Elite: Dangerous - VR-Systemvoraussetzungen bekannt und (erwartbar) immens

Der Entwickler Frontier Games hat die Systemanforderungen für die VR-Variante des Weltraumspiels Elite: Dangerous bekanntgegeben. Die minimalen Anforderungen fallen gegenüber der normalen Version erwartbar höher aus.

von Stefan Köhler,
04.12.2015 18:26 Uhr

Elite: Dangerous ist eines der kommenden Mainstream-Spiele für VR. Jetzt sind die Voraussetzungen für die Virtual-Reality-Umsetzung bekannt.Elite: Dangerous ist eines der kommenden Mainstream-Spiele für VR. Jetzt sind die Voraussetzungen für die Virtual-Reality-Umsetzung bekannt.

Der Entwickler Frontier Games hat die Systemanforderungen für die VR-Variante des Weltraumspiels Elite: Dangerous via VR Focus bekanntgegeben. Die minimalen Anforderungen fallen gegenüber der normalen Version erwartbar höher aus und übertreffen so manche Ultra-Einstellung aktueller Spiele.

Das ist aber auch nicht weiter verwunderlich, denn die minimalen Anforderungen sind für ein VR-Headset mit einer Auflösung von 2160×1200 Pixel und 90fps ausgelegt. Folgende Angaben gelten für Elite Dangerous: Horizons:

Minimale Anforderungen für VR

  • Betriebssystem: Windows 7/8/10 64 bit
  • Prozessor: Intel Core i7-3770K Quad Core / AMD FX 4350 Quad Core CPU
  • Speicher: 16 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 980 mit 4GB Speicher oder besser
  • Netzwerk: Breitbandverbindung
  • Festplatte: 8 GB Festplattenspeicher

Zum Vergleich: Die Variante für normale Bildschirme:

  • Betriebssystem: Windows 7/8/10 64 bit
  • Prozessor: Quad Core CPU (4 x 2Ghz)
  • Speicher: 6GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 470 / AMD 7240 (DirectX11)
  • Netzwerk: Breitbandverbindung
  • Festplatte: 8 GB Speicher

Elite: Dangerous unterstützt derzeit die Oculus Rift, allerdings nicht in der neuesten Variante - man wartet die Veröffentlichung der Version 1.0 des SDKs ab. Eine Unterstützung des HTC Vive HMD folgt demnächst als kostenloses Update.

Elite: Dangerous - Horizons - Landung auf dem Jupiter-Mond Europa 6:36 Elite: Dangerous - Horizons - Landung auf dem Jupiter-Mond Europa


Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen