Ironheart, Daredevil und Secret Invasion: Alle Infos zu Marvels neue Serien für Disney+

Mit dem Marvel Cinematic Universe geht es nicht nur im Kino weiter. Wir liefern euch einen Überblick über alle TV-Serien, die für den Streaming-Dienst Disney+ geplant sind.

Für Disney Plus wurde mittlerweile eine ganze Palette an TV-Serien des Marvel Cinematic Universe angekündigt. Wir liefern euch einen Überblick. Für Disney Plus wurde mittlerweile eine ganze Palette an TV-Serien des Marvel Cinematic Universe angekündigt. Wir liefern euch einen Überblick.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit dem Marvel Cinematic Universe geht es nicht nur im Kino weiter: Für den hauseigenen Streaming-Dienst Disney+ befinden sich diverse TV-Serien in Entwicklung, von Ironheart und Wakanda über Secret Invasion und Daredevil bis Armor Wars. Im folgenden Artikel findet ihr eine Übersicht!

Letztes Update: 2. November 2022
Neu: Vision Quest soll als neue Serie WandaVision fortsetzen, für Wonder Man wurde Yahya Abdul-Mateen II als Marvel-Held gecastet

Falls ihr übrigens mehr über alle Produktionen für Disney+ wissen wollt, schaffen wir auch hier Abhilfe: Im folgenden Artikel könnt ihr nachlesen, was für Star-Wars-Serien auf Disney Plus starten werden.

Alle neuen TV-Serien für Disney Plus   170     10

Star Wars

Alle neuen TV-Serien für Disney Plus

Diese Marvel-Serien kommen auf Disney+

The Guardians of the Galaxy Holiday Special

  • Wann geht's los? Am 25. November 2022
  • Wer tritt auf? Chris Pratt, Dave Bautista, Pom Klementieff, Bradley Cooper, Vin Diesel, Sean Gunn, Kevin Bacon

Die Guardians of the Galaxy kehren überraschend zu Weihnachten zurück 1:14 Die Guardians of the Galaxy kehren überraschend zu Weihnachten zurück

Um was geht's? James Gunn schreibt und dreht für seine Guardians of the Galaxy ein kleines Weihnachts-Special für Disney Plus. Dabei handelt es sich also weniger um eine richtige TV-Serie, sondern viel eher um einen Kurzfilm in Feiertagsmanier, für das die Darsteller aus den Kinofilmen in ihren etablierten MCU-Rollen zurückkehren. So zum Beispiel Chris Pratt als Star-Lord, Dave Bautista als Drax und Pom Klementieff als Mantis.

Dem ersten Trailer zufolge machen sich im Weihnachts-Special Drax und Mantis auf, um dem geknickten Peter Quill anständige Feiertage nach bester Erden-Manier zu bescheren. Und weil Peter großer Fan von Kevin Bacon ist, kommt der Schauspieler aus Filmen wie Footloose oder Tremors dafür gleich mit in den Sack des Weihnachtsmanns.

What If? - Staffel 2

  • Wann geht's los? Anfang 2023
  • Wer tritt auf? Unbekannt
  • Wie viele Folgen gibt es? Unbekannt
  • Sind noch weitere Staffeln geplant? Auf der San Diego Comic-Con wurde eine 3. Staffel bestätigt

Um was geht's? Auch in der zweiten Staffel von What If? werden wir wohl alternative Abläufe der uns bekannten MCU-Historie zu Gesicht bekommen. Ganz nach dem namensgebenden Motto: Was wäre, wenn... Bestätigt sind bisher Folgen mit Captain Cartner, Iron Man auf Sakaar, Odin, der auf den Mandarin trifft und eine Geschichte rund um Hela.

Das gibt es sonst zu wissen: Die zweite Staffel wurde auf dem Disney+ Day 2021 offiziell bestätigt. Regie führt Bryan Andrews, der zugleich auch ausführender Produzent ist. Als Schreiber der Serie fungiert AC Bradley. Im Rahmen der Comic-Con auf San Diego wurde zudem eine dritte Staffel bestätigt.

Secret Invasion

  • Wann geht's los? Frühjahr 2023
  • Wer tritt auf? Samuel L. Jackson als Nick Fury, Ben Mendelsohn als Talos, Don Cheadle als War Machine, Cobie Smulders als Maria Hill, Emilia Clarke, Kingsley Ben-Adir
  • Wie viele Folgen gibt es? Noch unbekannt
  • Wie viele Staffeln sind geplant? Aktuell offiziellen Infos zufolge eine Staffel

Secret Invasion: Nick Fury leistet in der neuen Marvel-Serie Schwerstarbeit 1:56 Secret Invasion: Nick Fury leistet in der neuen Marvel-Serie Schwerstarbeit

Um was geht's? Nick Fury stellt im Marvel Cinematic Universe keineswegs einen Unbekannten dar. Jetzt bekommt der (ehemalige) Anführer von Shield seine eigene TV-Serie auf Disney Plus. An seiner Seite: Ben Mendelsohn in der Rolle des außerirdischen Skrull Talos. Zuletzt trat Nick Fury in Spider-Man: Far From Home auf, als sich im Zuge der Post-Credits-Szene herausstellte, dass er an Bord eines Raumschiffes irgendwo im Weltall gemeinsam mit Maria Hill (Cobie Smulders) »Urlaub« machte.

Jetzt müssen sich Fury und Talos mit einer Splittergruppe von Skrulls anlegen, die - ganz im Sinne der ursprünglichen Comics - insgeheim versuchen, die Menschheit zu unterwandern. Und diese Gruppe könnte von Kingsley Ben-Adir (Peaky Blinders) angeführt werden: Wie Deadline berichtet, wurde der Schauspieler in der Rolle des Bösewichts von Secret Invasion gecastet. Allerdings ist noch unbekannt, wen genau Ben-Adir spielt.

Was gibt es sonst zu wissen? Den aktuellen Infos zufolge soll Kyle Bradstreet (Mr. Robot) die Fury-Serie als Showrunner übernehmen. Einem Bericht von TheHollywoodReporter zufolge verantworten Thomas Bezucha (Let Him Go) und Ali Selim (Condor, Manhunt) bei Secret Invasion die Regie der Episoden.

Echo

  • Wann geht's los? Sommer 2023
  • Wer tritt auf? Alaqua Cox als Maya Lopez a.k.a. Echo
  • Wie viele Folgen gibt es? Unbekannt
  • Wie viele Staffeln sind geplant? Unbekannt

In den Marvel-Comics ist Echo eine gehörlose amerikanische Ureinwohnerin, die die Fähigkeiten ihrer Widersacher bis ins kleinste Detail kopieren kann. Bildquelle: Marvel Comics In den Marvel-Comics ist Echo eine gehörlose amerikanische Ureinwohnerin, die die Fähigkeiten ihrer Widersacher bis ins kleinste Detail kopieren kann. Bildquelle: Marvel Comics

Um was geht's? Die Marvel-Heldin Echo trat erstmals in der Hawkeye-Serie auf und bekommt jetzt ihre persönliche TV-Serie. In Hawkeye wurde die amerikanische Ureinwohnerin von der Darstellerin Alaqua Cox verkörpert.

Echo beziehungsweise Maya Lopez ist in den Marvel-Comics eine gehörlose Superheldin, die dafür bekannt ist, die Fähigkeiten ihres Gegenübers bis ins kleinste Detail zu kopieren - wie beispielsweise der Black-Widow-Schurke Taskmaster. Echo selbst verknüpft sich unter anderem aufgrund ihres Ronin-Alter-Egos mit Clint Barton, der in Avengers: Endgame dieselbe Identität annimmt. Für Hawkeye wurde diese Geschichte allerdings in eine andere Richtung geführt.

In den Comics hat Echo außerdem eine Menge mit Daredevil und Moon Knight zu tun. Letzterer bekommt ebenfalls eine eigene TV-Serie auf Disney Plus mit Oscar Isaac (Star Wars, Dune) in der Titelrolle. Echo könnte also als eine Art Bindeglied zwischen den unterschiedlichen Serien fungieren.

Das gibt es sonst zu wissen: Die Serie wurde auf dem Disney+ Day 2021 offiziell bestätigt. Momentan sind Etan Cohen (Idiocracy, Tropic Thunder) und Emily Cohen für das Schreiben und der Produktion von Echo verantwortlich.

Loki - Staffel 2

  • Wann geht's los? Sommer 2023
  • Wer tritt auf? Tom Hiddleston, Owen Wilson, Sophia Di Martino, Gugu Mbatha-Raw, Ke Huy Quan
  • Wie viele Folgen gibt es? Möglicherweise sechs, wie schon bei der ersten Staffel

Werden wir in Staffel 2 von Loki die beste aller Loki-Variationen wiedersehen? Hoffentlich. Werden wir in Staffel 2 von Loki die beste aller Loki-Variationen wiedersehen? Hoffentlich.

Um was geht's? Offizielle Infos zur zweiten Staffel von Loki gibt es aktuell nicht. Allerdings werden die neuen Folgen zweifelsohne mehr oder minder direkt an die Geschehnisse der ersten Season anschließen. Auf die können wir allerdings nicht eingehen, ohne zu spoilern. Lest also auf eigene Gefahr weiter.

In Finale der ersten Staffel decken Loki (Tom Hiddleston) und Sylvie (Sophia Di Martino) auf, wer wirklich hinter der TV steckt: der altbekannte Schurke aus den Marvel Comics Kang, der Eroberer (Jonathan Majors) - der übrigens in Ant-Man and the Wasp: Quantumania eine tragende Rolle spielen soll.

Allerdings kam es zwischen Loki und Sylvie zur Uneinigkeit: Während Loki Kang Glauben schenkt, dass nur ein einziger Zeitstrahl existierte, glaubt Sylvie dem augenscheinlichen Bösewicht nicht und ermordet ihn. Das Resultat sind unzählige unterschiedliche Zeitstränge und alternative Dimensionen, die die Grundlage für die Serie What If ... ? legt.

Zu allem Übel findet sich Loki selbst auch noch in einer alternativen Dimension wieder, in der Mobius ihn nicht kennt und Kang kein Geheimnis daraus machte, die TVA zu kontrollieren. Staffel 2 von Loki soll laut Tom Hiddleston viele Fragen beantworten, aber gleichzeitig auch noch mehr davon aufwerfen.

Einem Bericht von The Illuminerdi zufolge wurden Ken Kristensen und Dara Resnik als Autoren verpflichtet. Kristensen arbeitete zuvor an beiden Staffeln der Netfix-Serie The Punisher mit, während Resnik an der dritten Staffel Daredevil beteiligt war. Da Hawkeye Vincent D'Onofrio als Wilson Fisk zurückbrachte, besteht damit natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass der Kingpin auch in Echos Solo-Serie eine wichtige Rolle spielt. Im Anbetracht der Vorgeschichte zwischen Maya Lopez und Fisk in Hawkeye, würde das natürlich allemal Sinn machen.

X-Men '97

  • Wann geht's los? Herbst 2023
  • Wer tritt auf? Cal Dodd, Lenore Zann, George Buza, Adrian Hough, Christopher Britton, Catherine Disher, Chris Potter, Alison Sealy-Smith, Alyson Court, Jennifer Hale und mehr
  • Wie viele Folgen gibt es? Unbekannt
  • Wie viele Staffeln sind geplant? Mindestens zwei Staffeln sind bisher angekündigt

Die X-Men erhalten auf Disney+ eine neue Serie, die an die Zeichentrickabenteuer der 1990er anknüpft. Die X-Men erhalten auf Disney+ eine neue Serie, die an die Zeichentrickabenteuer der 1990er anknüpft.

Um was geht's? Die Animationsserie aus den 1990er-Jahren bekommt eine offizielle Fortsetzung. Die Handlung soll demnach dort anknüpfen, wo die Serie damals geendet hat. Fans dürfen sich also auf ein Wiedersehen mit bekannten X-Men-Helden wie Professor X, Rogue, Storm, Cyclops und viele mehr freuen.

Das gibt es sonst zu wissen: Die Serie wurde auf dem Disney+ Day 2021 offiziell bestätigt. Als Executive Producer wurde Beau DeMayo angekündigt. Während der San Diego Comic-Con 2022 ließ Disney zudem verlauten, dass X-Men '97 ebenfalls eine zweite Staffel erhalten wird. Erste Bilder wurden mittlerweile ebenfalls enthüllt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Ironheart

  • Wann geht's los? Herbst 2023
  • Wer tritt auf? Dominique Thorne als Riri Williams, Anthony Ramos als The Hood
  • Wie viele Folgen gibt es? Unbekannt
  • Wie viele Staffeln sind geplant? Unbekannt

Mit Ironheart tritt auch im Marvel Cinematic Universe die Nachfolgerin von Tony Stark auf: Riri Williams. Bildquelle: DisneyMarvel Studios Mit Ironheart tritt auch im Marvel Cinematic Universe die Nachfolgerin von Tony Stark auf: Riri Williams. Bildquelle: Disney/Marvel Studios

Um was geht's? Bei Ironheart handelt es sich um die direkte Nachfolgerin von Tony Stark - zumindest in den Marvel-Comics. Ob die junge Riri Williams im Marvel Cinematic Universe damit Spider-Man auszubooten hat, muss sich noch zeigen.

Riri ist bereits mit 15 Jahren ein Genie und entwickelt ihre eigene Version des Iron-Man-Anzugs. Damit wird sie in der Rolle von Ironheart selbst zu einer jungen Superheldin und versucht, dem Vermächtnis und Ruf des legendären Tony Starks gerecht zu werden.

Ironheart wird es in ihrer persönlichen Marvel-Serie mit dem Schurken The Hood (Anthony Ramos) zu tun bekommen - einem Gangsterboss, der im Umgang mit Magie geschult ist.

Was gibt es sonst zu wissen? Die Riri Williams des Marvel Cinematic Universe wurde schon gefunden: Dominique Thorne schlüpft in den Ironheart-Anzug. Thorne wird übrigens erstmals in Black Panther: Wakanda Forever erstmals als Riri Williams auftreten - wie Kevin Feige mittlerweile offiziell bestätigte.

Sam Bailey (Brown Girls, Dear White People) und Angely Barnes (Mythic Quest, Blindspotting, Atlanta) wurden mit der Regie von Ironheart vertraut und werden beide jeweils mindestens eine Episode der neuen Marvel-Serie übernehmen.

Agatha: Coven of Chaos

  • Wann geht's los? Winter 2023
  • Wer tritt auf? Kathryn Hahn als Agatha Harkness
  • Wie viele Folgen gibt es? Unbekannt
  • Wie viele Staffeln sind geplant? Unbekannt

Agatha Harkness (Kathryn Hahn) aus WandaVision bekommt ihre eigene TV-Serie für Disney Plus. Bildquelle: DisneyMarvel Studios Agatha Harkness (Kathryn Hahn) aus WandaVision bekommt ihre eigene TV-Serie für Disney Plus. Bildquelle: Disney/Marvel Studios

Um was geht's? In WandaVision entpuppte sich Agatha Harkness (Kathryn Hahn) als die Schurkin und Fädenzieherin hinter vielen (aber nicht allen) Problemen, mit denen sich Wanda Maximoff (Elizabeth Olsen) herumschlagen musste. Jetzt bekommt die Hexe ihre eigene TV-Serie für Disney Plus. Worum genau es gehen wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Wir wissen lediglich, dass das Spin-off zu WandaVision eine schwarze Komödie werden soll.

Das gibt es sonst zu wissen: Der führende Autor von WandaVision Jac Schaeffer wird für Agatha Harkness als Autor und ausführender Produzent zurückkehren - wie Variety berichtet.

Daredevil: Born Again

  • Wann geht's los? Frühjahr 2024
  • Wer tritt auf? Charlie Cox als Matt Murdock a.k.a. Daredevil
  • Wie viele Folgen gibt es? 18
  • Wie viele Staffeln sind geplant? Unbekannt

Nach Spider-Man: No Way Home sichert sich Charlie Cox als Daredevil im Marvel Cinematic Universe einen Platz auf Disney Plus. Bildquelle: DisneyMarvel Studios Nach Spider-Man: No Way Home sichert sich Charlie Cox als Daredevil im Marvel Cinematic Universe einen Platz auf Disney Plus. Bildquelle: Disney/Marvel Studios

Um was geht's? Charlie Cox kehrt in der Rolle von Matt Murdock zurück - und das jetzt sogar im Marvel Cinematic Universe! Na gut, das ist für Fans, die Spider-Man: No Way Home gesehen haben, keine große Überraschung. Jetzt steht jedoch endlich fest, wie die Geschichte von Daredevil im MCU weitergeht: im Zuge seiner eigenen TV-Serie auf Disney Plus. Und die soll laut THR sogar auf der vorangegangenen Handlung der Netflix-Serie aufbauen, die über insgesamt drei Staffeln lief.

Was genau das bedeutet und ob es dann auch ein Wiedersehen mit bereits bekannten Figuren und Darstellern wie Karen Page (Deborah Ann Woll), Foggy Nelson (Elden Henson), Frank Castle (Jon Bernthal) oder Bullseye (Wilson Bethel) gibt, ist aktuell nicht bekannt. Zumindest Wilson Fisk (Vincent D'Onofrio) hat mit Hawkeye ebenfalls schon den Sprung von Netflix in das Marvel Cinematic Universe geschafft.

Was gibt es sonst zu wissen? Variety zufolge übernehmen Chris Ord und Matt Corman (Cover Affairs) das Skript und die Produktion der neuen Daredevil-Serie. Wann das Projekt erscheinen soll, wie viele Folgen und Staffeln geplant sind, ist aktuell nicht bekannt.

Daredevil legte einen Auftritt im neuen Trailer zu She-Hulk hin, nachdem bereits spekuliert wurde, dass Charlie Cox als Matt Murdock auch in anderen Serien wie etwa Echo oder eben She-Hulk zu sehen sein wird

Spider-Man: Freshman Year

  • Wann geht's los? 2024
  • Wer tritt auf? Charlie Cox
  • Wie viele Folgen gibt es? Unbekannt
  • Wie viele Staffeln sind geplant? Bisher sind zwei Staffeln angekündigt

Spider-Man: Freshman Year wird neue Geschichten der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft erzählen. Spider-Man: Freshman Year wird neue Geschichten der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft erzählen.

Um was geht's? Die Serie ist Teil des MCU und wird sich um Peter Parkers Anfänge als Spider-Man drehen, also zeitlich noch vor Captain America: Civil War spielen. Interessant ist, dass in diesen frühen Jahren von Spider-Man Charaktere wie Daredevil, Harry Osborn, Amadeus Cho und einige mehr auftreten sollen. Wie das zum restlichen Kanon des MCUs passt, bleibt daher noch abzuwarten.

Das gibt es sonst zu wissen: Die Serie wurde auf dem Disney+ Day 2021 offiziell bestätigt. Als Executive Producer fungiert Jeff Trammel. Eine zweite Staffel ist ebenfalls bereits bestätigt und soll Spider-Man: Sophomore Year heißen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Marvel Zombies

  • Wann geht's los? 2024
  • Wer tritt auf? Unbekannt
  • Wie viele Folgen gibt es? Unbekannt
  • Wie viele Staffeln sind geplant? Unbekannt

Bislang ist noch nicht viel bekannt zur Zombie-Serie, außer, dass sie in einem alternativen Universum spielen soll. Bislang ist noch nicht viel bekannt zur Zombie-Serie, außer, dass sie in einem alternativen Universum spielen soll.

Um was geht's? Die Geschehnisse von Marvel Zombies finden in einem alternativen Universum statt, in dem sich eine neue Generation von Helden einer immer größer werdenden Bedrohung durch eine Zombie-Plage stellen muss. Auf der Comic-Con in San Diego bestätigte Marvel unter anderem Auftritte von Yelena Belova, Red Guardian, Shang Chi, Kate Bishop und Ms. Marvel, die in den Kampf gegen Zombie-Versionen von Captain America, Captain Marvel, Abomination, Scarlet Witch und andere ziehen.

Das gibt es sonst zu wissen: Die Serie wurde auf dem Disney+ Day 2021 offiziell bestätigt. Regie führt Bryan Andrews, der zugleich auch ausführender Produzent ist. Die gleiche Rolle bekleidet auch Zeb Wells, der die Folgen schreiben wird.

Moon Knight - Staffel 2

  • Wann geht's los? Unbekannt
  • Wer tritt auf? Oscar Isaac als Marc Spector/Steven Grant/Jake Lockley, May Calamawy als Layla El-Faouly, F. Murray Abraham als Khonshu
  • Wie viele Folgen gibt es? Unbekannt
  • Wie viele Staffeln sind geplant? Unbekannt

Die Rückkehr von Oscar Isaac als Marvel-Held Moon Knight ist momentan sehr wahrscheinlich. Bildquelle: DisneyMarvel Studios Die Rückkehr von Oscar Isaac als Marvel-Held Moon Knight ist momentan sehr wahrscheinlich. Bildquelle: Disney/Marvel Studios

Um was geht's? Zur möglichen Handlung einer zweiten Staffel Moon Knight gibt es aktuell keine Informationen. Natürlich dürfte sich die Handlung weiterhin um Marc Spector und Steven Grant (Oscar Isaac) drehen, die für den ägyptischen Gott Khonshu das Böse bekämpfen. In einer möglichen zweiten Staffel könnte die dritte Persönlichkeit Jake Lockley, die in der Post-Credits-Szene von Season 1 enthüllt wurde, von großer Relevanz ein.

Was gibt es sonst zu wissen? Nein, eine zweite Staffel Moon Knight ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht offiziell angekündigt. Allerdings gibt es von Hauptdarsteller Oscar Isaac und Regisseur Mohamed Diab ziemlich eindeutige Hinweise darauf: Eine TikTok-Userin fragte beide danach, wie es denn um eine Season 2 stehen würde, darauf antwortete Oscar Isaac vielversprechend, warum er und Mohamed aktuell sonst in Kairo sein sollten. Später teilte Diab den Beitrag auf Twitter, womit die Ankündigung einer zweiten Staffel wahrscheinlich nicht mehr zu lange auf sich warten lässt.

Wonder Man

  • Wann geht's los? Unbekannt
  • Wer tritt auf? Yahya Abdul Mateen II. als Simon Williams a.k.a. Wonder Man, Ben Kingsley als Trevor Slattery
  • Wie viele Folgen gibt es? Unbekannt
  • Wie viele Staffeln sind geplant? Unbekannt

Wer für das Marvel Cinematic Universe zu Wonder Man wird, ist aktuell nicht bekannt. Bildquelle: Marvel Comics Wer für das Marvel Cinematic Universe zu Wonder Man wird, ist aktuell nicht bekannt. Bildquelle: Marvel Comics

Um was geht's? Marvels Wonder Man hat nichts mit DCs Wonder Woman zu tun. Tatsächlich ist Wonder Man schon seit 1964 Teil des Universums der Marvel-Comics. Jetzt soll der Superheld seine eigene TV-Serie für Disney Plus bekommen. In den Comics ist Simon Williams a.k.a. Wonder Man ein ehemaliger Schurke, der mit Baron Zemo gemeinsame Sache machte, aber sich später den Avengers anschloss.

