GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

New World: Patch 1.1 bringt neue Waffe und mächtige PvP-Boni

Der große Patch 1.1 Ins Unheil erscheint heute für New World. Das Update bringt nicht nur eine Waffe und PvP-Buffs, sondern auch über 100 Bugfixes und mehr.

von Sören Diedrich,
18.11.2021 11:20 Uhr

Der Patch 1.1 bringt endlich zahlreiche von den Fans gewünschte Änderungen und Verbesserungen ins Spiel. Der Patch 1.1 bringt endlich zahlreiche von den Fans gewünschte Änderungen und Verbesserungen ins Spiel.

Der 18. November 2021 könnte ein wichtiger Tag für New World werden. Denn nachdem das Spiel in den letzten Monaten viel Kritik einstecken musste und vor allem mit technischen Problemen, sowie zahlreichen Bugs und Exploits für Gesprächsstoff sorgte, erscheint nun das große Update 1.1.

Der Patch trägt den Titel In die Leere und verspricht jede Menge Neuerungen, Verbesserungen - und eine große Änderung für den PvP. Wir haben alle Infos zum Patch 1.1 für euch gebündelt und die Highlights rausgepickt. Die vollständigen Release Notes findet ihr wie gehabt am Ende des Artikels.

Der große Patch 1.1 soll nur der Beginn einer besseren Zukunft für New World sein. Was die Entwickler mittel- bis langfristig in Aussicht gestellt haben, erfahrt ihr in unserer Zusammenfassung des großen Dev-Q&As:

New World: Warum ein Q+amp;A Hoffnung für die Zukunft macht   22     1

Große Pläne für die Zukunft

New World: Warum ein Q&A Hoffnung für die Zukunft macht

Alle Infos zu Patch 1.1 für New World

Server-Downtime: Uhrzeit und Dauer

Kein Update für ein MMO ohne eine Downtime, das ist leider so unvermeidbar wie der Snap von Thanos. Ihr müsst aber nicht allzu lange warten, denn die Wartungsarbeiten sollen am 18. November 2021 um 14 Uhr starten und 4 Stunden andauern.

Highlights

Beginnen wir mit den wirklich großen Highlights, die wohl jeden Spieler von New World betreffen werden und für entsprechend großes Interesse sorgen:

Neue Waffe: Unheilsstulpen

Die Unheilsstulpen (Void Gauntlets) sind eine komplett neue Waffe, die darauf wartet, von euch ausprobiert zu werden. Das besondere daran ist, dass es sich um eine Hybridwaffe handelt, die Schadens- und Heilfähigkeiten miteinander vermischt. Dadurch könnte es sich vor allem um eine ideale Waffe für Solo-Spieler handeln.

Die Stulpen skalieren mit den Attributen Intelligenz und Konzentration, wodurch sie insbesondere für Heiler eine coole Alternative zum Lebensstab machen dürfte. Der Schaden legt Wert auf CC und bewegt sich im akzeptablem Rahmen.

Im Release Trailer könnt ihr euch einen ersten Eindruck davon verschaffen:

New World - Release Trailer zum Patch 1.1 zeigt euch die erste neue Waffe 1:08 New World - Release Trailer zum Patch 1.1 zeigt euch die erste neue Waffe

Varangianische Ritter als neuer Gegner-Typ

Diese Gruppe von Rittern macht den Süden von Aeternum unsicher. Es ist also höchste Zeit, dass sie Bekanntschaft mit euch und euren schlagfertigen Argumenten machen. Die Gegner teilen sich auf in

  • Varangianische Hauer
  • Varangianische Späher
  • Varangianische Ritter
  • Varangianische Bogenschützen

Kurze Zwischenpause, jetzt gibt's was auf die Ohren: In unserem Podcast haben wir uns mit der Zukunft von New World beschäftigt. Kann das MMO überhaupt noch überleben, und wenn ja, was müsste dafür dringend passieren? Die Antworten liefert euch unsere Expertenrunde aus Elena, Julius und dem YouTuber Simon aka Entenburg:

Link zum Podcast-Inhalt

Starke PvP-Buffs sorgen für Diskussionen

Die größte Änderung beim Balancing betrifft das Thema PvP. Wenn ihr euch für den Kampf gegen andere Spieler flaggt, bekommt ihr noch stärkere Boni. Nämlich stolze 10 Prozent mehr Glück bei Drops und sogar satte 30 Prozent mehr Glück beim Sammeln.

Diese Erhöhungen sorgen für ein gemischtes Echo in der Community. Vor allem bei Reddit wird lebhaft darüber diskutiert, ob dieser Buff nicht schon zu viel des Guten ist.

Weitere Verbesserungen von Patch 1.1

  • Neue Gegner-Modelle wie Schwarmzauberer, Käfer und Piraten-Alligatoren
  • Überarbeitete Grafik im Startgebiet samt neuer Quests
  • 3 neue PvP-Fraktions-Missionen
  • 10 Prozent schnellere Bewegungsgeschwindigkeit auf Straßen
  • Wenn ihr leichte Ausrüstung tragt, bekommt Heilung einen Bonus von 30 Prozent. Bei mittlerer Rüstung sind es noch 15 Prozent.
  • Der berüchtigte 250-Konstitution-Bug wurde gefixt, außerdem wurde die Schadensminderung generft
  • Ihr könnt die Fraktion nun alle 60 Tage wechseln, statt wie bisher nur alle 120 Tage.
  • Alle Handelsposten sind miteinander verbunden. Gegenstände könnt ihr für maximal 14 Tage dort anbieten.
  • Ihr benötigt nun mehr Erfahrungspunkte für den Aufstieg von Herstellungsfähigkeiten, was vor allem die schwachen Herstellungsmaterialien betrifft.
  • Die benötigten Materialien für die Herstellung von Tränken wurden überarbeitet

Bugfixes

Die Liste an behobenen Fehlern aufzuzählen, würde unsere Lebenszeit aufbrauchen. Daher die erfreuliche Kurzfassung: Es wurden mehr als 100 Bugs beseitigt, auch die KI soll an manchen Stellen verbessert agieren. Außerdem gibt es Balancing-Anpassungen bei allen Waffen.

Auf den Seiten 2 und 3 findet ihr nun wie gehabt die vollständigen Patch Notes. Macht es euch gemütlich, schnappt euch einen Tee und ein paar leckere Kekse: Das wird länger dauern!

1 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.