Zurück nach Skyrim: Alle Infos zur neuen ESO-Erweiterung Greymoor

Release, Inhalt, Umfang und mehr: Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen rund um die neue Skyrim-Erweiterung Greymoor für Elder Scrolls Online.

von Elena Schulz,
17.01.2020 00:01 Uhr

ESO: Greymoor - Im Cinematic Trailer geht's zurück nach Skyrim! 3:25 ESO: Greymoor - Im Cinematic Trailer geht's zurück nach Skyrim!

Sattelt die Drachen: In der nächsten Erweiterung für The Elder Scrolls Online hört auf den Namen Greymoor und führt uns zurück nach Skyrim. Damit ihr optimal auf Himmelsrand vorbereitet seid, sammeln wir hier alle wichtigen Infos rund um Release, Editionen, Preis, Spielzeit, Vorbesteller-Boni, Inhalte, Umfang und mehr.

Endlich keine Drachen mehr?

Dimi sieht die Entscheidung in seiner Kolumne als Chance für spannendes Storytelling

Alle Infos zur neuen ESO-Erweiterung

Wann erscheint Greymoor?

Der Release auf PC und Mac ist für den 18. Mai 2020 geplant, auf PS4 und Xbox One dürft ihr ab dem 2. Juni 2020 loslegen. Auch eine Veröffentlichung für Google Stadia ist geplant.

Worum geht es in der neuen Story?

Nach dem Jahr der Drachen wird Elder Scrolls Online vom schwarzen Herzen Skyrims (»Dark Heart of Skyrim«) beherrscht. Passend zum düsteren Namen erhebt sich ein fieser Vampir-Lord aus den Tiefen, der gemeinsam mit seiner Monster-Armee aus Vampiren, Hexen und Werwölfen die Bewohner von Skyrim in etwas Schreckliches verwandelt.

Das neue Abenteuer beginnt bereits im Februar mit dem Harrowstorm-DLC, der zwei neue Verliese liefert. Der übernatürliche Gramsturm dient als Vorbote für die Schrecken, die Skyrim erwarten. Ihr stellt euch ihm in Eiskap und erkundet die Tiefen des Unheiligen Grabes auf der Spur der nahenden Katastrophe.

Der Harrowstorm-Dungeon-DLC dient als Einstimmung: Im Mai geht es dann mit dem großen Addon Greymoor weiter. Die Geschichte soll sich aber über das ganze Jahr ziehen - im dritten und vierten Quartal erwarten euch noch ein Dungeon-Paket und eine weitere Story-Zone für das MMO.

In ESO: Greymoor wird Skyrim von einer dunklen Bedrohung heimgesucht. In ESO: Greymoor wird Skyrim von einer dunklen Bedrohung heimgesucht.

Welche Inhalte bietet das Addon?

Eure Helden stellen die letzte Verteidigung für Skyrim gegen die gierige Armee des Blutsauger-Chefs. Ihr beschützt Himmelsrand und findet die Wahrheit über das drohende Übel heraus.

  • eine neue Zone zum Erkunden: West-Skyrim
  • eine neue Hauptgeschichte im Rahmen des »Dark Heart of Skyrim«
  • neues Antiquitäten-System
  • neue 12-Spieler-Prüfung: Kynes Ägis
  • neue Welt-Events: Gramstürme
  • Neue öffentliche Dungeons, Gewölbe und Standalone-Quests
  • Updates und Komfort-Verbesserungen, inklusive überarbeitete »Vampire Skill Line« (kostenlos für alle ESO-Spieler)

Die Spielzeit der neuen Inhalte soll insgesamt rund 30 Stunden betragen. Ungestüme Neuzugänge dürfen auch direkt mit Greymoor einsteigen und ein aktualisiertes Tutorial samt eigenem Startgebiet dafür nutzen. Wiederkehrende Spieler können ihren bestehenden Helden natürlich weiterhin verwenden und mit ihm oder ihr nach Himmelsrand aufbrechen. Dort werden dann die Inhalte angezeigt, die für die aktuelle Charakterstufe angemessen sind.

Besonders spannend bei den Neuerungen erscheint das neue Antiquitäten-System, denn The Elder Scrolls Online hat in den letzten drei Jahren zuvor keine Neuerungen dieser Art mehr erhalten. Durch die Antiquitäten finden wir in ganz Tamriel vergessene Artefakte, die wir in Minispielen ausgraben können, wodurch wir wiederum neue Items erhalten. Warum das frischen Wind ins Spiel bringen kann und warum es so toll ist, dass wir zum ESO-Indiana-Jones werden, haben unsere Kollegen von Mein-MMO im Interview mit den Entwicklern zum Thema Antiquitäten in TESO erklärt.

Welche Gebiete sind neu?

Über Greymoor lässt sich auch der eisige Westen von Skyrim erkunden - inklusive der unterirdischen Tiefen der Schwarzweite und der Stadt Einsamkeit. Bislang waren nur die östlichen Bereiche von Himmelsrand - Eastmarch, Bleakrock und The Rift - in Elder Scrolls Online zugänglich.

