Iron Harvest - Alle Singleplayer-Ziele bei Kickstarter erreicht, Multiplayer in Reichweite

Iron Harvest ist weiter auf Erfolgskurs: Die Crowdfunding-Kampagne hat einen wichtigen Meilenstein genommen und alle Singleplayer-Ziele per Stretchgoals freigeschaltet. Nun kann der Multiplayer kommen.

von Martin Dietrich,
26.03.2018 16:16 Uhr

Iron Harvest kommt auf Kickstarter sehr gut an und erreichte bereits einen Großteil der Finanzierungsziele. Iron Harvest kommt auf Kickstarter sehr gut an und erreichte bereits einen Großteil der Finanzierungsziele.

Die Crowdfunding-Kampagne von Iron Harvest konnte über 10.000 Unterstützer ansprechen, die mittlerweile über 850.000 US-Dollar in das Strategieprojekt pumpten.

Damit sind jetzt alle Singleplayer-Strechtgoals erreicht. Konkret handelt es sich dabei um folgende Inhalte:

  • Neues Spiel Plus
  • Cinematische Zwischensequenzen
  • Singleplayer-Challenge-Maps
  • Skirmish-Modus (Singplayer-Modus gegen die KI)

Weltexklusiv gespielt: Iron Harvest in der Preview

Iron Harvest - Screenshots ansehen

Nächsten Ziele: Multiplayer & Koop

Als nächster Meilenstein wartet der Multiplayer ab einer Crowdfunding-Summe von einer Million Dollar. Koop-Modus und eine kostenlose DLC-Kampagne folgen, sobald auch diese Summe überschritten wurde.

Weitere Strechtgoals wollen die Entwickler aber nicht enthüllen, da sie ihre Vision nicht aufblähen und sich an ihren vorher festgelegten Plan halten wollen. Aktuell können Unterstützer noch folgende Inhalte freischalten:

  • 1.000.000 Dollar: Auf dieser Stufe enthält das Spiel kompetitive Multiplayer-Karten, auf denen du gegen Spieler auf der ganzen Welt spielen kannst.
  • 1.100.000 Dollar: Co-op-Kampagne - Spiele die komplette Singleplayer-Kampagne zusammen mit einem Freund, wobei ihr dieselben Einheiten kontrolliert. So könnt ihr eure Einheiten in zwei Kampftrupps aufteilen oder ein Spieler spielt die Offensive, während der andere die Verteidigung und die Produktion verwaltet.
  • 1.150.000 Dollar: Co-op-Challenges - Separate Herausforderungskarten, die speziell für den Co-op-Modus kreiert werden, zum Beispiel koordinierte Angriffe auf die gegnerischen Basen, oder Szenarien in denen man so lange überleben muss, bis der Co-op-Partner zu Hilfe kommen kann.
  • 1.200.000 Dollar: Ladder & Seasons - Es wird einen gewerteten Modus mit Saison-Modell im Multiplayer geben. Du kannst Skins freischalten, Medaillen erhalten und dich an die Spitze deiner Region kämpfen.
  • 1.500.000 Dollar: Eine kleine, kostenlose DLC-Kampagne nach dem Release des Hauptspiels.

Das Strategiespiel im Geiste von Company of Heroes mit Mechs kann über Kickstarter oder der dazugehörigen Entwicklerwebseite unterstützt werden. Die Crowdfunding-Kampagne läuft noch bis zum 14. April 2018.

Quelle: King Art Games

Iron Harvest - Weltexklusive Gameplay-Preview zu King Arts Strategie-Koloss PLUS 6:39 Iron Harvest - Weltexklusive Gameplay-Preview zu King Arts Strategie-Koloss


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen