler im Multiplayer. Wichtig ist jedoch, dass wir einen Punkt von unserer Anno-Wunschliste abhaken können.

Bluebyte erfüllt mit Anno 1800 viele Wünsche der Fans und verzichtet beispielsweise auch auf Mikrotransaktionen oder kündigte an, später noch weitere Inhalte nachzureichen. Welche Inhalte das sind, wissen wir leider noch nicht. Aus diesem Grund wollten wir von euch wissen, welche Features ihr euch für Anno 1800 wünscht und daraus einen kleinen Community-Wunschzettel zu erstellen.

Insgesamt haben 5247 GameStar-Leser teilgenommen. (Stand: 08.03.2019)Insgesamt haben 5247 GameStar-Leser teilgenommen. (Stand: 08.03.2019)

Wir wollen wieder festen Boden unter den Füßen

Die Entscheidung, Bauflächen und Schlachtfelder klar voneinander zu trennen, teilten uns die Entwickler in einem Blog schon vor fast einem Jahr mit. Somit werden wir kriegerische Handlungen nur auf dem Wasser und nicht an Land ausfechten können. Ubisoft und Bluebyte sind sich durchaus bewusst, dass sich viele von uns Landeinheiten gewünscht hätten, argumentieren aber, dass eine klare Trennung von Bauen und Kämpfen »dem Spielgefühl zuträglich ist«.

Anno 1800 - Jetzt endgültig: Keine Landkämpfe im neuen Anno

Unser Forum ist dieses Mal einstimmig dieser Meinung und wählte auch die Landschlachten auf Platz eins. Allerdings hat Foren-User Aspen eine klare Ansage, was das Feature betrifft:

"Definitiv Landschlachten - ABER nur wenn die mal wirklich gut umgesetzt werden würden. Auf die Landschlachten der Vorgänger konnte man größtenteils tatsächlich verzichten."

Das Weglassen der Landschlachten ist also keinesfalls eine Entscheidung, die gegen jeglichen Willen der Community geht. Auch Leser Software-Pirat betrachtet die Landschlachten mehr als ein Nice-To-Have-Feature:

"Ich hab auch mal »Landschlachten« gewählt, wobei ich glaube, dass man auch ohne viel Spaß mit dem Spiel hat. Bei Forschung weiß ich nicht so recht, weil ich es eher mit Civilization verbinde und weniger mit Anno. Das selbe gilt auch für »Geheimdiplomatie« und »Unterschiedliche Fraktionen«."

Forsche und Lerne

Was Software-Pirat eher in die Richtung eines Civilization-Spiels schiebt, steht für viele von euch trotzdem auf Platz zwei der Anno-Wunschliste. Forschungen gab es bereits in früheren Anno-Teilen wie Anno 1701 oder Anno 2070 in verschiedenen Versionen (z.B. in Form von Item-Forschung). Das alles fällt weg und lässt uns mit der Frage nach dem Endgame zurück.

Anno 1800 - Open Beta für alle kommt - aber erst kurz vor Release

Kollege Maurice glaubt allerdings, dass wir unseren Forschungsdrang in Form von Expeditionen ausleben können, die vermutlich auch im Endgame eine wichtige Rolle spielen werden.

Entdecken wir beispielsweise eine neue Welt, bieten sich immer wieder Gelegenheiten auf zoologische Expeditionen oder Schatzjagden zu gehen. Ein richtiger Forschungsbaum mit verschiedenen Optionen wäre aber noch eine feine Sache!

Wie früher: Klassische Kampagne

Ähnlich wie auch sein Vorgänger Anno 2205, kehrt Anno 1800 der klassischen Kampagne den Rücken und wendet sich einer integrierten Story innerhalb einer einzigen Endlospartie zu.

Das ermöglicht zwar den nahtlosen Übergang in ein normales Endlosspiel, verbaut aber den Weg einer klassischen Kampagne, bei der wir uns über mehrere Maps hinweg von Mission zu Mission hangeln. In Zukunft darf es also ruhig wieder etwas klassischer im Anno-Universum zugehen. Vielleicht haben wir Glück und unser Wunsch wird in Form eines DLCs erhört.

Einen Vorteil hat die Kampagne von aber: Sie lässt uns gewisse Freiheiten, was die Einstellungen betrifft. So können wir beispielsweise festlegen, welche der bis zu drei KI-Gegner an unserer Kampagne teilhaben sollen. Weiterhin sagen wir der langweiligen Kampagnen-Karte aus Anno 2205 Ade und erfreuen uns lieber daran selbst bestimmen zu können, wie groß und fruchtbar die zufallsgenerierte Karte sein soll, auf der wir von dort an herrschen werden.

Anno 1800 - Video: Diese 10 Anno-Traditionen kehren zurück 6:20 Anno 1800 - Video: Diese 10 Anno-Traditionen kehren zurück

Koop & Fraktionen können warten

"Wenn ich nach eurer Liste gehe, werden es wahrscheinlich Forschung und unterschiedliche Fraktionen sein, die mir fehlen werden. Gerade die Fraktionen waren doch in Anno 2070 echt nice, da man sehr unterschiedlich damit spielen konnte. Aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es mit einem DLC oder Addon nachgereicht wird."

Was sich GameStar-Leser electric da wünscht, steht auf der großen Wunschliste lediglich auf Platz fünf. Die Chancen auf neue Fraktionen per DLC stehen aber recht gut, wenn wir uns die Anno-Vorgänger anschauen. Bis wir aber mit einer DLC-Ankündigung rechnen können, müssen wir uns vermutlich noch ein wenig in Geduld üben.

Ebenfalls in Geduld üben müssen sich die fast 14 Prozent der Umfragen-Teilnehmer, die gerne direkt zu Beginn einen Koop-Modus gehabt hätten, um gemeinsam ihre Stadt zu verwalten.

Dies ist vermutlich der einzige Wunsch, von dem wir mit Sicherheit sagen können, dass er leider nicht in Erfüllung gehen wird. Dafür haben viele andere Wünsche gute Chancen, später nachgereicht zu werden.

Unser Wunschzettel für Anno 1800 sieht insgesamt wie folgt aus:

  1. Landschlachten
  2. Forschung
  3. Klassische Kampagne
  4. Unterschiedliche Fraktionen
  5. Geheimdiplomatie
  6. 8-Spieler-Multiplayer
  7. Speziell designte Szenarien

Wer übrigens weder auf den Koop-Modus, noch auf den Release von Anno 1800 warten kann, darf sich schon jetzt die volle Dröhnung Anno 1800 geben - mit einer ganzen Reihe spannender Artikel und Videos:

Lohnt sich Anno 1800 für Ubisoft? - Aufbau-Strategie und der Spielemarkt (Plus-Video)

Anno 1800 Multiplayer: Unser Fazit aus der Closed Beta

Tipps-Video: Erfolgsstrategien für Anno 1800

Anno 1800: 15 Stunden gespielt

Wie gut wird Anno 1800? Wir haben eine fortgeschrittene Preview-Version basierend auf der Beta-Fassung ausführlich gespielt und jede Menge neuer Infos zutage gefördert. Hier findet ihr alle unsere Inhalte und neuen Erkenntnisse zum neuen Anno:

Riesen-Preview: Die 10 wichtigsten Erkenntnisse vor dem Test
Technik-Vorschau: Grafik und Performance der Preview-Version
Faszination Anno: Warum uns diese Serie so fesselt (Plus)

Erstes Kampagnen-Gameplayvideo: Aus den Fehlern von Anno 2205 gelernt
Grafikvergleichs-Video: Niedrige, hohe und ultrahohe Details
Video-Fazit: Wie gut wird Anno 1800?

Anno 1800 - Einsteiger-Tipps - Video: 13 Strategien für erfolgreiche Städtebauer 9:35 Anno 1800 - Einsteiger-Tipps - Video: 13 Strategien für erfolgreiche Städtebauer


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen