Eure MMO-Wunschliste 2021: Ihr hofft auf echte Konkurrenz für WoW & Co.

Ihr habt über eure MMO-Highlights im Jahr 2021 abgestimmt. Ganz weit oben spielen dabei vor allem einige Newcomer mit.

von Fabiano Uslenghi,
20.01.2021 17:59 Uhr

Während 2020 auf sein (viel zu spätes) Ende zumarschierte und die Weihnachstage anrückten, haben wir euch viele Fragen gestellt. Wir wollten nämlich herausfinden, auf welche neuen PC-Spiele ihr euch 2021 überhaupt am meisten freut. Das galt für Rollenspiele, Shooter, Survival-Spiele aber eben auch MMOs!

Spiele-Highlights 2021
Dieser Artikel ist Teil unserer Themenwochen zu den Spiele-Highlights 2021. In unserer interaktiven Übersicht findet ihr kommende Spiele zu allen wichtigen Genres, Prognosen, Ausblicke und mehr. Stimmt in den Listen für eure meisterwarteten Spiele ab, um Ende Januar dann mehr über sie in teils exklusiven Previews zu lesen!

Insgesamt konntet ihr euch zwischen zehn unterschiedlichen MMOs entscheiden. Da dieses Multiplayer-Genre aber natürlich extrem langfristige Spiele hervorbringt, waren darunter nicht ausnahmslos neue Spiele. Immerhin werden Dauerbrenner wie WoW oder Elder Scrolls Online auch 2021 weiter mit neuen Addons bestückt. Die komplette Übersicht mit allen MMO-Spielen 2021 findet ihr hier:

Die aussichtsreichsten MMOs 2021   83     5

Mehr zum Thema

Die aussichtsreichsten MMOs 2021

Ihr interessiert euch aber augenscheinlich doch viel mehr für (weitestgehend) neue Titel. Eure Top-Drei besteht nämlich ausschließlich aus MMOs, die man hierzulande noch gar nicht zocken kann. Platz eins gehört mit Ashes of Creation sogar einem Titel, den wir diese Popularität aktuell gar nicht zugetraut hätten.

Umfrage-Ergebnis: Top 3 MMO-Hoffnungen

Konkurrenz für die alte Garde

Anders als beispielsweise bei den meisterwartenden Survival-Spielen, gibt es für euch bei den MMOs keinen eindeutigen Favoriten. Ihr habt zwar Ashes of Creation mit fast 400 Stimmen auf den ersten Platz gewählt, doch auch New World liegt nicht weit davon entfernt.

Dass ihr überhaupt Ashes of Creation so weit nach oben wählt, hat bei uns in der Redaktionen einige überrascht. Immerhin ist es aktuell relativ ruhig um den einstmaligen Kickstarter-Erfolg, zuletzt zeigte man im Sommer 2020 neues Gameplay:

So will Ashes of Creation bald WoW die Show stehlen   54     2

Mehr zum Thema

So will Ashes of Creation bald WoW die Show stehlen

Sogar der Diablo-Rivale Lost Ark, der endlich einen Publisher für den europäischen Markt gefunden hat, kommt auf dem dritten Platz immerhin noch auf etwa 300 Stimmen. Die drei Titel liefern sich also ein recht knappes Rennen.

Aber offenbar wollt ihr auch einfach MMOs, die mehr mit ihrer Spielwelt anstellen. Schließlich sollen sowohl Ashes of Creation als auch New World einen viel dynamischeren Sandkasten bieten als traditionelle MMOs.

Das würde auch erklären, warum es in der Umfrage kein aktueller Vertreter unter die besten drei geschafft hat. Der erste Dauerbrenner findet sich auf Platz vier. Dabei handelt es sich um den MMO-Opa World of Warcraft, das mit Shadowlands erst vor kurzem sein neues Addon spendiert bekam.

New World: Open World, Kampfsystem & Quests im Video 10:02 New World: Open World, Kampfsystem & Quests im Video

Interessanterweise liegt in der Abstimmung außerdem Herr der Ringe Online noch knapp vor The Elder Scrolls Online, obwohl in Bethesdas MMO aktuell deutlich mehr passiert. Dieses Jahr erscheint dafür beispielsweise die Erweiterung Gates of Oblivion.

Es wird auf jeden Fall spannend zu sehen, welcher Neuling sich in dem umkämpften MMO-Feld einen Namen machen kann. New World hat dank der Unterstützung von Amazon eigentlich gute Chancen, doch der Versandriese war bereits 2020 mit dem Hero-Shooter Crucible heftig auf die Nase gefallen.

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.