Heroes of the Storm - Game Director geht, bleibt aber bei Blizzard

Alan Dabiri ist nicht mehr Game Director von Heroes of the Storm und wird sich zukünftig um ein anderes Blizzard-Projekt kümmern. Noch steht kein Nachfolger fest.

von Martin Dietrich,
15.10.2018 13:12 Uhr

Alan Dabiri ist nicht mehr Game Director von Heroes of the Storm. Er wird sich fortan um ein anderes Blizzard-Projekt kümmern.Alan Dabiri ist nicht mehr Game Director von Heroes of the Storm. Er wird sich fortan um ein anderes Blizzard-Projekt kümmern.

Heroes of the Storm bekommt einen neuen Game Director. Alan Dabiri hat sich im offiziellen Forum von allen Fans verabschiedet und angekündigt, zu einem noch unbekannten Blizzard-Spiel zu wechseln. Wer sein Nachfolger oder seine Nachfolgerin wird, ist bisher noch unklar.

Dabiri arbeitet seit über 20 Jahren für Blizzard und füllte zuvor Rollen aus wie Software Engineer oder Technical Director, ehe er zum Game Director von Heroes of the Storm ernannt wurde. In seiner Zeit überarbeitete das Entwicklerteam einige alte Helden und veröffentlichte Karten wie Alteracpass. Bis zum Jahresende und darüber hinaus verspricht Dabiri noch viele aufregende Updates, die weiter am MOBA feilen sollen.

Heroes of the Storm - Screenshots - Das neue Schlachtfeld »Alterac Pass« ansehen

In seinem Schreiben bedankt er sich beim hart arbeitenden Team und dem motivierenden Feedback der Fans:

"Ich bin mir sicher, ihr werdet mir zustimmen, wenn ich sage, dass sich Heroes in einem großartigen Zustand befindet, und ich verspreche, dass es sich in den bestmöglichen Händen befindet, es noch weiter zu verbessern. [...] Mit unserem kontinuierlichen Input und unserer Unterstützung wird das Entwicklerteam mit dem weiter machen, was sie am besten können, indem sie Heroes of the Storm zum besten Spiel machen, das es sein kann.

Ich möchte mich mit einem Dankeschön von euch allen verabschieden. Ich hatte eine unglaubliche Zeit, während ich an diesem Spiel gearbeitet habe und ihr die Schlachtfelder jeden Tag zum Leben erweckt habt. Ich bin so dankbar für die Begeisterung, die ihr Heroes entgegengebracht habt, und für all die Veränderungen, zu denen ihr uns ermutigt."

Anfang des Monats wurde erst bekannt, dass Mike Morhaime bei Blizzard als Präsident zurücktritt. Sein Posten übernimmt der frühere Vize-Präsident J. Allen Brack. Morhaime bleibt Blizzard aber noch in beratender Funktion erhalten. Er hatte das kalifornische Entwicklerstudio vor 27 Jahren zusammen mit Allen Adham und Frank Pearce gegründet.

Heroes of the Storm - Warcraft-Schurke Mal'Ganis im Spotlight-Trailer 4:54 Heroes of the Storm - Warcraft-Schurke Mal'Ganis im Spotlight-Trailer


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen