GTA Trilogy Remaster vs. Original: Video zeigt die größten Unterschiede

Wie gut schlägt sich die GTA Remaster-Trilogy im Vergleich zum Original? Ein YouTuber liefert mit aufwendigem Grafikvergleich die Antwort.

von Vali Aschenbrenner,
26.10.2021 09:44 Uhr

Rockstar beschert drei GTA-Klassikern nicht nur grafische, sondern auch spielerische Upgrades. Ein YouTuber nimmt nun die Optik genauer unter die Lupe. Rockstar beschert drei GTA-Klassikern nicht nur grafische, sondern auch spielerische Upgrades. Ein YouTuber nimmt nun die Optik genauer unter die Lupe.

Am 11. November 2021 können GTA-Fans aufs Neue den virtuellen Städten Liberty City, Vice City und San Andreas einen Besuch abstatten. Zu diesem Termin veröffentlicht Rockstar nämlich die Spielesammlung mit dem dezent sperrigen Titel Grand Theft Auto: The Trilogy - The Definitive Edition.

Wie die teilweise knapp 20 Jahre alten Spiele in neuer Grafikpracht aussehen, offenbarte bereits ein erster Gameplay-Trailer, der Kollege Dimi verdammt glücklich stimmen konnte. Lest in seiner Kolumne nach, warum dieses Remaster genau das ist, was er sich immer gewünscht hatte:

Dieses GTA-Remaster ist genau das, was ich wollte   254     32

Mehr zum Thema

Dieses GTA-Remaster ist genau das, was ich wollte

GTA-Remaster und -Original im Grafikvergleich

Doch wie viel hat sich bei der Remaster-Trilogie im direkten Vergleich mit dem Original tatsächlich getan? Auf diese Frage liefert nun der YouTube-Kanal SD1ONE die Antwort, der Szenen aus dem Trailer, aber auch offizielle Screenshots mit Aufnahmen der ursprünglichen Versionen von GTA 3, Vice City und San Andreas gegenüberstellt.

Werft am besten einfach selbst einen Blick in das Video:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Was sind die größten Unterschiede?

Im Video von SD1ONE wird klar: Die Remaster-Trilogie holt tatsächlich noch so einiges aus den mittlerweile stark angestaubten GTA-Klassikern heraus. Dabei werden die folgenden größten Verbesserungen ersichtlich:

  • Beleuchtung: Als erstes dürfte euch natürlich die verbesserten Spiegelungen und Lichteffekte ins Auge stechen. Die Spielwelten fallen allgemein heller aus, während Reflektionen im Lack der Fahrzeuge schimmern, was unter anderem den zahlreichen überarbeiteten Lichtquellen zu verdanken ist. Und auch die Texturen selbst wirken wesentlich schärfer, was zur allgemeinen Optik beiträgt.
  • Charakter-Modelle: Sämtliche Figuren verfügen über eine stärkere Mimik und verbesserte Gesichtsanimationen, aber auch Körper und Kleidung an sich wirkt wesentlich detaillierter. Selbst die Waffen, die die Charaktere in den Händen halten, wurden nochmal angepackt.
  • Spielwelt: Straßen, Gebäude und Reklametafeln, aber Pflanzen, Bäume, Palmen und Blätter hat Rockstar überarbeitet. Allgemein wirkt das Gewusel in den Spielwelten wesentlich lebendiger, da mehr Autos und Passanten unterwegs sind. Vor allem die Straßenbahn von GTA 3 profitiert von dem Remaster und kommt jetzt nicht mehr eckig daher. Die Weitsicht wurde ebenfalls vergrößert.
  • Explosionen: Alle drei Spiele bekommen in der Remaster-Trilogie dieselben Explosionseffekte verpasst, die zumindest einen Ticken realistischer wirken.

Welche Details und Verbesserungen sind euch zusätzlich ins Auge gestochen oder gefallen euch besonders? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Die wichtigsten Infos zur GTA-Trilogie

In unserer großen Übersicht liefern wir euch alle Infos zum Preis, den spielerischen und grafischen Neuerungen, den Systemanforderungen und mehr der GTA Remaster-Trilogie:

Alles, was ihr zur GTA-Trilogie wissen solltet   397     20

Mehr zum Thema

Alles, was ihr zur GTA-Trilogie wissen solltet

Die Spielesammlung der Neuauflagen von GTA 3, Vice City und San Andreas erscheint am 11. November 2021 für PC, PS5, Xbox Series X/S, Nintendo Switch, PS4 und Xbox One.

zu den Kommentaren (47)

Kommentare(47)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.