Simon Williams selbst ist in den Marvel-Comics übrigens ein berühmter Filmstar, der in Hollywood-Produktionen vor allem Superhelden spielt und sich in seiner Freizeit als richtiger Held verdingt. Williams ist übermenschlich stark und so gut wie unverwundbar - ein geplanter Cameo wurde übrigens von James Gunn aus Guardians of the Galaxy Vol. 2 gestrichen: hier sollte Nathan Fillion den Helden spielen.

Das gibt es sonst zu wissen: Deadline zufolge wird Yahya Abdul-Mateen II. (Aquaman, Watchmen) in die Rolle von Wonder Man schlüpfen. Außerdem soll Ben Kingsley nach Iron Man 3 und Shang-Chi ebenfalls zurückkehren.

Für Wonder Man ist Destin Daniel Cretton als Showrunner verantwortlich, der für das Marvel Cinematic Universe bereits Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings in Szene setzte. Als Drehbuchautor ist Andrew Guest (Brooklyn Nine-Nine, Community, 30 Rock) beteiligt. Angeblich ist Wonder Man als Satire auf Hollywood und die Filmbranche geplant.

Wakanda

  • Wann geht's los? Unbekannt
  • Wer tritt auf? Unbekannt
  • Wie viele Folgen gibt es? Unbekannt
  • Wie viele Staffeln sind geplant? Unbekannt

Im August 2020 verstarb der Schauspieler Chadwick Boseman. Wie es mit der Rolle des Black Panthers im Marvel Cinematic Universe weitergeht, bleibt aktuell noch offen. Bildquelle: DisneyMarvel Studios Im August 2020 verstarb der Schauspieler Chadwick Boseman. Wie es mit der Rolle des Black Panthers im Marvel Cinematic Universe weitergeht, bleibt aktuell noch offen. Bildquelle: Disney/Marvel Studios

Um was geht's? Ryan Coogler arbeitet mit Black Panther 2 nicht nur an einer direkten Fortsetzung seines MCU-Debüts, ebenso soll der Regisseur für die Marvel Studios mehrere TV-Serien auf den Streaming-Dienst Disney Plus bringen. Die erste davon stellt ein Spin-off zu Black Panther dar, welches als in Wakanda angesiedeltes Drama bezeichnet wird.

Zum geplanten Start, dem Cast oder der Geschichte des Wakanda-Spin-off gibt es derzeit keine Informationen. Momentan wissen wir lediglich, dass Disney nicht plant, die Rolle von T'Challa nach dem Tod von Chadwick Boseman im August 2020 neu zu besetzen.

Was gibt es sonst zu wissen? Ryan Cooglers neuer Deal mit den Marvel Studios ist für eine Dauer von mindestens fünf Jahren angesetzt. Fans können also mit weiteren Film- und TV-Projekten des Black Panther-Regisseurs rechnen, die über die direkte Kino-Fortsetzung und das Wakanda-Spin-off hinausgehen.

Black Panther 2 soll übrigens am 9. November 2022 in den Kinos starten. Unbestätigten Meldungen zufolge soll Michael B. Jordan als Erik Killmonger auftreten, während Donald Glover nach seinem Auftritt in Spider-Man: Homecoming in eine neue MCU-Rolle schlüpfen könnte.

Vision Quest

  • Wann geht's los? Unbekannt
  • Wer tritt auf? Paul Bettany als Vision, möglicherweise Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff
  • Wie viele Folgen gibt es? Unbekannt
  • Wie viele Staffeln gibt es? Unbekannt

Vision Quest soll eine Fortsetzung zu WandaVision werden und Paul Bettany in der Rolle von Vision zurückbringen. Bildquelle: DisneyMarvel Studios Vision Quest soll eine Fortsetzung zu WandaVision werden und Paul Bettany in der Rolle von Vision zurückbringen. Bildquelle: Disney/Marvel Studios

Um was geht's? Vision Quest ist einem Bericht von Deadline zufolge als Fortsetzung zu WandaVision geplant. Neben Agatha: House of Darkness handelt es sich damit bereits um das zweite Fortsetzung, welches aus der TV-Serie für Disney Plus hervorgeht. Der inoffizielle Arbeitstitel der Serie White Vision Project implziert dabei, dass sich die Geschichte um das von S.W.O.R.D. erschaffene Duplikat von Paul Bettanys Marvel-Held dreht.

Was gibt es sonst zu wissen? Für Vision Quest ist Deadline zufolge Jac Shaeffer verantwortlich, der bereits WandaVision als Produzent und Co-Autor auf Disney Plus brachte. Raum für einen Auftritt von Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff a.k.a. Scarlet Witch soll es ebenfalls geben, die zuletzt in Doctor Strange in the Multiverse of Madness zu sehen war.

Armor Wars

  • Wann geht's los? Unbekannt
  • Wer tritt auf? Don Cheadle als James Rhodes
  • Ins Kino oder auf Disney Plus? Unbekannt

Nach dem Tod von Iron Man in Avengers: Endgame muss War Machine die Suppe auslöffeln, die sich eigentlich Tony Stark eingebrockt hat. Bildquelle: DisneyMarvel Studios Nach dem Tod von Iron Man in Avengers: Endgame muss War Machine die Suppe auslöffeln, die sich eigentlich Tony Stark eingebrockt hat. Bildquelle: Disney/Marvel Studios

Um was geht's? In Armor Wars wird einer von Tony Starks schlimmsten Albträume Realität (der Mann hatte ja ziemlich viele davon): Was passiert, wenn die Iron-Man-Technologie in die falschen Hände gerät? Diese Idee wurde bereits in Robert Downey Jr.s zweitem Solo-Film des Marvel Cinematic Universe aufgegriffen - Schurken wie Obadiah Stane (Jeff Bridges) oder Ivan Vanko (Mickey Rourke) kämpften ebenso in Rüstungen gegen Iron Man.

Mit dem Problem herumschlagen muss sich jetzt jedoch nicht Tony Stark persönlich, sondern dessen bester Kumpel Rhodey (Don Cheadle). Damit wird War Machine der Star seines eigenen Films. Richtig gelesen: Im September 2022 gab Marvel bekannt, dass Armor Wars doch keine TV-Serie, sondern stattdessen ein Film wird. Ob der im Kino oder auf Disney Plus startet, ist aktuell nicht bekannt.

Was gibt es sonst zu wissen? Wer Armor Wars als Showrunner und/oder Regisseur verantwortet, bleibt momentan noch offen. Gerüchten zufolge soll Sam Rockwell in der Rolle von Justin Hammer ins Marvel Cinematic Universe zurückkehren. Das muss Disney jedoch erstmal offiziell bestätigen.

Erscheinen Marvel-Serien auch auf Blu-ray und DVD?

In einem neuen Interview vom Juli 2021 äußerte sich Marvels Editor-in-Chief Matt Webb Mitovich zu der Frage, ob die TV-Serien für Disney Plus wie WandaVision, The Falcon and the Winter Soldier und Co. auch auf Blu-ray und DVD erscheinen werden. Aktuell erteilt Mitovich im Gespräch mit TVLine dem eine Absage, schließt den physischen Vertrieb der MCU-Serien für die Zukunft allerdings nicht völlig aus:

Oh, eine interessante Frage - vor allem für diejenigen, die [ihre Filme und TV-Serien] als physische Kopien bevorzugen. Leider höre ich zu diesem Zeitpunkt, dass es keine Pläne dafür gibt. Aber sagt niemals nie!

Marvel-Serien vorerst exklusiv auf Disney Plus: Damit müssen Fans aktuell weiterhin auf den Streamingdienst Disney+ zurückgreifen, um aktuelle TV-Serien des Marvel Cinematic Universe mitzuverfolgen. Auch Star-Wars-Projekte wie zum Beispiel The Mandalorian erschienen bisher nicht auf Blu-ray und DVD. Ob sich daran tatsächlich etwas in absehbarer Zeit ändern wird, bleibt abzuwarten.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (307)

Kommentare(307)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.