GTA 6: Vorsicht bei aktuellen Gerüchten! Insider warnt vor unseriöser Quelle

Zu GTA 6 und GTA Online machen zurzeit einige Gerüchte die Runde. Der Quelle solltet ihr aber kein Vertrauen schenken - wie ein etablierter Insider verrät.

von Vali Aschenbrenner,
08.04.2022 16:18 Uhr

Ein etablierter Insider warnt vor falschen Leaks zu GTA 6, die gerade durch das Internet kursieren. Ein etablierter Insider warnt vor falschen Leaks zu GTA 6, die gerade durch das Internet kursieren.

GTA 6 wird eine noch eine ganze Weile auf sich warten lassen. Doch bereits lange vor der offiziellen Ankündigung durch Rockstar lief die Gerüchte-Maschinerie auf Hochtouren. Und so folgt ein angeblicher Leak auf den nächsten, von denen jeder irgendetwas zur Zukunft von Grand Theft Auto 6 enthüllen möchte.

Warnung vor Fake-Leaks: Dass man jede unbestätigte Information mit Vorsicht genießen sollte, liegt auf der Hand. Jetzt fühlt sich aber ein etablierter Insider dazu gezwungen, vor einem angeblichen Leaker explizit zu warnen: Was diese Quelle zu GTA 6 oder GTA Online teilt, entspricht demnach allem anderen als der Wahrheit.

Inwiefern Gerüchte zu großen Spielen ein lukratives Geschäft sein können und was YouTubes Regelwerk damit zu tun hat, könnt ihr in unserem umfangreichen Plus-Report nachlesen:

YouTubes Regelwerk ist schuld am Gerüchte-Wahn   50     19

GTA 6 »geleakt«

YouTubes Regelwerk ist schuld am Gerüchte-Wahn

Insider widerspricht angeblichem Leaker

Was ist passiert? In den letzten Wochen teilte der Twitter-User Matheusvictorbr immer wieder angebliche Infos zu GTA 6 und auch der Zukunft von GTA Online. So zum Beispiel, dass sich die Geschichte des nächsten Grand Theft Auto um ein Geschwisterpaar dreht, der Prolog in einem brasilianischen Setting stattfindet und es zerstörbare Map-Elemente geben soll.

Matheusvictorbr soll es um eine heiß diskutierten Aufnahme eines Hauses in GTA: San Andreas der Definitive Edition tatsächlich um einen Screenshot um GTA 6 handeln, für die Zukunft von GTA Online verspricht er außerdem Liberty City als Erweiterung der Karte.

Das Problem daran: Die angeblichen Informationen von Matheusvictorbr lassen sich ohne Einblicke in Rockstar interne Entwicklungsabläufe so gut wie gar nicht überprüfen. Wie so viele andere Leaks oder Gerüchte um GTA 6 und Co. finden vergleichbare Meldungen entsprechen großen Anklang bei Fans und auch der internationalen Presse - wir selbst berichteten beispielsweise auch über das Gerücht um die Map-Erweiterung zu GTA Online.

Insider widersprechen Leaks: Auf Twitter meldete sich jetzt unter anderem der Rockstar-Insider Yan2295 zu Wort. Ihm zufolge handelt es sich bei den Behauptungen von Matheusvictorbr um Unsinn, dem man keine Aufmerksamkeit schenken sollte. Der User Ben a.ka. videotech_ unterstützt das Statement von Yan2295.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Zuverlässige Insider: Tatsächlich gehören Yan2295 und Ben/videotech_ neben Tez2 zu den vertrauens- und glaubwürdigsten Rockstar-Insidern, die bereits seit Jahren mit ihren Prognosen und Leaks in Bezug auf Grand Theft Auto und Red Dead Redemption regelmäßig ins Schwarze treffen. Wenn die also einem angeblichen Leak zu diesen Themen widersprechen, kann da durchaus was dran sein.

Solltet ihr also in den letzten Tagen einer mutmaßlichen Info zu GTA 6 oder dergleichen über den Weg gelaufen sein, prüft am besten noch einmal die Quelle. Ein Rat, der eigentlich nie schadet, wenn ihr im Internet unterwegs seid.

Twitter, Reddit, YouTube und Co. sind voll von angeblichen Infos zu GTA 6 und mehr. Eine gesunde Prise Skepsis schadet also nie. Twitter, Reddit, YouTube und Co. sind voll von angeblichen Infos zu GTA 6 und mehr. Eine gesunde Prise Skepsis schadet also nie.

Was wir bisher zu GTA 6 wissen

Viele offene Fragen: Konkrete Informationen zu GTA 6 halten sich momentan in Grenzen. Bisher bestätigte Rockstar Games lediglich offiziell, dass sich das nächste Grand Theft Auto tatsächlich in Entwicklung befindet. Wann das Spiel herauskommt und ob es dann überhaupt GTA 6 heißt, bleibt weiterhin offen.

Was wir für glaubwürdig halten: Wir haben für euch dafür schon einmal die wichtigsten Gerüchte zu GTA 6 gesammelt: Was Branchen-Experten und -Insider wie Jason Schreier, Tez2 oder Tom Henderson bereits über das nächste GTA verraten haben, findet ihr in der folgenden Übersicht:

Die wichtigsten Leaks und Gerüchte   187     6

GTA 6

Die wichtigsten Leaks und Gerüchte

Welche Hoffnungen und Erwartungen hegt ihr für die Zukunft von GTA 6, GTA Online oder weitere Rockstar-Spiele? Welche Gerüchte und angeblichen Leaks haltet ihr für glaubwürdig? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (23)

Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.