Disney+: Star Wars- & Marvel-Streamingdienst hat deutschen Starttermin

In den USA startet Disney+ noch dieses Jahr. Deutsche Zuschauer müssen sich noch bis 2020 gedulden, doch jetzt wissen wir endlich, wann genau uns der Streamingdienst erreichen wird.

von Valentin Aschenbrenner,
08.11.2019 13:05 Uhr

In den USA startet Disney+ bereits am 12. November 2019, deutsche User müssen sich noch bis nächstes Jahr gedulden. In den USA startet Disney+ bereits am 12. November 2019, deutsche User müssen sich noch bis nächstes Jahr gedulden.

Disney+ hat einen deutschen Starttermin: Der Streaming-Dienst wird hierzulande am 31. März 2020 starten. Parallel zu Deutschland werden auch Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien in den Genuss der Plattform kommen.

Was für Filme und TV-Serien bietet Disney+?

In den USA feiert Disney+ bereits am 12. November 2019 Premiere und wird zum Launch über 600 Filme und Serien zum Streaming anbieten. Neben altbekannten Disney-Trickfilmklassikern unter anderem die Filme des Star-Wars-Universums sowie des Marvel Cinematic Universe und ebenfalls völlig neue Produktionen, die exklusiv auf Disney+ ausgestrahlt werden.

So startet zur US-Premiere beispielsweise mit The Mandalorian die erste Live-Action-Serie im Krieg-der-Sterne-Universum: Mit einem Budget von über 100 Millionen US-Dollar für die erste Staffel und Hauptdarsteller Pedro Pascal (Game of Thrones) sollen die Produktionen für Disney+ ein cineastisches Niveau erreichen, das dem »richtiger« Kinofilme in Nichts nachsteht.

Eine Liste mit sämtlichen geplanten Filmen und TV-Serien findet ihr unter diesem Link. Neben aktuell drei geplanten Star-Wars-Serien - The Mandalorian, ein Rogue-One-Spin-off um Cassian Andor (Diego Luna) und ein Projekt um Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) wird ebenfalls das Marvel Cinematic Universe weiter ausgebaut. Dazu zählen unter anderem Loki, The Falcon & The Winter Soldier, WandaVision und She-Hulk.

Natürlich kommen auch die Fans klassischer Disney-Produktionen nicht zu kurz: So wird der Streamingdienst auch Filme wie 101 Dalmatiner, Der König der Löwen oder Arielle, die Meerjungfrau zum Abruf zur Verfügung stellen.

The Mandalorian: Im neuen Trailer wird Pedro Pascal zum Kopfgeldjäger 1:44 The Mandalorian: Im neuen Trailer wird Pedro Pascal zum Kopfgeldjäger

Kein Iron Man oder Die Simpsons für das deutsche Disney+?

Trotz des beeindruckenden Aufgebots müssen deutsche User von Disney+ möglicherweise auf den ein oder anderen Liebling verzichten. Disney warnte internationale Interessierte an dem Streamingdienst bereits vor, dass in manchen Ländern manche Inhalte nicht verfügbar sein könnten, was an den jeweiligen Lizenzvereinbarungen liegt.

So könnte beispielsweise Iron Man nicht für deutsche User des Streamingdienstes verfügbar sein, weil hierzulande der Concorde Filmverleih über die Rechte an dem Robert Downey Jr.'s Debüt als Superheld verfügt. Die Simpsons wird wiederum bei ProSieben ausgestrahlt und es dürfte spannend werden, ob der Privatsender zu einer Einigung mit Disney bereit ist.

Dafür versichert Disney, dass alle Neu-Produktionen definitiv in allen Ländern erhältlich sein sollen. Deutsche Zuschauer müssen sich also keine Sorgen machen, nicht in den Genuss der geplanten Star-Wars- und MCU-Serien zu kommen.

Mit der Übernahme von 20th Century Fox gehören mittlerweile auch Die Simpsons zum Mäusekonzern Disney. Mit der Übernahme von 20th Century Fox gehören mittlerweile auch Die Simpsons zum Mäusekonzern Disney.

Wie viel kostet Disney+ in Deutschland?

In den USA wird sich der Preis von Disney+ auf 6,99 Dollar im Monat bzw. 69,99 Dollar im Jahr belaufen und ist damit günstiger als die direkte Konkurrenz Netflix oder Amazon Prime. Der offizielle Preis für deutsche Abonnenten ist aktuell nicht bekannt, dürfte aber nicht teurer ausfallen, als in den anderen Ländern. Wir gehen davon aus, dass Disney+ in Deutschland monatlich 6,99 Euro kosten wird.

Auch Amazon-User können auf Disney+ zurückgreifen

Zusätzlich dürfen sich User von Amazon-Geräten über gute Nachrichten freuen: Disney gab mit dem Starttermin bekannt, dass der Streamingdienst auch als App auf Produkten wie dem Fire TV, dem Fire TV Stick oder dem Fire TV Cube verfügbar sein wird. Andere Hersteller wie LG oder Samsung sollen Disney+ ebenfalls unterstützen.

Mehr zum Thema:


Kommentare(86)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen