FIFA 21 Talente: Günstige Wunderkinder mit riesigem Wachstum

Wenn ihr im Karrieremodus von FIFA 21 klug in den Nachwuchs investiert, feiert ihr bald Erfolge. Wir machen es euch leicht und stellen günstige aber talentierte Spieler vor.

von Fabiano Uslenghi,
29.11.2020 16:30 Uhr

Ein erfolgreicher Verein braucht talentierten Nachwuchs. Das gilt in der Realität ebenso wie in FIFA 21. Wenn ihr im Karrieremodus also irgendwann zu den Besten gehören wollt (ohne den Schwierigkeitsgrad einfach runterzudrehen) müsst ihr auf Talente setzen.

Das richtige Talent zu entdecken, ist aber gar nicht so einfach. Zumal ihr das Potenzial der Spieler oft nicht einschätzen könnt. Wir haben für euch hier deshalb jede Menge unbekannte Talente aus dem Karrieremodus rausgesucht, die ihr im Blick haben solltet.

Ob sich der Karrieremodus dieses Jahr in FIFA 21 lohnt, erfahrt in unserem Test:

FIFA 21 im Test: Auf dem Platz fehlen die kreativen Ideen   138     7

Mehr zum Thema

FIFA 21 im Test: Auf dem Platz fehlen die kreativen Ideen

Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert

Letztes Update: 4. November 2020
Aktualisiert: Neue Top 10 Liste & alle alten Tabellen auf den aktuellen Stand gebracht

Talente mit der größten Potenzial-Spanne

Diese Spieler haben nicht das höchste Potenzial überhaupt, der Sieg in dieser Kategorie geht oft eher an Stars wie Mbappé, die schon auf einem hohen Niveau starten. Die Spieler in dieser Liste fangen niedrig an, können sich aber immens verbessern. Man kennt sie als Wunderkinder. Sie kosten meist wenig, haben aber riesiges Potenzial.

Die nachfolgenden Listen wurden nach der Größe der Potenzial-Spanne sortiert. Außerdem findet ihr den Marktwert direkt daneben. Doch Achtung! Vereine verlangen manchmal sehr viel mehr für diese ungeschliffenen Diamanten, dafür spart ihr aber auch viel Geld beim Gehalt der Youngstars.

Mehr zu FIFA 21:

Die Top 10 der Talente mit hohem Wachstum

Spieler

Wachstum

Alter

Position

Verein

Rating

Potenzial

Marktwert

1. Bright Akwo Arrey-Mbi

26 Punkte

17

IV

FC Bayern München 2

60

86

950.000€

2. Rico Richards

26 Punkte

16

LM

West Bromwich Albion

54

80

425.000€

3. Danny Leyva

25 Punkte

17

ZM

Seattle Sounders

56

81

450.000€

4. Chadi Riad

25 Punkte

17

IV

CE Sabadell

59

84

675.000€

5. Wahid Faghir

25 Punkte

17

ST

Vejle BK

58

83

650.000€

6. Onurhan Babuscu

25 Punkte

16

ZOM

Admira Wacker

58

83

650.000€

7. Isaak Toure

24 Punkte

17

IV

Le Havre AC

57

81

500.000€

8. Eugenio Pizzuto

23 Punkte

18

ZDM

LOSC Lille

59

82

675.000€

9. Carney Chukwuemeka

23 Punkte

16

ZOM

Aston Villa

57

80

525.000€

10. Joe White

23 Punkte

17

ZM

Newcastle United

57

89

500.000€

15 Wunderkinder für den Sturm: ST, MS, RF & LF

Die Stürmer gehören in dieser Liste noch zu den etwas teureren Spielern. Den besten Deal macht ihr hier mit dem 17 Jährigen Wahid Faghir vom dänischen Club Vejle BK. Der Marktwert liegt bei erschwinglichen 650.000 Euro, wobei ihr noch mit einem gehörigen Aufschlag rechnen solltet. Sein Gehalt liegt bei den üblichen 500 Euro pro Woche. Er überzeugt vor allem mit einer starken Physis, hat also viel Kraft und ist gleichzeitig enorm beweglich.

Spieler

Alter

Position

Verein

Rating

Potenzial

Marktwert

Wahid Faghir

17

ST

Vejle BK

58

83

650.000€

Ricky-Jade Jones

17

ST

Peterborough United

59

82

700.000€

Dilane Bakwa

18

LF

Girondins de Bordeaux

59

81

700.000€

Emrehan Gedikli

17

ST

Bayer 04 Leverkusen

60

82

775.000€

Matias Arezo

17

ST

River Plate Montevideo

62

83

1.300.000€

William Bapaga

17

RF

Coventry City

59

80

700.000€

Paul Nebel

17

RF

1. FSV Mainz 05

63

84

1.500.000€

Amadou Traore

18

ST

Girondins de Bordeaux

61

82

1.000.000€

Sekou Mara

18

ST

Girondins de Bordeaux

63

84

1.500.000€

Liam Delap

17

ST

Manchester City

61

82

1.000.000€

Tiago Morais

16

ST

Boavista

61

82

1.000.000€

Tyrhys Dolan

18

RF

Blackburn Rovers

63

83

1.300.000€

Xavier Amaechi

19

RF

Hamburger SV

60

80

700.000€

Indiana Vassilev

19

LF

Burton Albion

62

82

1.100.000€

Joe Gelhardt

18

ST

Leeds United

61

81

900.000€

15 Wunderkinder fürs Mittelfeld: LM,RM, ZOM, ZM, ZDM

Die Mittelfeldspieler sind vor allem in den oberen Ränge extrem erschwinglich. Am besten fahrt ihr mit Onurhan Babuscu, der sein Rating um bis zu 25 Punkte verbessern kann. Damit ist er nicht allein, doch sein Potenzial kann bis auf eine 83 gesteigert werden, kostet aber kaum mehr als der Rest. Er ist sehr beweglich, kommt schnell auf ein hohes Tempo und überzeugt mit guten Werten beim Dribblen und Schießen.

Spieler

Alter

Position

Verein

Rating

Potenzial

Marktwert

Rico Richards

16

LM

West Bromwich Albion

54

80

425.000€

Danny Leyva

17

ZM

Seattle Sounders

56

81

450.000€

Onurhan Babuscu

16

ZOM

Admira Wacker

58

83

650.000€

Eugenio Pizzuto

18

ZDM

LOSC Lille

59

82

675.000€

Carney Chukwuemenka

16

ZOM

Aston Villa

57

80

525.000€

Joe White

17

ZM

Newscastle United

57

80

500.000€

Ömer Faruk Beyaz

17

ZOM

Fenerbahce

57

80

525.000€

Fabio Carvalho

18

ZOM

Fulham

58

80

650.000€

Juan Manuel Cuesta

18

ZOM

Independiente Medellin

60

82

775.000€

Odin Thiago Holm

17

ZOM

Valerenga Fotball

59

81

700.000€

Lilian Egloff

18

ZOM

VfB Stuttgart

59

81

725.000€

Elliot Anderson

17

ZOM

Newcastle United

58

80

650.000€

Karamoko Dembele

17

RM

Celtic

63

84

1.500.000€

David Ayala

18

ZDM

Estudiantes de la Plata

61

82

1.000.000€

Titouan Thomas

18

ZM

Olympique Lyonnais

59

80

700.000€

15 Wunderkinder für die Abwehr: RAV, RV, IV, LV, LAV

In der Abwehr findet sich dieses Jahr eines der lohnendsten Talente. Hier tummelt sich nämlich Bright Akwo Arrey-Mbi, ein deutscher, der bei Rekordmeister Bayern München spielt. Allerdings in der zweiten Mannschaft in Liga 3. Arrey-Mbi kann sich um stolz 26 Punkte verbessern und es mit 86 zu einem Abwehr-Bollwerk bringen. Dabei kostet der 17-Jährige gerade mal 950.000 Euro und bekommt ein Einsteigergehalt von 500 Euro. Schnäppchen!

Spieler

Alter

Position

Verein

Rating

Potenzial

Marktwert

Bright Akwo Arrey-Mbi

17

IV

FC Bayern München 2

60

86

950.00 €

Chadi Riad

17

IV

CE Sabadell

59

84

675.000€

Isaak Toure

17

IV

Le Havre AC

57

81

500.000€

Emin Bayram

17

IV

Galatasaray

60

83

725.000€

Daniel Hoyo-Kowalski

17

IV

Wista Krakow

59

81

675.000€

Melayro Bogarde

18

IV

TSG 1899 Hoffenheim

58

80

625.000€

Christian Marques

17

IV

Wolverhamption Wanderers

58

80

600.000€

Jarrad Branthwaite

18

IV

Everton

60

82

750.000€

Kluiverth Aguilar

17

RV

Alianza Lima

58

80

625.000€

Omar Rekik

18

IV

Hertha BSC

63

85

1.500.000€

Dennis Cirkin

17

LV

Tottenham Hotspur

61

83

1.000.000€

Luca Netz

17

LV

Hertha BSC

63

85

1.500.000€

Lorenzo Pirola

18

IV

AC Monza

63

84

1.500.000€

Nathan Wood

18

IV

Middlesbrough

60

81

750.000€

Luke Matheson

17

RV

Wolverhampton Wanderers

61

82

1.000.000€

10 Wunderkinder fürs Tor

Ausgerechnet bei den sonst eher günstigen Torhütern, finden sich dieses Jahr gar nicht mal so viele preiswerte Talente. Maarten Vandevoordt bringt es aber immerhin auf eine stolze 87 was für einen Kaufpreis von 2,7 Millionen Euro immer noch ein extrem gutes Angebot ist. Wenn ihr nach einer noch günstigeren Alternative sucht, solltet ihr euch den 18-jährigen Lucas Chevalier ansehen. Dieser steigert sein Rating potenziell um ganze 22 Punkte.

Spieler

Alter

Verein

Rating

Potenzial

Marktwert

Lucas Chevalier

18

LOSC Lille

61

83

950.000€

Gavin Bazunu

18

Rochdale

60

82

700.000€

Angel Fortuno

18

RCD Espanyol Barcelona

62

82

975.000€

Filip Jörgensen

18

Villarreal CF

62

82

975.000€

Konstantinos Tzolakis

17

Olympicacos

60

80

600.000€

Maarten Vandevoordt

18

KRC Genk

68

87

2.700.000€

Stefan Bajic

18

AS Saint-Etienne

63

82

1.100.000€

Lino Kasten

19

VfL Wolfsburg

62

80

900.000€

Pere Joan

18

RCD Mallorca

62

80

900.000€

Luca Plogmann

20

SV Meppen

64

81

1.400.000€

Natürlich gibt es da draußen sicher noch weitere Talente zu einem günstigen Preis. Außerdem kann es immer mal passieren, dass ihr ein Wunderkind in eurer Jugendakademie findet.

Habt ihr noch mehr Tipps für junge Spieler, die sich jeder angehende Trainer im Karrieremodus ansehen sollte? Ab damit in die Kommentare!

zu den Kommentaren (23)

Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.