Outriders: Schnell das World Tier leveln und epischen Loot einsammeln

Ihr wollt eure Weltstufe schnell verbessern und dabei mächtige Ausrüstung farmen? Dann haben wir einen brandheißen Tipp für euch.

von Stephanie Schlottag,
06.04.2021 17:25 Uhr

Unser Guide hilft euch, die World Tiers schnell hochzuleveln und so den besten Loot einzusacken. Unser Guide hilft euch, die World Tiers schnell hochzuleveln und so den besten Loot einzusacken.

Outriders bietet die klassische Loot-Sucht-Spirale: Ihr tötet Feinde und holt euch so immer bessere Ausrüstung. An epische Beute kommt man aber gar nicht so einfach, da man erstmal das World Tier hochleveln muss, um die Drop-Chance zu erhöhen.

Eigentlich eine ziemlich mühselige Aufgabe, aber wir haben einen Trick für euch, mit dem das Leveln der Weltstufe extrem beschleunigt wird - und zwar ganz ohne Exploit. Es gibt dafür nämlich eine besonders gute Stelle, die ihr kennen solltet.

Hier kommt ihr schnell an Weltstufen und epischen Loot

Wo liegt die Stelle? Den Lootplatz, von dem wir hier sprechen, findet ihr schon sehr früh in der Story, nämlich in der dritten Mission von First City. Die heißt »Erreiche das andere Flussufer«. Ihr könnt sie jederzeit wiederholen und solltet das dringend ausnutzen - hier lohnt sich das Farmen von Welträngen nämlich ganz besonders. Und ordentlich Loot sammelt ihr einfach im Vorbeigehen ein.

Ihr müsst in der Lobby einfach "Storypunkt wählen" nutzen und von dort zu besagter Mission navigieren, nachdem ihr sie einmal abgeschlossen habt. Ihr könnt das beliebig wiederholen. Ihr müsst in der Lobby einfach "Storypunkt wählen" nutzen und von dort zu besagter Mission navigieren, nachdem ihr sie einmal abgeschlossen habt. Ihr könnt das beliebig wiederholen.

Warum gerade hier leveln? Die Mission hat gleich mehrere wichtige Vorteile. Ihr kämpft darin gegen massenhaft anstürmende, aber im Grunde harmlose Aliens. Mit halbwegs ordentlicher Ausrüstung und euren speziellen Klassen-Skills solltet ihr euch in wenigen Minuten durchschnetzeln können.

Dabei steigert ihr ganz fix euren Weltrang, der den Schwierigkeitsgrad und die Qualität eures Loots bestimmt. Apropos Loot: Hier warten auch noch vier Truhen auf euch, die zusätzliche Beute bereithalten.

Wo sind die Loot-Kisten? In diesem Level gibt es vier Kisten, in denen ungewöhnlicher, seltener oder epischer Loot stecken kann. Ihr solltet sie in jedem Durchgang öffnen. Hier seht ihr alle Stellen:

Achtung: Um den besten Loot abzustauben und euer World Tier zu steigern, müsst ihr immer auf der höchsten freigeschalteten Weltstufe spielen. Sterbt ihr, geht ein bisschen vom Fortschrittsbalken verloren. Vermeidet Tode also unbedingt!

Nochmal zum schnellen Nachlesen:

  • Für Truhe 1 geht ihr vom Startpunkt aus rechtsrum, dort findet ihr eine kleine Nische mit der Truhe.
  • Truhe 2 entdeckt ihr dort, wo zum ersten Mal eine Horde kleiner Aliens auftaucht. Es geht unter der Brücke durch und dann nach links, wo die Lootkiste in der Ecke wartet.
  • Am Ende des Levels, wo ihr die Brücke runterlasst, findet ihr nochmal zwei Truhen. Eine rechts, wenn ihr ein Stückchen nach oben geht und eine direkt rechts neben der Brücke auf einem Turm.
  • Links neben der Brücke und da, wo ihr rechts nach hinten zur Truhe geht, wartet außerdem jeweils ein Eisenvorkommen zum Abbauen. Das braucht ihr für Waffenupgrades von selten auf episch.

Bei GameStar versorgen wir euch mit vielen weiteren Tipps zu Outriders:

Bonus-Tipp für Pazifisten

Falls ihr keine Lust habt, euch mit den Monster-Horden anzulegen, haben die Kollegen von Mein-MMO einen hilfreichen Guide für euch erstellt. Darin erklären sie, wie ihr schon im ersten Kapitel farmt, ohne dafür kämpfen zu müssen. Aber Vorsicht: Dadurch könnt ihr euer World Tier nicht verbessern! Ihr sammelt mit dieser Methode lediglich Loot.

Startet in Rift City die Mission »Kämpfe gegen den Veränderten am Turm«. Im Gebiet vor dem Level-Boss könnt ihr dann ganz in Ruhe Kisten öffnen, die genauen Stellen findet ihr im Outriders-Guide von Mein-MMO.

Outriders erreicht auf Steam beeindruckende Spielerzahlen, doch die Bewertungen könnten nicht unterschiedlicher ausfallen. Wir erklären, warum die Spieler es entweder lieben oder hassen.

zu den Kommentaren (33)

Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.