Mathe mit Half-Life Alyx: Lehrer in Quarantäne unterrichtet einfach in VR

Half-Life: Alyx ist nicht nur ein gutes Spiel, sondern unerwarteterweise auch ein ausgezeichnetes Lehrmittel. Das zeigt ein Lehrer in Quarantäne.

von Mathias Dietrich,
25.03.2020 09:26 Uhr

Link zum YouTube-Inhalt

Wie so viele Menschen ist auch der auf Youtube als Charles Coomber bekannte Lehrer derzeit wegen Corona in seiner Wohnung gefangen und entscheidet sich dazu, seine Klasse von zuhause aus zu unterrichten. Gleichzeitig will er natürlich auch das neue Half-Life: Alyx spielen. Die Lösung? Beides miteinander kombinieren.

Da der Shooter von Valve von Grund auf für VR entwickelt wurde, geht das besser als erwartet. Charles Coomber macht sich dabei die Detailtiefe zunutze: Sämtliche Gegenstände wie Stifte und ähnliches lassen sich aufheben und auch benutzen. Ein Fenster im Spiel wird so in eine Tafel verwandelt.

Mathematische Gleichungen gegen die Combine

Dafür nutzt er einfach den Aussichtsposten von Alyx ganz zu Beginn des Spiels. Hier liegen mehre farbige Stifte herum, mit denen ihr auf dem Fenster malen könnt. Mit einem Schwamm lassen sich die Kritzeleien zudem wieder entfernen. Und da auch City 17 unter Quarantäne steht, passt zudem das Setting.

In der etwa 17 Minuten langen Unterrichtseinheit, dreht sich alles um Winkel und wie man sie berechnet. So zeichnet der Lehrer wie in der Schule auch Linien und eine Reihe von Gleichungen an seine Tafel, um den Stoff zu vermitteln.

Mehr zu Half-Life: Alyx

Half-Life: Alyx ist perfekt für Zuschauer

Beim Aufnehmen und Streamen von Half-Life: Alyx helfen die besonderen Zuschauer-Funktionen weiter, auf die euch Valve Zugriff gewährt. So ist es möglich, das Spiel auf einem Monitor oder Streaming-Service wie Twitch wie einen klassischen Shooter mit HUD darzustellen, während der Headset-Nutzer weiterhin das VR-Erlebnis hat.

Wie wir in unserem Test feststellten, ist Half-Life: Alyx vor allem dank seiner Details und der vollständigen Nutzung der Möglichkeiten von VR ein rundum gelungenes Spiel mit nur wenigen Kritikpunkten. Da ist sich auch die internationale Presse einig, die dem Titel Traumwertungen gibt.

Informationen und Schutzmaßnahmen zum Coronavirus
Das Bundesgesundheitsministerium bietet zum Thema Coronavirus ein umfangreiches FAQ, sowie tagesaktuelle Nachrichten und eine Anleitung zum Schutz vor Ansteckungen an. Darüber hinaus erreicht ihr die unabhängige Patientenberatung unter folgender Telefonnummer: 0800 011 77 22.

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.