Fallout 76 lernt beim neuen Bruderschaft-Event von Elite Dangerous

Spieler von Fallout 76 müssen kräftig anpacken, um eine neue Basis für die Brotherhood of Steel zu errichten.

von Christian Just,
01.08.2020 16:49 Uhr

Fallout 76 braucht eine Menge Material, bevor die Stählerne Bruderschaft ins Ödland von Appalachia zurückkehrt. Fallout 76 braucht eine Menge Material, bevor die Stählerne Bruderschaft ins Ödland von Appalachia zurückkehrt.

Fallout 76 eignet sich einen Kniff von Elite Dangerous an: Ab 4. August müssen Spieler im zweistufigen Event »Atlas befestigen« massig Ressourcen herankarren, um eine Basis für die Stählerne Bruderschaft zu errichten.

In Elite gehörten derlei großangelegte Aktivitäten zu den beliebtesten Inhalten, da sie eine gemeinsame Anstrengung der ganzen Spielerschaft erforderten. Bei Fallout 76 braucht es ebenfalls riesige Mengen an Ressourcen.

Was bringt das neue FO76-Event?

»Atlas befestigen« dient als Warmmacher für das Herbst-Update, das die »Stählerne Bruderschaft« als neue NPC-Gruppe ins postapokalyptische Ödland von Fallout 76 bringt.

Um diese Truppe geht's: Die bekannte Fraktion aus den Vorgängern richtet in der Story schon jetzt ihren Blick auf Appalachia. Im Rahmen der FO76-Roadmap ist die Truppe der große Aufhänger für Herbst 2020:

Roadmap 2020: Fallout 76 bringt mehr Abwechslung   47     0

Mehr zum Thema

Roadmap 2020: Fallout 76 bringt mehr Abwechslung

Deshalb startet der NPC Russell Dorsey eine Aktion, um alle Bewohner der Gegend zum Bau einer Basis beim Atlas-Observatorium zu bewegen. Der gute Russell ist sich nämlich sicher, dass die Stahlbrüder genau dorthin unterwegs sind.

Was gibt's zu gewinnen? Spieler, die teilnehmen, können Ingame-Belohnungen im Stile der Brotherhood of Steel erspielen, wie ein Barett mit Bruderschafts-Logo. Neben den individuellen Goodies locken auch Community-weite Belohnungen, wie eine Woche voller Boni für alle Spieler.

Wenn ihr eurer Treue zur Bruderschaft Ausdruck verleihen wollt, könnt ihr euch dafür ein Barett verdienen. Wenn ihr eurer Treue zur Bruderschaft Ausdruck verleihen wollt, könnt ihr euch dafür ein Barett verdienen.

Wie macht man mit? Um die Reihe zu starten, sucht ab dem 4. August Russell beim Atlas-Observatorium auf. Die Sternwarte befindet sich im Gebiet Savage Divide.

Was muss man tun? Im Folgenden führen wir die Aufgaben und Belohnungen in Fallout 76 auf. Dabei unterteilt Bethesda das Event in die beiden Teile Projekt Alpha und Bravo.

Ab 4. August startet Projekt Alpha:

Zeitraum

Material-Ziel

Belohnung

4. bis 8. August

Lieferung von 125.000.000 Stahl

Barett (Stählerne Bruderschaft)

8. bis 11. August

Lieferung von 150.000.000 Beton

Bannerständer (Stählerne Bruderschaft)

11. bis 15. August

Lieferung von 200.000.000 Kork

High-S.C.O.R.E.-Doppelte-Tägliche-Challenges (20. bis 24. August)

15. bis 18. August

Lieferung von 150.000.000 Plastik

Bonus-Challenges-Woche (26. bis 31. August)

Ab 27. August beginnt dann Projekt Bravo:

Zeitraum

Material-Ziel

Belohnung

27. bis 31. August

Lieferung von 150.000.000 Holz

Armeeuniform (stählerne Dämmerung)

31. August bis 3. September

Lieferung von 200.000.000 Stoff

Kollektron-Station (Stählerne Bruderschaft)

3. bis 7. September

Lieferung von 175.000.000 Leder

50 % Rabatt auf Lieferantin-Angebote (10. bis 14. September)

7. bis 10. September

Lieferung von 250.000.000 Glas

Fleischwoche, Nachschlag (22. bis 28. September)

In Elite gehörten die sogenannten Community-Initiativen, bei denen Spieler große Mengen Material spendeten oder auch das Schicksal eines ganzes Volks entschieden, zu den beliebtesten Aktivitäten. Allerdings wurden diese Events kürzlich abgeschafft - sehr zum Leidwesen der Spielerschaft, die dafür aber umso positiver auf die kommende Odyssey-Erweiterung reagierte.

Was die neue Story rund um die lange erwarteten NPCs in Fallout 76 taugt, haben wir im Plus-Fazit für euch zusammengefasst. Wie versteckte Geschichten eine Open World wie die von FO76 bereichern, oder ihr schaden können, hört ihr im GameStar-Podcast.

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen