Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

FIFA 19 im Test - Ein Fußball-Upgrade der Königsklasse

FIFA 19 erfindet den Fußball nicht neu, sondern entwickelt sich dieses Jahr vor allem abseits des Platzes mit neuen Modi und der Champions-League-Lizenz weiter. Reicht das, um den Vorgänger und die Konkurrenz zu übertreffen?

von Michael Herold,
28.09.2018 15:00 Uhr

Nun hat unser GameStar-Test von FIFA 19 auch eine finale PC-Wertung.Nun hat unser GameStar-Test von FIFA 19 auch eine finale PC-Wertung.

FIFA 18 hatte im vergangenen Jahr einen holprigen Start. Die 18er-Ausgabe von EA Sports Fußballsimulation überraschte nämlich zum Release mit langsamem und realistischem Gameplay, handelte sich anschließend aber einen kleinen Shitstorm ein, weil der neue Realismus schon mit dem ersten Update wieder über den Haufen geworfen wurde.

Dieses Jahr geht Electronic Arts jetzt in eine andere Richtung und setzt in FIFA 19 nur auf kleine Änderungen auf dem Platz. Stattdessen konzentriert man sich auf die Einführung neuer sowie den Ausbau altbekannter Spielmodi und Lizenzen. Besonders spannend sind dabei die Rückkehr der Champions-League-Lizenz und der generalüberholte Anstoß-Modus, in dem wir zwar noch kein FIFA-Battle-Royale, aber immerhin einen Survival-Modus finden. Doch reichen diese Neuerungen aus, um den Vollpreis für das diesjährige Upgrade der FIFA-Serie zu rechtfertigen oder wird FIFA 19 gar eines der schlechtesten Fußballspiele aller Zeiten?

FIFA 19 - Test-Video: In FIFA steckt mehr als nur FUT und Pay2Win 7:53 FIFA 19 - Test-Video: In FIFA steckt mehr als nur FUT und Pay2Win

Verbesserte Defensive und Finishing-Moves

Zuerst zum wichtigsten Aspekt einer Sportsimulation: die spielerischen Neuerungen. Auf den ersten Blick springen uns die Verbesserungen im Vergleich zu FIFA 18 nicht sofort ins Auge. Das Spielgeschehen läuft wieder sehr schnell ab, unsere Spieler sind wendig, flink und passsicher. Und auch die KI spielt ordentlich mit, hat aber immer wieder mal nervige Aussetzer.

Doch nicht alles ist wie früher. Die Gameplay-Neuerungen von FIFA 19 fallen nur situativ, aber doch deutlicher auf, je länger wir zocken. Unter anderem bemerken wir viele neue Bewegungsanimationen in besonderen Spielmomenten, etwa wenn wir ein Tor per Seitfallzieher erzielen oder unser Verteidiger einen Pass abgrätscht.

Apropos Verteidiger: Die Defensive hat in FIFA 19 merklich dazugelernt. Zweikämpfe werden neuerdings deutlich körperlicher geführt, wodurch auch dribbelstarke Stürmer häufiger an einem robusten und energisch zugreifenden Verteidiger hängen bleiben. Die Leistung der Torhüter fällt dagegen wieder durchwachsen aus: Mal packen sie überragende Glanzparaden aus, im nächsten Moment laufen sie aber wieder dumm aus ihrem Kasten oder lassen einen einfachen Ball lieber abprallen, statt ihn sicher zu fangen.

In der Sofortwiederholung können wir uns nun auch unsere Zielrichtung und unser Schuss-Timing einblenden. Das hilft bei der Analyse verpatzter Spielszenen.In der Sofortwiederholung können wir uns nun auch unsere Zielrichtung und unser Schuss-Timing einblenden. Das hilft bei der Analyse verpatzter Spielszenen.

In der Offensive verleiht uns EA Sports noch mehr Kontrolle über unsere Abschlüsse. Neben dem flachen, dem angedrehten und dem Vollspannschuss steht uns nun auch eine Art Super-Schuss zur Verfügung. Für diesen Finishing-Move drücken wir nach dem Aufladen unseres Abschlusses im Moment der Ballberührung noch ein zweites Mal auf die Schusstaste, und schon treffen wir den Ball noch wuchtiger und präziser. Sind wir zu früh dran, geht selbst eine 100-prozentige Chance gerne mal daneben. Verpassen wir den perfekten Zeitpunkt, schießen wir ganz normal und ohne jeden Boost.

Trotz einem optionalen Hilfsbalken, der das Finden des perfekten Moments erleichtert, verlangt diese neue Schussmethode viel Übung und stellt auch für FIFA-Veteranen eine neue Herausforderung dar. Wer keine Lust auf diese Spielerei hat, kann das Abschluss-Timing in den Optionen aber auch komplett deaktivieren.

Es werde FIFA! Die Geschichte der Fußballspiele im Plus-Report

Weil wir FIFA 18 ausführlich gespielt haben, fallen uns die vielen Detailverbesserungen positiv auf. Gelegenheitsspieler dürften die Unterschiede dagegen kaum bemerken. Auf jeden Fall ist FIFA 19 dank altbekannten Stärken und präzisen Upgrades sowohl für Serienfans als auch Neueinsteiger eine starke Fußball-Simulation, die den Vorgänger auf dem Feld wieder mal übertrifft.

Abschläge führen wir in FIFA 19 neuerdings mit deutlich mehr Übersicht über das gesamte Spielfeld aus.Abschläge führen wir in FIFA 19 neuerdings mit deutlich mehr Übersicht über das gesamte Spielfeld aus.

Die Champions League kehrt zu FIFA zurück

Unabhängig vom Gameplay kaufen viele Fans jedes Jahr aber ohnehin blind die neue Version von EA Sports Fußballsimulation; einfach nur um die neuesten Spielerwerte und alle aktuellen Kader der über 700 im Spiel lizenzierten Mannschaften zu erhalten. Um aber kritischere Spieler abzuholen, müssen sich die Entwickler auch abseits des Platzes immer ausreichend Neuerungen einfallen lassen.

Passend dazu: Alle Mannschaften und Ligen aus FIFA 19 im Überblick

Aus diesem Grund präsentiert FIFA 19 die Rückkehr der Champions League als wichtigste Verbesserung. Nachdem die Rechte an der Königsklasse zehn Jahre lang bei der Konkurrenz von PES lagen, ergattert EA die Lizenz in dieser Saison zurück, und das sorgt für unheimlich atmosphärische Partien in FIFA. Denn sowohl die Champions als auch die Europa League tauchen nun in allen möglichen Modi wie der Karriere oder dem Story-Modus auf und sorgen mit speziellen Einlaufanimationen und der Original CL-Hymne immer wieder für Gänsehautmomente, wenn wir in einem flutlichtbestrahlten Match um den Henkelpott kämpfen.

Allerdings hält die Begeisterung über die tolle Inszenierung nicht ewig, denn nach ein paar Matches haben wir alle Animationen gesehen und skippen dann lieber schnell zum Anstoß. Trotzdem ist es super, in der Karriere endlich wieder in der richtigen Champions League antreten zu können und den lahmen Ersatz namens Champions Cup aus den letzten Jahren zu vergessen.

Was macht die Konkurenz? Der Football Manager 2019 will Deutschland erobern

70 Euro für 5 neue Features - Diese Neuerungen bekommt ihr in FIFA 19 für euer Geld 6:13 70 Euro für 5 neue Features - Diese Neuerungen bekommt ihr in FIFA 19 für euer Geld

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(137)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen