Riesengeschenk: Lost Ark verteilt Skins, Mounts und Pets als Raid-Entschuldigung

Lost Ark verschenkt JETZT Skins, Pets und mehr. Wir zeigen euch, wie die Tier Skins und Kerlchen Skins aussehen.

von Dennis Zirkler,
25.03.2022 10:33 Uhr

Die Reaktion auf den Argos-Raid in Lost Ark hatten sich die Amazon Game Studios wohl anders vorgestellt: Statt großer Freude hagelte es zuletzt massive Kritik am sehr zügigen Release des ersten Abgrund-Raids. Selbst der Streamer Asmongold, der als bekanntester MMORPG-Spieler auf Twitch gilt, schaltete sich ein und richtete sich mit einer Nachricht an die Entwickler:

Pay2Win durch die Hintertür? YouTuber kritisiert den neuen Raid   96     0

Lost Ark

Pay2Win durch die Hintertür? YouTuber kritisiert den neuen Raid

Nun haben Amazon und Smilegate RPG in einem neuen Blog-Eintrag gemeinsam Stellung bezogen und Besserung für die Zukunft gelobt. Als zusätzliche Wiedergutmachung gibt’s das größte Geschenkpaket seit dem Release von Lost Ark.

Update vom 25. März: Das Geschenk ist nach den achtstündigen Wartungsarbeiten am Donnerstag jetzt verfügbar.

Da ihr nur einen Animal Skin wählen könnt, hilft euch vielleicht dieses YouTube-Video bei der Entscheidung:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Entwickler gestehen Fehler ein

Was ist passiert? Mit dem ersten großen Content Patch wurde vergangene Woche der neue Abgrund-Raid Argos ins Spiel gebracht. Allerdings benötigt man hier für die Teilnahme mindestens ein Item Level von 1.370 Punkten.

Lost Ark: So sieht es im ersten Abyss-Raid aus 6:56 Lost Ark: So sieht es im ersten Abyss-Raid aus

Diese Gear-Grenze stellt allerdings für viele Spieler ein großes Problem dar: Damit man sein T3-Item-Set auf die nötige Stufe aufwerten kann, benötigt man haufenweise Gold, Materialien und sehr viel Glück.

Wer also jetzt schon die neuesten Inhalte selbst erleben will, muss also mit großer Wahrscheinlichkeit auf Echtgeldkäufe zurückgreifen, da die schiere Menge an benötigten Ressourcen anders kaum erreichbar ist.

Im Blog-Eintrag sehen Amazon und Smilegate RPG ein, dass man Argos zu früh veröffentlicht habe:

Wir haben den Fehler gemacht, das Spiel-Update im März zu schnell nach dem Start zu veröffentlichen. Die Daten, die wir zusammen mit Smilegate RPG aus deren früheren Starts analysiert haben, gingen davon aus, dass ein größerer Teil der Spieler die für den Kampf gegen Argos erforderliche Stufe erreicht haben würde.

Wir haben jedoch bestimmte Variablen übersehen, wie zum Beispiel, dass die Spieler mehr Zeit mit horizontalen Inhalten verbringen und dass die Preise für Schleifmaterialien aufgrund von Bots und Echtgeldtransaktionen steigen.

Das ist Amazons Lösung: Um die wütenden Spieler zu besänftigen, haben sich die Entwickler ein neues Event ausgedacht. In diesem könnt ihr ab nächster Woche einmal täglich einen speziellen Wächter-Raid spielen, der euch mit einer neuen Währung belohnt. Diese könnt ihr bei einem Händler für große Mengen an Aufwertungsmaterialien eintauschen. So soll der Weg zu Item Level 1.370 deutlich verkürzt werden.

Nächste Woche wartet ein riesiges Geschenk

Das neue Event und die dazugehörigen Materialien sollen aber nicht das einzige Geschenk bleiben. Nachdem es in den vergangenen Wochen bereits mehrmals kostenlose Items als Entschädigung für Warteschlangen und kaputtes Matchmaking gab, schnüren die Entwickler nun das dickste Geschenk seit dem Release von Lost Ark.

Wer sich kommende Woche nach den wöchentlichen Wartungsarbeiten einloggt, findet ein Paket mit haufenweise Skins, Mounts, Pets und anderen nützlichen Gegenständen. Konkret bekommt ihr:

  • Neue Tier-Skin-Auswahltruhe
  • Mokokon-Haustier-Auswahltruhe
  • Moko-Board-Mount-Auswahltruhe
  • Lost-Ark-United-Bauwerk
  • Ticket zur Änderung des Aussehens
  • Pheons x132
  • Meneliks Foliant x5
  • Auswahltruhe für legendäre Kartenpakete x2
  • Jukebox-Lieder, die bereitgestellt werden, wenn Jukebox-Inhalte in Zukunft veröffentlicht werden.

Alle Belohnungen seht ihr in folgendem Bild:

Schwere Entscheidung: Ihr könnt nur jeweils ein Item pro Kategorie wählen. Schwere Entscheidung: Ihr könnt nur jeweils ein Item pro Kategorie wählen.

So geht es in Zukunft weiter

Amazon hört auf die Community: Nachdem die Entwickler zunächst die Veröffentlichung weiterer neuer Endgame-Inhalte geplant hatten, wurde der Plan nach der Kritik nun überarbeitet. Statt neue Inhalte wie die Legion-Raids wieder viel zu früh zu veröffentlichen, werde man nun damit warten, bis ein ausreichend großer Anteil an Spielern diese auch spielen kann.

Stattdessen will man in absehbarer Zeit einem der größten Spielerwünsche nachkommen und neue Klassen veröffentlichen:

Wenn wir neue Inhalte ins Spiel bringen, wollen wir auch neue Klassen hinzufügen, die diese Inhalte ergänzen. Weitere Klassen werden bald verfügbar sein, und wir werden in der kommenden Roadmap, an der wir diese Woche im Studio mit Smilegate RPG arbeiten, Einzelheiten dazu mitteilen.

Wie seht ihr das? Ist der neue Kurs die richtige Entscheidung? Und freut ihr auch schon auf die Cosmetics im Mokoko-Design? Schreibt’s uns in die Kommentare!

zu den Kommentaren (39)

Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.