Overwatch - Erhaltet bis zum ersten Januar fünf kostenlose Lootboxen

Blizzard zeigt sich spendabel und gibt bis zum 1. Januar an jeden Overwatch-Spieler fünf kostenlose Lootboxen heraus. Dabei müssen die Spieler nicht einmal irgendwelche Aufgaben erfüllen.

von Sebastian Zelada,
27.12.2017 10:46 Uhr

Overwatch beglückt die Spieler aktuell mit fünf kostenlosen Lootboxen. Overwatch beglückt die Spieler aktuell mit fünf kostenlosen Lootboxen.

Tretet näher! Aktuell gibt es kostenlose Lootboxen in Overwatch. Nicht eine, nicht zwei, nicht drei und auch nicht vier der Beuteboxen warten auf euch, nein! Sage und schreibe fünf Lootboxen zum Winterwunderland-Event gibt Blizzard pro Account heraus.

Link zum Twitter-Inhalt

Spieler müssen sich dazu lediglich einloggen und erhalten die Geschenke gutgeschrieben. Ihr solltet aber nicht lange warten, denn die Aktion gilt nur noch bis zum 1. Januar 2018. Die Ersparnis zu einem Lootbox-Kauf liegt dabei übrigens bei knapp fünf Euro. Kein schlechter Deal also, falls ihr zum Kreis der Lootbox-Süchtlinge gehört, die sich zwanghaft und inflationär mit den Kisten eindecken.

Spaß beiseite: Die Aktion ist eine nette Geste und dürfte viele Fans erfreuen. Dass jedoch das Thema Lootboxen und Sucht einen durchaus ernsten Hintergrund hat und auch euch beschäftigt, zeigen unser Plus-Report (unter dem Absatz) und unsere GameStar-Community-Umfrage zu Lootboxen in Overwatch. Sie brachte ans Licht, dass eine steigende Zahl der GameStar-Leser etwas gegen die kosmetischen Lootboxen in Overwatch hat.

Plus-Report: Machen Lootboxen süchtig?

Die Lootboxen-Aktion ist übrigens nicht das einzige kostenlose Giveaway momentan. Gerade kam auch der aktuelle Overwatch-Weihnachtscomic heraus, in dem ihr Mei und Flöckchen bei der Yeti-Jagd begleiten dürft. Wer hier wen jagt, ist aber nicht ganz klar, denn es geht einiges schief!

Wo wir bei schief sind: Schräg war auch der zehnstündige Twitch-Stream von Overwatch-Boss Jeff Kaplan, bei dem er nichts anderes machte, als vor einem prasselnden Kaminfeuer zu sitzen und Milch und Kekse zu genießen. Die Community fand die verrückte Aktion sehr unterhaltsam.

zu den Kommentaren (71)

Kommentare(71)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.