Das Addon führt euch in den hohen Norden von Tamriel. Das Addon führt euch in den hohen Norden von Tamriel.

Welche Boni gibt es für Vorbesteller?

Greymoor lässt sich aktuell unter anderem im ESO Store, über Steam oder im Microsoft Store vorbestellen. Der Playstation Store folgt bald. Alle Vorbesteller erhalten folgende Preorder-Boni zum Launch:

  • Pre-Order Costume: Jarl Finery
  • Pre-Order Pet: Sacrificial Pocket Mammoth
  • Pre-Order Reward: Nightfall Preview Crown Crate
  • Pre-Order Reward: Western Skyrim Treasure Maps
  • Pre-Order Adornment: Jarl Crown
  • Pre-Order Reward: Two XP Scrolls

Wer digital vorbestellt, bekommt mit dem Holdbreaker Warhorse noch ein exklusives Reittier mit dazu, das sofort im Spiel verfügbar ist.

Das exklusive Reittier erhalten Vorbesteller schon vor dem Launch von Greymoor. Das exklusive Reittier erhalten Vorbesteller schon vor dem Launch von Greymoor.

Kauft ihr die ESO: Greymoor Standard Edition oder die Digital Collector's Edition vorab, gibt es zudem noch Zugang zu allen vorherigen Addons samt ihrer Kampagnen-Kapitel (Morrowind, Summerset und Elsweyr) sowie zum Hauptspiel. Je nach Edition gibt es noch weitere Boni, die wir euch ebenfalls nicht vorenthalten wollen.

Welche Editionen gibt es?

ESO: Greymoor erscheint in insgesamt fünf unterschiedlichen Editionen, die wir hier genauer vorstellen. Sie richten sich an komplette Neulinge oder Veteranen. Die Preise sind noch nicht bekannt, dürften aber in einem ähnlichen Bereich wie bei den anderen Erweiterungen liegen.

Zum Vergleich: ESO: Elswyr kostet bei Steam rund 40 Euro, das Upgrade auf die Digital Collector's Edition 50 Euro, das Paket mit Elder Scrolls Online, Elsweyr, Morrorwind und Summerset 60 Euro und die Digital Collector's Edition mit zusätzlichen Goodies 80 Euro.

The Elder Scrolls Online: Greymoor Standard Edition

Seid ihr Neueinsteiger und besitzt weder das Hauptspiel, noch die bisherigen Addons, bietet sich diese Version an. Sie bringt Elder Scrolls Online, Morrowind, Summerset und Elsweyr mit, sowie natürlich Greymoor.

The Elder Scrolls Online: Greymoor Digital Upgrade

Diese Edition enthält nur das Greymoor-Addon und eignet sich damit für alle, die schon die restlichen Kapitel von ESO ihr eigen nennen.

ESO: Greymoor Physical Collector's Edition

Diese Edition lohnt sich vor allem, wenn ihr die vorherigen Addons bereits besitzt, da sie nur die neue Erweiterung enthält, sowie physische und digitale Goodies.

  • Exclusive Pet: Death Hound
  • Exclusive Memento: Orb of Magnus
  • Exclusive Mount: Crypt Warden Death Hound
  • Exclusive Outfit Style Conversions: Swordthane
  • Exclusive Emote Pack: Skyrim
  • Vampire Lord Statue
  • Set of Four Collector's Coins
  • Exclusive Steelbook
  • Map of Western Skyrim
  • One Month of ESO Plus

Die Greymoor - Collectors Edition* könnt ihr in Deutschland bislang ausschließlich über Amazon erwerben.

*Bei diesem Angebot handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit einem Kauf über diesen Link unterstützt ihr GameStar, denn wir erhalten dadurch eine kleine Provision. Für euch ändert sich nichts, der Preis bleibt für euch der gleiche, egal ob mit oder ohne Affiliate.

Die Collector's Edition beinhaltet diese physischen Extras. Die Collector's Edition beinhaltet diese physischen Extras.

ESO: Greymoor Digital Collector's Edition

Diese Version ist interessant für euch, wenn ihr das Komplettpaket wollt und nicht nur Greymoor.

  • Exclusive Pet: Death Hound
  • Exclusive Memento: Orb of Magnus
  • Exclusive Mount: Crypt Warden Death Hound
  • Exclusive Outfit Style Conversions: Swordthane
  • Exclusive Emote Pack: Skyrim

Kauft ihr digitale Sondereditionen oder bestellt diese vor, gibt es diese Ingame-Boni obendrauf. Kauft ihr digitale Sondereditionen oder bestellt diese vor, gibt es diese Ingame-Boni obendrauf.

ESO: Greymoor Digital Collector's Edition Upgrade

In dieser Variante sind nur das Addon und digitale Boni enthalten.

  • Exclusive Pet: Death Hound
  • Exclusive Memento: Orb of Magnus
  • Exclusive Mount: Crypt Warden Death Hound
  • Exclusive Outfit Style Conversions: Swordthane
  • Exclusive Emote Pack: Skyrim

Tests zu den wichtigsten ESO-Addons & dem Hauptspiel:


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen