Final Fantasy 15 - Entwickler zu Nackt-Mods: »Das müssen die Spieler mit sich selbst ausmachen«

Der Game Director von Final Fantasy 15 will sich bei Mod-Inhalten nicht einmischen. Gerade beim Thema Nacktmods findet er, dass die Spieler das mit sich selbst vereinbaren müssen.

von Mathias Dietrich,
25.08.2017 16:15 Uhr

Ob Cindy ihre Klamotten anbehält, soll das Moralempfinden der Spieler entscheiden.Ob Cindy ihre Klamotten anbehält, soll das Moralempfinden der Spieler entscheiden.

Vor wenigen Tagen kündigte Hajime Tabata an, dass Final Fantasy 15 auf dem PC Mods unterstützen wird. Der Entwickler will den Spielern dabei auch freie Hand lassen: Die einzigen Beschränkungen sollen technischer Natur sein. Diesbezüglich wurden aber auch Bedenken innerhalb des Studios geäußert: Man sorgt sich darum, was die Spieler letztendlich ins Spiel modden werden - immerhin gibt es ja Nacktmods.

Dem Game Director zufolge befürchten die Entwickler, jemand könne die von ihnen geschaffene Welt mit Mods ruinieren. Als das Team anfing die Möglichkeiten von Modifikationen zu diskutieren, nannten die meisten Mitarbeiter Nacktmods als ihre größte Sorge.

Letzten Endes entschied man sich aber dafür, entsprechende Problemen dem »Moralempfinden der Spieler« zu überlassen. Tabata selbst hält das für eine schlechte Entscheidung. Gleichzeitig findet er jedoch, dass Mods einfach ein Bestandteil der modernen Videospielkultur sind und das Spiel mit dem Kauf den Spielern gehört. Für ihn selbst ging es dabei ums Prinzip: Die Käufer sollen so viel Freiheit und so wenige Einschränkungen wie nur möglich haben.

Doch keine 170 GB? Hardwareanforderungen noch nicht »in Stein gemeißelt«

Final Fantasy 15: Windows Edition - Gamescom-Trailer zeigt die Besonderheiten der PC-Version 2:13 Final Fantasy 15: Windows Edition - Gamescom-Trailer zeigt die Besonderheiten der PC-Version

Final Fantasy 15: Windows Edition - Screenshots der PC-Version ansehen


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen