Outriders: Unsere Guide-Übersicht zum Loot-Shooter

In Outriders zählt nicht nur Skill, sondern auch guter Loot und die richtige Klasse. Dank unserer Guide-Übersicht findet ihr schnell Hilfe Themen.

von Florian Franck,
16.04.2021 09:30 Uhr

In Outriders gibt es viele Tipps und Tricks um an legendären Loot zu kommen. Mit unserer Tipps- und Guide-Sammlung behaltet ihr den Überblick. In Outriders gibt es viele Tipps und Tricks um an legendären Loot zu kommen. Mit unserer Tipps- und Guide-Sammlung behaltet ihr den Überblick.

In Outriders sammelt ihr Loot und kämpft auf dem fremden Planeten Enoch für das Überleben der Menschheit. Mit besonderen Fähigkeiten kontrolliert ihr das Schlachtfeld und vernichtet im Laufe der rund 30-stündigen Kampagne zahlreichen Bosse, feindliche Truppen und Aliens.

Um nicht den Überblick zu verlieren und euch bestmöglich vorzubereiten, haben wir für euch eine Übersicht aller Outrider Guides zusammengestellt. Sowohl für Anfänger als auch Veteranen. Neue Guides fügen wir in der Liste stets hinzu.

Einstieg und Anfänger-Tipps

Ihr habt gerade erst mit Outriders begonnen und braucht Hilfe zum Loot-Shooter? Wir verraten euch, was ihr beachten müsst, um das Schlachtfeld als Sieger zu verlassen. Unsere Tipps für Anfänger richten sich nicht nur an Spieler, die zum ersten Mal einen Loot-Shooter spielen, sondern auch an Veteranen aus anderen Loot-Shootern. Durch die kurze Abklingzeit von Fähigkeiten spielt sich der Titel der polnischen Entwickler von People Can Fly anders als The Division oder Destiny.

Build-Guides

In Outriders wählt ihr eine von vier Klassen. Jede verfügt über spezielle Fähigkeiten und kontrolliert das Schlachtfeld auf andere Art und Weise. In unseren Build-Guides erklären wir euch, wie sich die einzelnen Klassen voneinander unterscheiden und welche Klasse sich für welchen Spielertyp eignet.

Waffen und Rüstungen

Waffen und Rüstungen

Primär seid ihr in Outriders auf der Suche nach legendären Waffen. Doch auch abseits der legendären Stufe gibt es zahlreiche Waffen und Rüstungen, die ihr aufwerten und verbessern könnt. Die legendären Waffen unterscheiden sich in ihrer Art und Mods. Nicht jede Waffe passt automatisch zum Spielstil. Worauf ihr achten müsst und was bei Waffen und Rüstungen noch wichtig ist, erfahrt ihr in unseren Guides.

Die Jagd nach legendären Waffen und epischen Rüstungen klingt im ersten Moment so, als würde man viel Zeit in den Loot-Shooter investieren müssen. Das dem nicht so ist, erfahrt ihr in der Kolumne von Heiko Klinge:

Outriders lehrt, wie wichtig unsere Spielzeit ist   315     22

Mehr zum Thema

Outriders lehrt, wie wichtig unsere Spielzeit ist

Performance Guides

Nicht auf jedem PC läuft der Loot-Shooter problemlos. Neben einem fehlenden HUD und zahlreichen Serverproblemen zum Start, beklagten Spieler auch ein fehlendes Inventar. Wer Performance-Probleme hat oder mehr FPS in Outriders erhalten möchte, wirft einen Blick auf unsere Performance Guides.

Technische Probleme lösen

Nützliche Tools

Mit der richtigen Vorbereitung feiert ihr in Outriders schnell Erfolge. Auch außerhalb des Spiels gibt es zahlreiche Tools, die euch das (Über)leben im Loot-Shooter erleichtern. Gerade die Suche nach dem richtigen Klassen-Build kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Die Suche nach legendären Waffen und Ressourcen sogar noch mehr. Damit ihr die Zeit sinnvoll im Spiel verbringen könnt, stellen wir euch nützliche Tools vor.

Farmen und Leveln

Es wäre eine große Überraschung, wenn es in einem Loot-Shooter nicht um das Sammeln von Loot und Ressourcen gehen würde. Outriders ist keine Ausnahme. Neben Waffen und Rüstungen sammelt ihr Eisen und Titan. Nebenbei levelt ihr euren Charakter bis zum maximal Level 30 und geht danach auf Expeditionen. Je höher euer World Tier ist, desto besser ist der Loot, den Gegner fallen lassen. Wie ihr schnell an die begehrten Objekte gelangt, erfahrt ihr in unseren Guides.

Ihr seid euch noch unsicher, ob Outriders das passende Spiel für euch ist? In unserem Test zu Outriders erfahrt ihr, welche Stärken und Schwächen der Loot-Shooter hat.

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.