Doom Eternal - »Fleischhaken« statt Greifhaken lässt sich nur an Gegnern befestigen

Der Doom Guy hat jetzt einen Greifhaken. Statt an Felsen zum Klettern befestigt er ihn aber nur an seinen Feinden. Aua!

von Elena Schulz,
12.08.2018 11:49 Uhr

In Doom Eternal gibt es einen Greif... pardon Fleischhaken.In Doom Eternal gibt es einen Greif... pardon Fleischhaken.

Auf der QuakeCon 2018 gab es erstmals Gameplay aus Doom Eternal zu sehen. Neu im Vergleich zum Reboot von 2016 ist unter anderem der Greifhaken, der bezeichnenderweise Fleischhaken heißt. Denn einsetzen kann man ihn nur bei Gegnern.

Der Haken ist in die Standard-Schrotflinte des Doomslayers integriert. Bei einem Q&A mit Entwickler Id Software erklärte Creative Director Hugo Martin, warum man sich für die ungewöhnliche Funktionsweise entschieden hat. Schließlich sind die Dinger normalerweise dazu da, irgendwo hochzuklettern.

GameStar-Plus-Report: Die Wiege der Ego-Shooter - Es werde Doom

»Alles greifen passt nicht zum Spielgefühl«

"Wir hätten es so machen können, dass man alles greifen kann, aber das hätte in Rahmen eines Doom-Spiels zu etwas werden können, das leicht außer Kontrolle gerät."

Um das typische Doom-Spielgefühl nicht zu verändern, wird der Haken deshalb dazu da sein, die Distanz zwischen sich und den feindlichen Dämonen zu verringern - um sie dann mit der Schrotflinte bekannt zu machen. Damit könnte das Werkzeug die Kämpfe noch flotter und dynamischer gestalten, wenn man sich einfach von Gegner zu Gegner schwingt.

Alle weiteren Infos zu Doom Eternal von der QuakeCon findet ihr in unserer Übersicht. Obwohl noch nicht einmal ein Release-Datum steht, sind übrigens bereits Singleplayer-DLCs bestätigt.

Doom Eternal - Brachialer Gameplay-Trailer stellt Invasion-Feature vor 25:05 Doom Eternal - Brachialer Gameplay-Trailer stellt Invasion-Feature vor


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen