Wird Far Cry 6 bald angekündigt? Hinweise auf einen neuen Teil verdichten sich

Kommt schon bald ein neues Far Cry? Ubisoft will noch im laufenden Fiskaljahr ein unbekanntes AAA-Spiel veröffentlichen.

von Mathias Dietrich,
15.05.2020 14:24 Uhr

Ubisoft hat angekündigt, dass sie im laufenden Fiskaljahr 2020 - 2021 insgesamt fünf AAA-Spiele veröffentlichen wollen. Fast alle sind bekannt, bis auf eines. Nun beginnt das Rätselraten, welches Spiel der Entwickler noch unter Verschluss hält.

Es gibt nur zwei Hinweise: Es handelt sich um einen Nachfolger und keine neue Serie. Außerdem wird es nicht Beyond Good & Evil 2, das bereits im Jahr 2008 angekündigt wurde.

Die nächsten Spiele von Ubisoft:

Wird es Far Cry 6?

Einer der wahrscheinlichsten Kandidaten dürfte ein neues Far Cry sein. Immerhin spricht Ubisoft von einem neuen Titel »zu einer unserer größten Spielemarken«. Das kurze Teaser-Video zu Ubisofts kommenden Digitalevent Ubisoft Next, auf dem uns nächsten Monat zahlreiche Neuigkeiten und Ankündigungen erwarten sollen, zeigt eine Landschaft im Zeitraffer:

Der bekannte Videospielanalyst Benji Sales ist davon überzeugt, dass es sich dabei um Szenen zu einem kommenden Ubisoft-Titel handeln muss:

Doch warum könnte es Far Cry 6 sein? Der kurze Clip zeigt nicht viel, aber einige Details lassen sich ihm dennoch entnehmen, die auf eine Fortsetzung der Reihe hindeuten: Die weitläufige Landschaft deutet klar eine Open World an, es ist viel Natur zu sehen - schon immer ein Aushängeschild der FC-Serie.

Im Hintergrund landet am Ende des Videos ein Flugzeug, in der Nacht sieht man beleuchtete Gebäude. Ein Fantasy- & Historien-Szenario scheiden also aus - es handelt sich nicht um AC Valhalla oder Gods & Monsters. Und auch ein Turm lässt sich erkennen, für Far Cry ein typisches Element.

Oder doch Prince of Persia?

Eine weitere Möglichkeit wäre ein neues Prince of Persia. Das machte in jüngster Vergangenheit mehrmals Schlagzeilen durch Leaks und Gerüchte, von denen sich jedoch nicht alle bestätigen ließen.

So stellte sich eine angebliche Domain-Registrierung im Nachhinein scheinbar doch als Fake heraus. Ein bestätigter Leaker aus dem Resetera-Forum beteuert jedoch, dass Informationen zu der Serie nur noch »Wochen entfernt« seien. Auch ein kürzlich stattgefundenes Event in For Honor deutet daraufhin, dass Ubisoft etwas mit der Serie vorhat.

Erst kürzlich fand man auf Youtube zudem ein Video, das bereits vor geschlagenen acht Jahren geleakt wurde. Seinerzeit bekam das allerdings niemand mit. Es zeigt einen Reboot der Serie, in dem sich der Prinz mit magischen Fähigkeiten gegen Dämonen zur Wehr setzt. Obwohl die Szenen sehr beeindruckend aussehen, wurde das Projekt zumindest bisher nicht umgesetzt.

Was könnte es sonst sein?

Ubisoft besitzt jedoch noch weitere große Marken, zum Beispiel Splinter Cell, auf dessen Nachfolger die Fans seit mittlerweile ganzen sieben Jahren warten.

Allerdings könnte sich die Firma auch dazu entscheiden, noch ältere Serien wiederzubeleben. Da wären zum Beispiel der GTA-Konkurrent Driver oder das gesamte Might-&-Magic-Universum. Zu den »größten Ubisoft-Marken« zählt allerdings beides nicht.

Das aktuelle Fiskaljahr von Ubisoft wird am 31. März 2021 - also in nicht einmal einem Jahr - enden. Entsprechend gehen wir davon aus, dass das Studio den mysteriösen Titel bereits in naher Zukunft ankündigen wird. Ein geeigneter Zeitpunkt dafür wäre der für Juni geplante digitale Ersatz der E3.

zu den Kommentaren (67)

Kommentare(67)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen